Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 11 66 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Energieberatung
Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
strom@check24.de

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
+++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++ Stromkrise in Deutschland - Alle aktuellen Informationen zum Strompreisrekord +++

Strompreisrekord in Deutschland


Die Strompreise befinden sich aktuell auf einem Rekordhoch, kurzfristig ist nicht mit einer Entspannung zu rechnen.

Die Gründe für diesen starken Anstieg sind vielfältig:

  1. Der Energieverbrauch ist im Zuge der weltweiten wirtschaftlichen Erholung stark gestiegen.

  2. Mit der steigenden Nachfrage zogen Großhandelspreise für Öl, Gas und Kohle deutlich an, welche zur Stromerzeugung notwendig sind.

  3. Hinzu kommen erhöhte CO2-Abgaben, welche auf diese Energieträger fällig werden.

  4. In Folge bewegt sich der Börsenstrompreis auf einem Rekordniveau. Mit dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine steigen die Preise an der Strombörse erneut an.

  5. Viele Stromanbieter geben diese Kosten an die Verbraucher weiter (Ø +34,8 % in der Grundversorgung).

Weitere Informationen zu den Rekordpreisen bei Strom finden sie hier.

Sollten Sie eine Strompreiserhöhung erhalten, können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Anbieter wechseln. Vergleichen Sie jetzt Stromtarife und schützen Sie sich mit einer Preisgarantie vor weiter steigenden Strompreisen: Von CHECK24 empfohlene Tarife haben immer eine Preisgarantie von mindestens 12 Monaten.


Sollten Sie sich nach der Preiserhöhung eines Alternativanbieters für die lokale Grundversorgung entscheiden, müssen Sie nach dem Gebrauch des Sonderkündigungsrechts nichts weiter unternehmen – Ihr Grundversorger meldet sich automatisch bei Ihnen. Beachten Sie, dass Grundversorgungstarife in der Regel keine Preisgarantie bieten und Preise kurzfristig angepasst werden können.
Sie sind hier:

Autostromtarif Übersicht

Autostromtarif

Wenn Sie Ihr E-Auto mit Haushaltsstrom über einen gemeinsamen Zähler laden, sparen Sie mit einem günstigen Stromtarif. Alternativ wählen Sie einen Autostrom Kombi-Tarif.
Wenn Sie einen getrennten Zähler für Autostrom haben, können Sie einen separaten Autostromtarif abschließen.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie, dass einige Stromanbieter für den Abschluss eines Autostromtarifs einen Nachweis darüber verlangen, dass Sie Besitzer eines Elektroautos sind. In den meisten Fällen genügt als Nachweis eine Kopie des Fahrzeugscheins oder des Kauf- oder Leasingvertrags. 

Welche Autostrom Tarife gibt es?

E-Auto Besitzer haben unterschiedliche Anforderungen an einen Autostromtarif, je nach Fahrleistung machen verschiedene Tarifmodelle Sinn. Erst bei einer sehr hohen Fahrleistung ist ein separater Autostromtarif sinnvoll, da sich nur dann die Kosten für einen getrennten Stromzähler rechnen. Bei nur wenig zurückgelegten Kilometern empfiehlt sich ein Kombi-Tarif, bei welchem der Haushaltsstrom und der verbrauchte Strom für den Ladevorgang gemeinsam abgerechnet werden. Wer ein Elektroauto fährt, möchte nicht nur auf die hohen Benzinpreise verzichten, sondern auch möglichst viel CO2 einsparen. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Sie für das Laden Ihres Elektroautos einen Ökostrom-Tarif wählen. Einige Autostrom Tarife beinhalten eine vergünstigte Wallbox.

Wann lohnt sich ein separater Autostrom Tarif?

Ab einer hohen jährlichen Fahrleistung von über 10.000 km lohnt sich ein separater Autostromtarif. Der Strompreis für Autostromtarife ist bis zu 25 % geringer im Vergleich zu normalem Haushaltsstrom. Allerdings muss hierfür ein separater Zähler mit Zeitschaltuhr (§14a EnWG) installiert werden, der durch den Netzbetreiber gesteuert werden kann. Je nach Netzauslastung kann der Netzbetreiber den Strom abschalten. Die Unterbrechung ist dabei auf ein bis zwei Stunden begrenzt. Durch diese Flexibilität werden entsprechend geringere Netzentgelte und Konzessionsabgaben fällig. Die Kosten für die Zählerinstallation belaufen sich auf ca. 100 €. Falls kein Platz im Zählerschrank vorhanden ist, können diese deutlich höher liegen: zwischen 500 - 1000 €. Die jährlichen Messstellenentgelte für Smart Meter betragen je nach Verbrauch und Zählerart zwischen 30 - 60 € pro Jahr. Die hohen initialen Kosten für die Zählerinstallation ermöglichen dann eine getrennte Abrechnung für den Autostrom Tarif. Dann ist beispielsweise auch eine steuerliche Abrechnung des Firmenwagens möglich. Dazu sind auch einige Wallboxen mit integriertem MID Zähler fähig.

Autostromtarif separater Stromzähler
Separater Autostromtarif
  • Spezielle Stromtarife für das Elektroauto werden unabhängig vom normalen Haushaltsstrom abgerechnet über einen separaten Stromzähler.
  • Mit dem zusätzlichen Autostromtarif wird ausschließlich die Wallbox versorgt.
  • Je größer der Verbrauch an Ladestrom für das E-Auto, desto rentabler werden separate Autostrom Tarife.
  • Durch die Steuermöglichkeit des Netzbetreibers ergibt sich ein sehr niedriger Arbeitspreis für den Strom.
Kombi-Tarif
  • Für Elektroauto Besitzer mit geringer jährlicher Fahrleistung empfiehlt sich ein Kombi-Tarif.
  • Bei diesem Tarifmodell wird der Haushaltsstrom gemeinsam mit dem Ladestrom abgerechnet.
  • Wird das Elektroauto mit dem Haushaltsstrom geladen, kann sich der bisherige Stromverbrauch sehr schnell stark erhöhen.
  • Für E-Auto-Besitzer empfiehlt sich deshalb ein Tarif mit einem günstigen Preis pro kWh.
  • Die Vorteile: Das E-Auto kann jederzeit geladen werden und es ist kein separater Stromzähler notwendig.

Autostromtarif gemeinsamer Stromzähler

Kombi-Tarife: Das E-Auto mit dem Haushaltsstrom laden

Wenn Sie Ihr Elektroauto für den Alltag nutzen und eine Fahrleistung von weniger als 10.000 km jährlich haben, ist es am sinnvollsten den Autostrom gemeinsam mit dem Haushaltsstrom abzurechnen. So sparen Sie sich die Kosten für einen separaten Zähler und haben einen gemeinsamen Stromtarif für den gesamten Stromverbrauch. Angesichts der zunehmenden Anzahl an Elektroautos gibt es immer mehr sogenannte Autostrom-Kombitarife auf dem Markt. Diese basieren meist auf Ökostrom und beinhalten oft zusätzlich Preisnachlässe für Wallboxen. Bei Ökostrom Tarifen kann die KfW-Förderung für Wallboxen in Höhe von 900 € in Anspruch genommen werden. Allerdings sind die Fördermittel seit Ende Oktober erschöpft und es ist noch unklar, wann diese wieder beantragt werden können.

Der Einbau des separaten Zählers läuft über den örtlichen Netzbetreiber. In der Regel sind sämtliche von uns gelisteten Autostromtarife für beide Mess-/Zählerarten verfügbar.

Stromverbrauch für E-Autos bestimmen

Für den Abschluss eines Autostromtarifs muss der zusätzliche Stromverbrauch bzw.der erhöhte Gesamtstromverbrauch, der durch das Laden des Elektroautos entsteht, bestimmt werden. Der Stromverbrauch bei einem Elektroauto kann einfach berechnet werden. Sie benötigen dafür die Angaben des Herstellers zum Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) pro 100 km, sowie die jährliche Fahrleistung.

Wie stark der jährliche Stromverbrauch ansteigt, hängt also vom jeweiligen Elektroauto und der zurückgelegten Strecke ab. Bei einem Verbrauch von 4.250 kWh jährlich, zahlt ein Musterhaushalt in Deutschland aktuell durchschnittlich 1.676 € für Strom. E-Autos verbrauchen laut ADAC Ecotest im Schnitt 21,6 kWh pro 100 km. Bei einer durchschnittlichen jährlichen Fahrleistung von 10.928 km ergeben sich somit zusätzliche Stromkosten in Höhe von rund 932 € für das Strom tanken – zusammen 2.608 € im Jahr. Bezieht die Familie mit E-Auto Strom von einem der zehn günstigsten alternativen Ökostromanbieter oder schließt einen speziellen Autostromtarif ab, senkt sie ihre jährlichen Kosten deutlich. E-Autos sind im Unterhalt auch trotz hoher Strompreise weiterhin wesentlich günstiger als Verbrenner. Im Gegensatz zu einem Elektroauto zahlt eine Familie mit einem Benziner bei gleicher Fahrleistung jährlich knapp 80 % mehr an Tankkosten.

Kundenbewertungen
CHECK24 Energievergleich
4.9 / 5
7.177 Bewertungen
(letzte 12 Monate)