Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 22 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 22
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
baufi@check24.de
Sie sind hier:

Baufinanzierung Lexikon

A A A

Zahlungsart

Bei Baufinanzierungen bezeichnet die Zahlungsart, zu welchem Zeitpunkt die Bank die regelmäßig fällige Rate vom Girokonto des Kunden einzieht. Der Kunde kann bei manchen Banken zwischen einer vorschüssigen, mittelschüssigen oder nachschüssigen Zahlungsart wählen. Während die Annuität bei einer vorschüssigen Zahlung direkt am Monatsbeginn eingezogen wird, bucht die Bank die Rate bei der mittelschüssigen Zahlungsart zum 15. des laufenden Monats.

Weitere Informationen:

Bei Banken, Versicherungen und Sparkassen ist es bei der Aufnahme von Baufinanzierungen und Krediten heutzutage eine nachschüssige Zahlung üblich. Bei dieser Zahlungsart wird die fällige Tilgung der Baufinanzierung oder des Kredites jeweils zum Monatsende vom Konto des Darlehensnehmers abgebucht.

Damit Verbraucher verschiedene Baufinanzierungs-Offerten anhand des fälligen Effektivzinses besser miteinander vergleichen können, haben sich die Mehrzahl der Banken, Sparkassen und Versicherer auf eine monatlich nachschüssige Zahlungsweise bei Immobilienfinanzierungen geeinigt. Eine Vergleichbarkeit verschiedener Baufinanzierungen ist jedoch nur möglich, wenn neben der Zahlungsart auch verschiedene andere Faktoren, beispielsweise die Dauer der Sollzinsbindung, das Disagio und die Höhe der anfänglichen Tilgung, übereinstimmen.

Da Ratenpausen bei Baukrediten – im Gegensatz zu Ratenkrediten – zudem nicht möglich sind, bietet die monatlich nachschüssige Zahlungsart zudem eine höhere Planungssicherheit für Darlehensnehmer. Die Zahlung des vereinbarten Betrages während der Laufzeit am Monatsende erleichtert dem Darlehensnehmer die Kalkulation seiner finanziellen Möglichkeiten. Durch eine Haushaltsrechnung ist Verbrauchern so schnell ersichtlich, welcher Betrag am Ende eines jeden Monates überschüssig ist und damit in die Rückführung der Baufinanzierung eingebracht werden kann.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

CHECK24 Baufinanzierung

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 22
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: baufi@check24.de