Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Bester Zins aus über 300 Banken
84 Monate
Freie Verwendung
Es sind keine Angebote verfügbar, bitte ändern Sie Ihre Auswahl.
Klicken Sie hier, um das beste Angebot für Ihre Baufinanzierung zu erhalten.
Weitere Kreditoptionen
Unsere Auszeichnungen
Kredite Günstiger geht's nicht Garantie
TÜV SÜD
„Alles hat schnell und reibungslos geklappt.‟ 05/2024
dropdown-arrow
  • Herr
  • Frau
  • Herr Dr.
  • Frau Dr.
  • Herr Prof. Dr.
  • Frau Prof. Dr.
  • Herr Prof.
  • Frau Prof.
Mit Klick auf „Kreditvergleich starten“ beauftrage ich die CHECK24 Vergleichsportal Finanzen GmbH mit der kostenlosen Kreditvermittlung und -beratung und bestätige den Erhalt der Pflichtinformationen. Es gelten die folgenden AGB. Die zugehörigen Datenschutzbestimmungen sind hier zu finden. In Folge erhalte ich per E-Mail Bewertungsanfragen und Informationen zu ähnlichen Produkten. Dem Erhalt kann ich jederzeit per E-Mail an kredit@check24.de widersprechen.
Bester Zins aus über 300 Banken
84 Monate
Freie Verwendung
Es sind keine Angebote verfügbar, bitte ändern Sie Ihre Auswahl.
Klicken Sie hier, um das beste Angebot für Ihre Baufinanzierung zu erhalten.
Weitere Kreditoptionen
Unsere Auszeichnungen
Kredite Günstiger geht's nicht Garantie
TÜV SÜD
„Alles hat schnell und reibungslos geklappt.‟ 05/2024

Persönlich
Unsere Kreditexperten beraten Sie persönlich bei allen Fragen rund um Ihren Kredit.

Kostenlos
Unser Vergleich und unsere Kreditberatung sind für Sie immer kostenfrei und unverbindlich.

Sicher
Unsere Datensicherheit ist TÜV-geprüft und schützt Ihre Daten konsequent.

Schnell
Ihr Speed-Vorteil mit CHECK24: Schnellere Auszahlung dank Online Abschluss.
Schufa-neutral
Vergleichen Sie mit CHECK24 Ihre persönlichen Kreditkonditionen garantiert Schufa-neutral.

Beamtenkredit vs. Beamtendarlehen

Das Wichtigste zum Beamtenkredit

  • Ein Beamtenkredit bieten Ihnen viele Vorteile gegenüber einem regulären Ratenkredit, da Sie als Beamter über ein besonders sicheres Einkommen verfügen, was Kreditgeber positiv bewerten.
  • Mit dem CHECK24-Kreditvergleich beantragen Sie einen Beamtenkredit in wenigen Schritten. Der Vergleich lohnt sich immer, da verschiedene Banken unterschiedliche Konditionen anbieten.
  • Das Beamtendarlehen bildet eine Alternative zum Beamtenkredit. Hier sollten Sie überlegen, welche Form für Sie sinnvoller ist.

Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst haben bei den Banken viele Vorteile gegenüber anderen Berufsgruppen. Da sie über ein sicheres regelmäßiges Einkommen verfügen, sinkt das Ausfallrisiko. Einige Banken bieten daher eigene Finanzierungsmodelle an, die sich ausschließlich an diese Kundengruppe richten. Das gängigste Modell ist der sogenannte Beamtenkredit. Einige Banken bieten daneben auch ein sogenanntes Beamtendarlehen an.

Beim Beamtenkredit handelt es sich um einen regulären Ratenkredit, der zu besonders günstigen Konditionen vergeben wird. Beamte profitieren von außergewöhnlich niedrigen Zinsen und langen Laufzeiten. Auch können sie mit einem solchen Kredit meist höhere Geldbeträge aufnehmen als andere Kreditnehmer. Beamtenkredite sind generell nicht zweckgebunden und können daher für jede beliebige Anschaffung verwendet werden. 

Dank der günstigen Konditionen eignet sich der Beamtenkredit, um große und langfristige Anschaffungen zu finanzieren. Aufgrund der über die gesamte Laufzeit konstanten Zinssätze bleiben Beamte auf der sicheren Seite, wenn die Zinsen steigen sollten. Sinkende Zinsen können sie für eine spätere Umschuldung nutzen und damit unter Umständen zusätzlich Geld sparen.

Das Beamtendarlehen ist dagegen ein endfälliger Kredit. Der geliehene Geldbetrag wird also erst am Ende der Laufzeit zurückgezahlt. Dazu schließen Beamte mit dem Kredit eine Lebens- oder Rentenversicherung ab, mit deren Auszahlungsbetrag der Kredit vollständig getilgt wird. Während der Laufzeit des Beamtendarlehens bezahlen die Kreditnehmer zusätzlich zu den Kreditzinsen noch die Versicherungsbeiträge.

Beamtenkredite vergleichen lohnt sich!

Die besten Konditionen finden Beamte, Lehrer, Pensionäre und andere Personen im öffentlichen Dienst über einen Online-Kreditvergleich, bei dem sie den besten Kredit für ihre persönliche Lebenssituation aus den zahlreichen Angeboten herausfiltern können. Online-Kredite bieten häufig bessere Konditionen als Hausbanken. Im CHECK24 Kreditvergleich können Sie sich kostenlos und unverbindlich über die Angebote der Banken informieren. Darüber hinaus profitieren Sie von Sonderkonditionen, die bei den Kreditinstituten selbst nicht erhältlich sind.

Die Abfrage über den Vergleichsrechner wird stets als Konditionsanfrage behandelt. Anders als bei einer Kreditanfrage müssen Sie dabei keine Sorge haben, dass Ihre Kreditwürdigkeit negativ beeinflusst wird. Wer den persönlichen Kontakt und die Beratung schätzt, kann sich kostenlos von einem Kreditexperten beraten lassen. Der Kreditvergleich im Internet ist also nicht nur bequem und sicher, sondern auch mit weniger Aufwand verbunden als der Gang zur Bankfiliale, ohne dass darunter der Service leidet.

Beamtenkredite vergleichen und das gesparte Geld ins Sparschwein werfen

Diese Vorteile
bietet ein Beamtenkredit

durch niedrige Zinsen Geld für das Sparschwein sparen

Niedrige Zinsen

Hohe Zinsen entstehen für viele Kreditnehmer durch einen sogenannten Risikoaufschlag, mit dem sich die Bank gegen einen möglichen Zahlungsausfall absichert. Da Beamte über ein besonders sicheres Einkommen verfügen, werden ihnen meist auch besonders günstige Zinsen gewährt.

viele Geldscheine

Hohe Kreditsummen

Die maximale Höhe eines Ratenkredits variiert je nach Anbieter zwischen 6 und 25 Nettogehältern. Bei einem Beamtenkredit können Sie in der Regel mindestens mit dem 18- bis 25-fachen Ihres Nettogehalts rechnen.

ein Kalenderblatt zeigt 12 Monate Laufzeit

Lange Laufzeiten

Während die maximale Laufzeit von Krediten meist auf zehn Jahre begrenzt ist, kann diese bei einem Beamtenkredit auch darüber hinausgehen. Er muss oft erst nach zwölf Jahren vollständig zurückgezahlt sein. Im Einzelfall sind sogar noch längere Laufzeiten möglich.

durch feste Zinssätze profitieren

Fester Zinssatz 

Trotz dieser langen Laufzeiten bleibt die Höhe der anfallenden Zinsen über die gesamte Laufzeit gleich. Variable Zinssätze, wie sie etwa bei der Baufinanzierung üblich sind, gibt es beim Beamtenkredit nicht.

Freie Verwendung des Beamtenkredits

Anders als zum Beispiel ein Autokredit ist der Beamtenkredit in der Regel nicht zweckgebunden. Er kann grundsätzlich für jede beliebige Anschaffung verwendet werden. Entsprechend müssen für die Kreditvergabe auch keine zusätzlichen Unterlagen eingereicht werden.

In 3 Schritten
zum Beamtenkredit bei CHECK24

  • Machen Sie einige Angaben zum gewünschten Beamtenkredit und zu Ihrer Person. Geben Sie bei der Frage nach Ihrem Arbeitsverhältnis Ihren Beamtenstatus an.
  • Geben Sie die benötigten Informationen zu Ihren Einnahmen und Ausgaben an. Noch besser: Verbinden Sie Ihr Gehaltskonto und übermitteln Sie diese Daten automatisch.
  • Wählen Sie aus allen Beamten-Kreditangeboten das beste aus und schließen Sie den Kredit ab. Umso mehr Sie digital erledigen, umso schneller erhalten Sie den Beamtenkredit.
CHECK24 Tipp

Schneller zum Beamtenkredit

Wenn Sie Ihren Beamtenkredit besonders schnell benötigen, sollten Sie Ihr Gehaltskonto per Onlinebanking beim CHECK24-Kreditvergleich verbinden. So können Banken direkt über Ihre Kreditwürdigkeit entscheiden und Ihnen einen Kredit mit Sofortzusage anbieten. Diesen schließen Sie komplett digital ab – von der Legitimation per VideoIdent bis zur digitalen Unterschrift. Alle Angebote, ob Sofortkredit oder regulärer Beamtenkredit, sind auf Sie persönlich zugeschnitten und Sie können mögliche Darlehen Schufa-neutral und unverbindlich miteinander vergleichen. 

Beamtendarlehen
Alternative zum Beamtenkredit mit langer Laufzeit

Das Beamtendarlehen wird, im Gegensatz zum Beamtenkredit, stets zusammen mit einer Lebensversicherung oder einer Rentenversicherung abgeschlossen. Voraussetzung für das Beamtendarlehen ist in der Regel ein unkündbarer Arbeitsvertrag. Die Mindestlaufzeit liegt gewöhnlich bei zwölf Jahren und entspricht der Laufzeit der Versicherung. Die Kreditnehmer zahlen während dieser Zeit in die Versicherung ein und begleichen die fälligen Zinsen. Getilgt wird das Darlehen aber erst am Ende der Laufzeit über die Auszahlung der Versicherung. Eventuell erwirtschaftete Überschüsse werden dann an den Kreditnehmer ausbezahlt.

Das Beamtendarlehen bietet den Vorteil, dass die Versicherungsbeiträge selbst verzinst werden. Sie tragen also dazu bei, die Gesamtkosten zu reduzieren. Ein weiterer Vorteil des Darlehens ist die Absicherung, falls der Kreditnehmer während der Laufzeit sterben oder arbeitsunfähig werden sollte. Die Angehörigen werden nicht mit der Restschuld belastet, da die mit dem Darlehen abgeschlossene Lebens- oder Rentenversicherung einspringt. Bei einem Beamtenkredit würde diese Funktion eine freiwillige Restschuldversicherung erfüllen.

Wie der Beamtenkredit ist auch das Beamtendarlehen grundsätzlich nicht zweckgebunden. Anders als beim Beamtenkredit sollten Sie beim Beamtendarlehen nicht in erster Linie den effektiven Jahreszins als wichtigste Kennzahl beim Vergleich heranziehen. Denn hier sind die Kosten für die Tilgung nicht enthalten. Beamtendarlehen lassen sich daher am besten über die monatlichen Gesamtkosten vergleichen.

Häufige Fragen
zum Beamtenkredit

Wer kann einen Beamtenkredit beantragen?

Der Beamtenkredit richtet sich in erster Linie an verbeamtete oder anderweitig unkündbar angestellte Personen wie Lehrer, Berufssoldaten oder Richter. Allerdings können sich die Voraussetzungen von Bank zu Bank durchaus unterscheiden. Der Beamtenstatus ist keine zwingende Voraussetzung für den günstigen Kredit. So kommen neben Beamten auch Angestellte im öffentlichen Dienst infrage – und Arbeitnehmer, die sich in einem ähnlich sicheren Arbeitsverhältnis befinden.

Hierzu zählen mitunter Beschäftige bei gesetzlichen Versicherungen, Rundfunkanstalten, Telekom, Lufthansa, Deutscher Post, Deutscher Bahn sowie Kirchen und Wohlfahrtsverbänden. Auch Mitarbeiter von städtischen Unternehmen wie Stromwerken oder Wohnungsbaugesellschaften sowie von großen Industrieunternehmen können einen Beamtenkredit bekommen. Selbst Beamte auf Probe sowie Rentner und Pensionäre erfüllen unter Umständen die Voraussetzungen. Letzteren könnte allerdings eine mögliche Altersobergrenze bei der Kreditvergabe im Wege stehen. Manche Geldinstitute verlangen auch, dass sich die Kreditnehmer bereits seit mehreren Jahren in ihrem derzeitigen Anstellungsverhältnis befinden.

In welcher Höhe kann ich einen Beamtenkredit bekommen?

Grundsätzlich können Sie etwa mit dem 18 bis 25-fachen Ihres Nettogehalts rechnen. Ob Ihr Beamtenkredit in der gewünschten Höhe von der Bank genehmigt wird, hängt darüber hinaus vom Verhältnis Ihres monatlich verfügbaren Einkommens zur monatlichen Kreditrate ab. So wird gewährleistet, dass Sie die Raten auch in finanziell schwierigen Situationen noch zahlen können. Um den finanziellen Spielraum zu berechnen, den Sie monatlich haben, stellt die Bank Ihre regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben in Form einer Haushaltsrechnung gegenüber. Die dafür notwendigen Informationen erhält das Geldhaus aus Ihren Angaben in der Konditionsanfrage und den Dokumenten, die Sie zusammen mit dem Kreditantrag an die Bank schicken.

Soll ich einen Verwendungszweck angeben?

Beamtenkredite sind generell nicht an einen konkreten Verwendungszweck gebunden. Kreditnehmer können über das geliehene Geld also frei verfügen. Trotzdem kann es sich unter Umständen lohnen, einen konkreten Verwendungsweck im Vergleich anzugeben. Ob Ihnen schließlich ein passender Beamtenkredit angeboten wird oder nicht, ist davon nicht betroffen. Allerdings können Sie sich auf diese Weise neben Beamtenkrediten auch zweckgebundene Kreditangebote einholen, die für die jeweilige Anschaffung infrage kommen. Darunter kann zum Beispiel ein Autokredit oder ein Modernisierungskredit fallen. Wie Beamtenkredite haben auch zweckgebundene Kredite in der Regel besonders gute Konditionen, von denen Beamte aufgrund ihrer guten Kreditwürdigkeit zusätzlich profitieren können.

Wann ist die Umschuldung eines Beamtenkredits sinnvoll?

Sollten die Zinsen nach der Aufnahme eines Kredits sinken, können Kreditnehmer mit einer Umschuldung unter Umständen viel Geld sparen. Ein Beamtenkredit kann wie jeder gewöhnliche Ratenkredit, der seit dem 11. Juni 2010 aufgenommen wurde, im Prinzip jederzeit umgeschuldet werden. Ob sich die Umschuldung auch lohnt, hängt neben den Zinsersparnissen vor allem von der Höhe einer möglichen Vorfälligkeitsentschädigung ab.

Auch für Staatsdiener, die in die Schuldenfalle geraten sind, kann die Umschuldung durch einen zinsgünstigen Beamtenkredit die Lösung sein. Anders als in anderen Berufsfeldern gibt es im Falle einer Überschuldung ernsthafte Konsequenzen für die Staatsdiener: Ein Disziplinarverfahren kann eingeleitet werden, was den Verlust des Beamtenstatus und der Arbeitsstelle zur Folge haben kann.

Um einen Altkredit mit einem neuen Beamtenkredit abzulösen, sollten Sie im Vorfeld mit der alten Bank in Kontakt treten und ihr dabei auch den geplanten Zeitpunkt der Umschuldung mitteilen. Bei der Beantragung des neuen Kredits sollten Sie die Umschuldung als Verwendungszweck angeben. Der neue Kreditgeber würde sonst davon ausgehen, dass Sie den Kredit zusätzlich zum bestehenden aufnehmen möchten und könnte aus diesem Grund den Kredit ablehnen.

Kann ein zweiter Kreditnehmer die Konditionen eines Beamtenkredits verbessern?

Zwei Kreditnehmer verdienen in der Regel zusammen mehr als einer allein. Da die maximale Höhe eines Beamtenkredits unter anderem von der Höhe des Nettoeinkommens abhängig ist, könnten sie bei gemeinsamer Kreditaufnahme auch einen höheren Betrag genehmigt bekommen. Allerdings sollten beide Kreditnehmer über ein entsprechend sicheres und regelmäßiges Einkommen verfügen, um diesen Vorteil nutzen zu können. Bei der gemeinsamen Kreditaufnahme haften beide Kreditnehmer gleichermaßen mit dem pfändbaren Teil ihres Einkommens für den Kredit.

Wie unterscheiden sich Beamtenkredite von Ratenkrediten?

Der wesentliche Unterschied zwischen einem herkömmlichen Ratenkredit und einem Beamtenkredit besteht grundsätzlich im Personenkreis, für den der Kredit zugänglich sind. Darüber hinaus zeichnet sich dieser spezielle Kredit in der Regel durch besonders günstige Konditionen wie lange Laufzeiten, hohe Kreditsummen und niedrige Zinsen aus.

Das Beamtendarlehen ist durch seine Kombination mit einer Versicherung ein sehr spezielles Modell der Finanzierung, wohingegen der Beamtenkredit als Sonderform des Ratenkredites gesehen werden kann.


Kann bei einem Beamtenkredit die Schufa-Prüfung umgangen werden?

Beamte sind aufgrund ihres sicheren Einkommens beliebte Kreditnehmer, weshalb einige Banken, auch in der Schweiz, schufa-freie Kredite vergeben. Dennoch wird die Bonität geprüft, da auch diese Banken zum Beispiel die Einkommensverhältnisse der Kreditinteressenten überprüfen. Skeptisch sollten Beamte sein, wenn vor der Kreditzusage oder -auszahlung Gebühren verlangt werden. Ungewöhnliche Vorgehensweisen wie kostenpflichtige Hausbesuche oder die Zusendung von Vertragsunterlagen per Nachnahme sollten kritisch hinterfragt werden.

Author image
Birgit Zettl ()
Teamlead Online Redaktion Finanzen
Birgit schreibt als gelernte Bankkauffrau, Betriebswirtin und Verbraucherjournalistin seit vielen Jahren als Expertin über Finanzthemen. Seit 2021 setzt sie ihr Wissen bei CHECK24 ein, um die Leser bei ihrer Suche nach den besten Angeboten zu unterstützen.

Alle Kreditvergleiche

CHECK24 – Deutschlands größtes Vergleichsportal
Transparent
Wir bieten Ihnen einen Überblick
über Preise und Leistungen von
tausenden Anbietern. Und das alles
über eigene Vergleichsrechner.
Kostenlos
Für Kunden ist unser Service
kostenlos. Wir finanzieren uns über
Provisionen, die wir im Erfolgsfall
von Anbietern erhalten.
Vertrauenswürdig
Bei uns können Kunden erst nach
einem Abschluss eine Bewertung
abgeben. Dadurch sehen Sie nur
echte Kundenbewertungen.
Erfahren
Seit 1999 haben unsere Experten
über 15 Millionen Kunden beim
Vergleichen und Sparen geholfen.
Telefon