Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Bester Zins aus über 300 Banken
84 Monate
Umschuldung/Kredit ablösen
Es sind keine Angebote verfügbar, bitte ändern Sie Ihre Auswahl.
Klicken Sie hier, um das beste Angebot für Ihre Baufinanzierung zu erhalten.
Weitere Kreditoptionen
Unsere Auszeichnungen
Kredite Günstiger geht's nicht Garantie
TÜV SÜD
„Ich bin mit Check24 sehr zufrieden‟ 05/2024
dropdown-arrow
  • Herr
  • Frau
  • Herr Dr.
  • Frau Dr.
  • Herr Prof. Dr.
  • Frau Prof. Dr.
  • Herr Prof.
  • Frau Prof.
Mit Klick auf „Kreditvergleich starten“ beauftrage ich die CHECK24 Vergleichsportal Finanzen GmbH mit der kostenlosen Kreditvermittlung und -beratung und bestätige den Erhalt der Pflichtinformationen. Es gelten die folgenden AGB. Die zugehörigen Datenschutzbestimmungen sind hier zu finden. In Folge erhalte ich per E-Mail Bewertungsanfragen und Informationen zu ähnlichen Produkten. Dem Erhalt kann ich jederzeit per E-Mail an kredit@check24.de widersprechen.
Bester Zins aus über 300 Banken
84 Monate
Umschuldung/Kredit ablösen
Es sind keine Angebote verfügbar, bitte ändern Sie Ihre Auswahl.
Klicken Sie hier, um das beste Angebot für Ihre Baufinanzierung zu erhalten.
Weitere Kreditoptionen
Unsere Auszeichnungen
Kredite Günstiger geht's nicht Garantie
TÜV SÜD
„Ich bin mit Check24 sehr zufrieden‟ 05/2024
Nirgendwo einfacher & schneller: Ihre CHECK24 Service-Vorteile
Persönlich
Unsere Kreditexperten beraten Sie persönlich bei allen Fragen rund um Ihren Kredit.
Kostenlos
Unser Vergleich und unsere Kreditberatung sind für Sie immer kostenfrei und unverbindlich.
Sicher
Unsere Datensicherheit ist TÜV-geprüft und schützt Ihre Daten konsequent.
Schnell
Ihr Speed-Vorteil mit CHECK24: Schnellere Auszahlung dank Online Abschluss.
Schufa-neutral
Vergleichen Sie mit CHECK24 Ihre persönlichen Kreditkonditionen garantiert Schufa-neutral.

Umschuldung

Das Wichtigste zur Umschuldung

  • Mit einer Umschuldung lösen Sie Ihr laufendes Darlehen durch einen neuen Kredit ab. Wie viel Sie auf diese Weise sparen könnten, berechnen Sie ganz einfach online mit dem CHECK24 Umschuldungsrechner.
  • Eine Umschuldung kann neben einer möglichen Zinsersparnis mehrere Vorteile haben: Sie können Ihre Ratenhöhe anpassen, mehrere Darlehen zu einem bündeln oder sich bei Bedarf zusätzliches Geld leihen.
  • Wenn Sie Ihren alten Kredit ablösen, kann Ihre Bank unter Umständen eine Vorfälligkeitsentschädigung von Ihnen verlangen. Diese darf höchstens ein Prozent der Restschuld betragen. 

Was ist eine Umschuldung?

Von einer Umschuldung ist die Rede, wenn Sie einen neuen Kredit zu besseren Konditionen aufnehmen, um einen oder mehrere laufende teurere Darlehen zu tilgen. Phasen sinkender Zinsen können Sie sich somit durch eine Kreditumschuldung zunutze machen. Dabei tauschen Sie einen laufenden gegen einen neuen Kredit um. Mehrere laufende Darlehen lassen sich so zu einem neuen Kredit zusammenfassen.

Der entscheidende Vorteil einer solchen Ablösung: Nachdem Sie eine Umschuldung auf einen Kredit mit günstigeren Konditionen vorgenommen haben, zahlen Sie auf Ihre Restschuld niedrigere Zinsen. Diese Rechnung geht nur in Phasen auf, in denen die Zinsen niedrigerer sind, als bei Abschluss des abzulösenden Kredits. Je nach Art, Höhe und Restlaufzeit des bestehenden Darlehens ist dann eine Ersparnis von bis zu mehreren tausend Euro möglich. Besonders viel sparen kann, wer vor dem Ablösen seines Kredits die Konditionen von Umschuldungskrediten vergleicht. Neben der Zinsersparnis können Sie durch die Kreditbündelung von einem einheitlicheren finanziellen Überblick sowie einem besseren Bonitäts-Score profitieren. 

symbolbild umschuldung

Wann ist eine Umschuldung sinnvoll?

Umschuldungskredite empfehlen sich immer dann, wenn

  • eine Neufinanzierung zu günstigeren Zinsen möglich ist – etwa, weil die Kreditzinsen seit Abschluss des Altkredites gesunken sind oder weil sich Ihre Bonität seither verbessert hat und Sie dadurch einen günstigeren Zinssatz für einen neuen Kredit erzielen können.
  • mehrere Kredite parallel bestehen und sich durch die Umschuldung auf einen einzigen neuen Kredit die finanzielle Übersicht für Sie verbessert.
  • sich Ihre persönliche Lebenssituation geändert hat und der neue Kredit diese Umstände berücksichtigt – beispielsweise durch eine geringere oder höhere monatlich mögliche Ratenzahlung.

Wie viel sich durch eine Umschuldung sparen lässt, ist von vielen Faktoren abhängig, darunter von der Höhe der Restschuld, der Anzahl noch zu zahlender Raten sowie vom Zinssatz des alten und dem des neuen Darlehens. 

Was kostet eine Umschuldung?

Wenn Sie einen Kredit vor dem Laufzeitende durch eine Umschuldung ablösen, kann es passieren, dass Ihr Kreditgeber eine Vorfälligkeitsentschädigung von Ihnen verlangt. Durch die vorzeitige Beendigung eines Kredits entgehen dem Geldinstitut Darlehenszinsen. Durch die Entschädigungszahlung erfolgt eine Ausgleichszahlung an die Bank, um einen wirtschaftlichen Ausfall zu kompensieren. Die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung ist im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Sie darf höchstens ein Prozent der Restschuld betragen. Beläuft sich die Restlaufzeit des Kredits auf weniger als ein Jahr, darf der zu zahlende Betrag nicht mehr als ein halbes Prozent der Restschuld ausmachen.

Beispiel: Durch Umschuldung die Kreditrate senken

Auch während einer Hochzinsphase kann eine Umschuldung sinnvoll sein. In diesem Fall ist nicht die Zinsersparnis das ausschlaggebende Argument. Mit der Aufnahme eines Ablösekredits können Sie Ihre individuelle Lebenssituationen berücksichtigen. So kann es beispielsweise sein, dass Sie monatlich einen größeren finanziellen Spielraum benötigen und kleinere Raten zahlen wollen. Damit sich die monatlichen Raten senken, muss für den Ablösekredit bei ähnlicher Verzinsung ein längere Kreditlaufzeit einberechnet werden. Dadurch nehmen Sie jedoch in Kauf, dass die Gesamt-Zinskosten im Vergleich zum alten Kredit höher ausfallen. Um die optimale Rate zu ermitteln, ist es hilfreich, eine Haushaltsrechnung zu erstellen, in der die regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben gegenübergestellt werden.

Annahme: Sie haben einen laufenden Kredit über 15.000 Euro, den Sie in den nächsten vier Jahren mit einem Effektiven Jahreszins von 8,2 Prozent abzahlen. Die monatliche Rate beläuft sich auf 365,54 Euro. Am Ende der Laufzeit kommen Sie auf insgesamt 2.545,91 Euro Zinsaufwand.

Um Ihre monatliche Rate zu senken, schulden Sie nun den laufenden Kredit auf einen neuen Ratenkredit um. Dieser ist für sechs Jahre ausgelegt. Der Effektivzins ist mit 6,92 Prozent etwas geringer. Somit müssen Sie monatlich 253,65 Euro als Ratenzahlung aufbringen. Am Ende dieses Kreditvertrags belaufen sich die Gesamt-Zinskosten auf 3.262,78 Euro.

Die Berechnung zeigt, dass eine Umschuldung auf einen Kredit mit längerer Laufzeit und einem etwas günstigeren Zinssatz die monatlichen Raten um 111,89 Euro senken kann, sich jedoch die Zinskosten über die Gesamtlaufzeit um 716,87 Euro erhöhen.

Längere Laufzeit senkt die monatliche Kreditrate

Abbildung Möglichkeit der Umschuldung
Hinweis: Der Gesamtzinsbetrag erhöht sich in diesem Fall von 2.545,91 € auf 3.262,78 €.

In diesen Fällen lohnt sich eine Umschuldung:
Das sollten Sie beim Umschulden verschiedener Kredite beachten

Dispokredit: So schnell wie möglich teuren Dispo ablösen

Mit dem Ablösen des Dispokredits können Sie besonders viel Geld sparen. Das liegt daran, dass die Zinsen für ein Minus auf dem Konto bei vielen Banken sehr hoch sind. Ist absehbar, dass sich ein Minus auf dem Girokonto nicht bald ausgleichen lässt, sollte der Dispo so schnell wie möglich durch einen günstigeren Ratenkredit abgelöst werden. Sie profitieren dabei nicht nur von niedrigeren Zinsen. Ein weiterer Vorteil bei einem Ratenkredit ist der verbindliche Rückzahlungsplan, den Sie durch die Festlegung der Laufzeit mit der Bank vereinbaren.

Beim Dispo hingegen entscheiden Sie selbst, wann Sie Ihren Kredit zurückzahlen. Wer nicht selbst die Disziplin zum Ausgleich aufbringt, bleibt möglicherweise über längere Zeit im Minus und halst sich damit auf Dauer hohe Kosten auf. 

Kreditzinsen auf einen Blick

Abbildung Kreditzinsen auf einen Blick

* durch. Effektivzinssatz 2023 - Bundesbank
** Vergleich Dispozinsen Stiftung Warentest Stand 03/24
*** Basis: alle 2023 über CHECK24 abgeschlossenen Ratenkredite mit Verwendungszweck "Umschuldung"

Kreditkarte: Umschuldung teurer Ratenoptionen

Wer Kreditkartenschulden per Ratenzahlung beim Anbieter abträgt, muss mit sehr hohen Zinsen rechnen. Zudem besteht die Gefahr, dass die Kartenrechnungen über einen längeren Zeitraum hinweg nicht komplett beglichen werden. Sofern Sie Ihre Kreditkartenumsätze nicht innerhalb des Zahlungsziels begleichen, werden für den ausstehenden Betrag Zinsen um die 20 Prozent fällig. Die Konsequenz ist eine hoch verzinste Schuldenansammlung auf dem Kreditkartenkonto. Aus diesem Grund ist es ratsam, diese Miesen umzuschulden. Wichtig zu wissen ist, dass beim Ablösen von Kreditkartenschulden keine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt.

Das Rechenbeispiel zeigt, dass sich die Aufnahme eines Ratenkredits für die Ablösung von Kreditkartenschulden lohnen kann.

Rechenbeispiel

Kreditkarte Umschuldungskredit
Kredithöhe 1.500 € 1.500 €
Laufzeit 12 Monate 12 Monate
Zinssatz 17,40 %* 6,90 %**
Kosten 134,43 € 54,92 €
* durch. Effektivzinssatz 2023 - Bundesbank

** Basis: alle 2023 über CHECK24 abgeschlossenen Ratenkredite mit Verwendungszweck "Umschuldung"

Ratenkredit: Sparpotenzial einer Umschuldung regelmäßig prüfen

Bezahlen Sie gerade einen Ratenkredit ab, ist es ratsam, von Zeit zu Zeit über eine Umschuldung nachzudenken. Sind die Zinsen seit der Kreditaufnahme gesunken, können sich Umschuldungskredite lohnen. Wer seinen Kredit ablösen möchte, sollte zunächst einen Blick in den Kreditvertrag werfen. Der vereinbarte Zinssatz, die Restlaufzeit sowie die Restschuld des Darlehens sind unter anderem entscheidend dafür, wie hoch die Zinsersparnis durch eine Umschuldung ausfällt.

Übrigens: Wenn Sie in der Vergangenheit auf Raten eingekauft haben, lassen sich auch diese Finanzierungen umschulden. Bei den Finanzierungsangeboten von Möbelhäusern, Autohändlern und Elektrogeschäften handelt es sich nämlich ebenfalls um Ratenkredite, die jedoch meist sehr hoch verzinst sind. Ein Umschuldungskredit kann hier ratsam sein.

Mehrere Kredite umschulden: Zusammenführen sorgt für Ordnung in den Finanzen

Wenn Sie mehrere Kredite parallel zurückzahlen, lohnt sich eine Umschuldung oft nicht nur wegen der Zinsersparnis. Ob Kleinkredite oder Händlerfinanzierungen: Eine Umschuldung können Sie dazu nutzen, alle Kredite in einem neuen Ratenkredit zusammenzufassen. Der Vorteil: Anstelle vieler Raten überweisen Sie nach der Umschuldung nur noch eine monatliche Rate an die neue Bank. Sie erhalten auf diese Weise eine bessere Übersicht über Ihre Finanzen und wissen mit Blick auf die Restlaufzeit in Ihrem neuen Kreditvertrag genau, wann Sie schuldenfrei sind.

Die Zusammenführung mehrerer Kredite verbessert darüber hinaus Ihre Bonität. Wenn Sie mehrere Kredite abzahlen müssen, hat dies meist einen negativen Einfluss auf Ihren Schufa-Score. Die Bündelung aller laufenden Kredite zu einem einzigen neuen Darlehen kann diesen Wert verbessern.

Baufinanzierung: Auf günstige Anschlussfinanzierung umschulden

Eine besondere Art der Umschuldung ist die Ablösung einer Baufinanzierung. Da die Kreditsumme bei einem Baudarlehen meist hoch ist, ist ein solcher Kredit in der Regel nach dem Ende der anfangs vereinbarten Zinsbindungsfrist nicht vollständig abbezahlt. In diesem Fall ist eine Anschlussfinanzierung notwendig. Kreditnehmer können ihre Baufinanzierung nach Ablauf der Sollzinsbindung oder nach einer Laufzeit von zehn Jahren umschulden, ohne dass eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig wird. Im letzteren Fall gilt eine Kündigungsfrist von sechs Monaten. Um den Baufinanzierungsvertrag innerhalb der Sollzinsbindung ablösen zu können, muss der Kreditgeber dem zustimmen.

Generell ist die Umschuldung von Immobilienkrediten etwas komplizierter, da der Gesetzgeber keine absolute Obergrenze für die Vorfälligkeitsentschädigung festgelegt hat. Wenn die Bank der Ablösung zustimmt, darf sich die Entschädigungszahlung höchstens auf die Summe der noch anfallenden Zinsleistungen bis zum Ablauf der Sollzinsbindung belaufen. Geldinstitute sind jedoch verpflichtet, Ihre Kunden darüber aufzuklären, wie sie die Entschädigungszahlung berechnen.

Das Sparpotential ist beim Ablösen der Baufinanzierung besonders hoch, denn bei hohen Summen und langen Laufzeiten kann schon ein geringer Zinsunterschied eine maximale Ersparnis von mehreren tausend Euro bedeuten. 

Umschuldungsrechner:
Ermitteln Sie Ihr persönliches Sparpotenzial durch eine Umschuldung

So einfach geht's: 
Kredit umschulden in 3 Schritten

Erster Schritt: Vertrag prüfen
Zweiter Schritt: Umschuldungskonditionen vergleichen
Dritter Schritt: Kreditvertrag abschließen

Konditionen des Kreditvertrags überprüfen

Konditionen vergleichen & auf CHECK24 günstigeren Kredit finden

Neuen Kreditvertrag abschließen

Bestehenden Kreditvertrag analysieren

Prüfen Sie die Konditionen Ihres Ratenkredits. Insbesondere die restliche Laufzeit, die monatliche Tilgungsrate und der effektive Jahreszins sind entscheidend dafür, ob sich eine Umschuldung lohnt. Zudem sollten Sie im Kreditvertrag nachschauen, ob die Bank eine kostenlose Gesamttilgung des Darlehens gestattet. Ansonsten ist beim Ablösen des Kredits eine Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen.

Konditionen vergleichen & günstigeren Kredit finden

Um einen günstigen Umschuldungskredit zu finden, sollte Sie die Konditionen verschiedener Anbieter vergleichen. Einfach und bequem geht das mit dem kostenlosen Kreditvergleich von CHECK24. Sie müssen nur Ihre Restschuld als Nettokreditbetrag eintragen und als Verwendungszweck „Umschuldung“ auswählen.

Um die Zinsersparnis auszurechnen, müssen Sie als Kreditnehmer die ausstehenden Zinszahlungen des alten mit denen des möglichen neuen Kredits vergleichen. Der Differenzbetrag zwischen beiden Zinszahlungen entspricht der gesparten Summe beim Abschluss dieses Kredits. Falls die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung erhebt, sollten Sie diese bei der Berechnung der Ersparnis berücksichtigen.

CHECK24 Tipp

Darum ist der Verwendungszweck „Umschuldung“ so wichtig

Schon beim Kreditvergleich sollten Sie den Verwendungszweck „Umschuldung“ auswählen. Der Kredit kann durch die Angabe des Verwendungszwecks günstiger werden: Die Bank weiß dann, dass Sie keinen zusätzlichen Kredit aufnehmen, sondern nur Ihre bestehende Restschuld begleichen möchten. Das wirkt sich positiv auf die Bewertung Ihrer Bonität aus. Bei der Kreditprüfung errechnet die Bank anhand Ihrer Einnahmen und Ausgaben, ob Sie das Geld für die Raten des neuen Kredites jeden Monat aufbringen können. Am einfachsten geht das für die Bank, wenn Sie Ihr Bankkonto im CHECK24 Kreditcenter verbinden. Haben Sie als Kreditnehmer angegeben, dass Sie ein Darlehen umschulden möchten, wird nur die neue Rate zu den Ausgaben hinzugerechnet.

Bank informieren & Umschuldungskredit aufnehmen

Haben Sie einen passenden Umschuldungskredit gefunden, sollten Sie Ihrer alten Bank mitteilen, zu welchem Zeitpunkt Sie den bestehenden Kredit auf einen günstigeren Kredit umschulden möchten. Nur so kann die Bank die Höhe der Restschuld exakt berechnen. Ist die alte Bank über die geplante Kreditumschuldung informiert, können Sie den neuen Kredit aufnehmen.

Den gewünschten Umschuldungskredit können Sie direkt aus dem Kreditvergleich heraus online beantragen und abschließen. Außerdem lässt sich über den Kreditvergleich Ratenkredite vergleichen, die Sie vollständig digital abschließen können.

Für einen Umschuldung müssen Sie die unterschriebene Ablösevollmacht einreichen, die die neue Bank dazu bemächtigt, den Ratenkredit bei der alten Bank abzulösen. Nach der Kreditbewilligung zahlen Sie als Kunde nur noch die neue Kreditrate für Ihre Umschuldung an die Bank.

Ausgezeichneter Vergleich

Der beste Grund für einen Kreditvergleich bei CHECK24 ist die höchste Zufriedenheit unserer Kunden: Auf der unabhängigen Bewertungsplattformen Trustpilot erhält CHECK24 aus mehr als 11.000 Beurteilungen durchschnittlich 4,9 von 5 möglichen Sternen. Mit einer Vielzahl weiterer Auszeichnungen und TÜV-Zertifizierung bestätigen auch renommierte Experten die Qualität des Kreditvergleichs. 

„alles super‟ 05/2024

Häufige Fragen zur Umschuldung

Wie finde ich einen günstigen Umschuldungskredit?

Damit sich eine Umschuldung finanziell lohnt, sollten für den neuen Kredit weniger Zinsen anfallen als für den alten. Um das zu gewährleisten, sollten Sie die Effektivzinsen Ihrer persönlichen Angebote vergleichen. Je mehr Umschuldungskredite Sie vergleichen, desto wahrscheinlicher finden Sie darunter einen mit besonders guten Konditionen. Da viele Kredite zu bonitätsabhängigen Zinsen vergeben werden und die Banken die Kreditwürdigkeit eines Kunden unterschiedlich beurteilen, sollten Sie als Kreditnehmer persönliche Angebote einholen. Damit die Banken wissen, dass Sie kein zusätzliches Darlehen beantragen, sondern bestehende Kredite ablösen möchten, sollte Sie beim Kreditvergleich immer den Verwendungszweck „Umschuldung“ auswählen.

Wann ist eine Umschuldung möglich?

Eine Umschuldung zählt als vorzeitige Gesamttilgung. Diese ist laut § 500 BGB jederzeit möglich. Eine gesetzlich festgelegte Kündigungsfrist gibt es nicht.

Bei Immobilienfinanzierungen ist das anders: Hier gibt es bislang nur ein eingeschränktes Kündigungsrecht, das in § 489 BGB geregelt ist. Gemäß diesem Paragrafen kann ein Darlehen mit einer vereinbarten Laufzeit von mehr als zehn Jahren vom Darlehensnehmer nach Ablauf von zehn Jahren nach der vollständigen Auszahlung des Darlehens ganz oder teilweise gekündigt werden. Hierbei gilt jedoch eine Kündigungsfrist von sechs Monaten. 

Welche Vorteile hat eine Kreditumschuldung?

Umschuldungskredite bringen gleich mehrere Vorteile mit sich:Neben einer möglichen Zinsersparnis erhalten Sie einen besseren finanziellen Überblick.

Werden mehrere Kredite gebündelt und auf ein neues Darlehen übertragen, so ist nur noch eine monatliche Rate fällig. Darüber hinaus bietet eine Umschuldung immer auch Gelegenheit, die monatliche Rate neu festzusetzen

Was kostet eine Umschuldung?

Wird ein Kredit vor dem Ende der Laufzeit umgeschuldet, steht der Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung zu. Dieses Entgelt erheben aber nur manche Banken, da ihr durch die frühzeitige Rückzahlung des Kredits Zinseinnahmen entgehen. Diese ist bei Ratenkrediten aber gesetzlich gedeckelt und darf höchstens ein Prozent der Restschuld betragen, wenn laut Tilgungsplan noch mehr als zwölf Raten zu zahlen wären. Sind nur zwölf oder weniger Raten offen, dann darf sie höchstens ein halbes Prozent der Restschuld betragen. Die Entschädigungszahlung darf in keinem Fall die Zinsen übersteigen, die der Bank tatsächlich durch den verfrühten Ausgleich des Restkreditbetrags entgehen.

Gibt es Besonderheiten beim Umschulden von Autokrediten?

Bei einem Autorkredit verhält sich die Umschuldung ähnlich wie bei einem Ratenkredit. Die Kreditumschuldung ist jederzeit und fristlos möglich. Wenn der Zulassungsbrief des Fahrzeugs dem kreditgebenden Institut als Sicherheit dient, müssen Sie diesen auf den neuen Kreditgeber überschreiben. Wenn die Bank von dieser Sicherheit absieht, besitzen Sie den Fahrzeugbrief.

Author image
Anna Molder ()
Online Redakteurin Finanzen
Als technische Redakteurin hat Anna zuletzt für die IT-Branche Inhalte zu komplexen Themen verständlich aufbereitet. Seit 2024 ist sie Teil der Finanzredaktion von CHECK24.

Noch Fragen? Wir haben die Antworten

Wenn Sie noch mehr über eine Umschuldung wissen möchten, finden Sie weitere Informationen in unserem Häufige-Fragen-Bereich oder unserem Ratgeber zum Thema Umschuldung.

Alle Kreditvergleiche

CHECK24 – Deutschlands größtes Vergleichsportal
Transparent
Wir bieten Ihnen einen Überblick
über Preise und Leistungen von
tausenden Anbietern. Und das alles
über eigene Vergleichsrechner.
Kostenlos
Für Kunden ist unser Service
kostenlos. Wir finanzieren uns über
Provisionen, die wir im Erfolgsfall
von Anbietern erhalten.
Vertrauenswürdig
Bei uns können Kunden erst nach
einem Abschluss eine Bewertung
abgeben. Dadurch sehen Sie nur
echte Kundenbewertungen.
Erfahren
Seit 1999 haben unsere Experten
über 15 Millionen Kunden beim
Vergleichen und Sparen geholfen.
Telefon