Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 12 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 12
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
girokonto@check24.de

Girokonto-Vergleich beim Testsieger

Alle Top-Anbieter im besten Girokonto-Vergleich

  • Schnell, einfach & sicher
  • In 30 Minuten eröffnen und umziehen
  • Produkte mit bis zu 300 € Bonus
/konten/resources/accounts/imgs/siegel/check24guarantee.png /konten/resources/accounts/imgs/siegel/tuevservice.png /konten/resources/accounts/imgs/2013/teaser/fin/sec/testsiegel-focus-money.gif
Der CHECK24-Vergleich enthält ein breites Spektrum an Direktbanken, Filialbanken und Regionalbanken, bietet jedoch keine vollständige Marktübersicht.

Girokonto

Welches Konto brauchen Sie? Ein kostenloses Girokonto oder eines mit Kontoführungsgebühr und zusätzlichen Leistungen? Erledigen Sie Ihre finanziellen Angelegenheiten überwiegend online oder legen Sie auf persönliche Beratung vor Ort wert? Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie das Girokonto finden, das am besten zu Ihnen passt und worauf Sie beim Vergleich der Konditionen achten müssen.

Was ist ein Girokonto?

Aus dem täglichen Leben ist das Girokonto nicht mehr wegzudenken. Ohne lässt sich weder eine Wohnung mieten, noch Gehalt beziehen. Mit einem Girokonto können Sie eine ganze Reihe finanzieller Angelegenheiten regeln:

  • Geld sicher bei der Bank aufbewahren
  • Überweisungen tätigen und empfangen
  • Online-Banking: Finanzen einfach von Zuhause oder von unterwegs regeln
  • Bargeld an Geldautomaten abheben
  • Bargeldlos bezahlen mit der Girocard
  • Mit Kreditkarte im In- und Ausland bezahlen
  • Mit dem Dispokredit finanzielle Engpässe überbrücken
Darauf sollten Sie bei der Wahl ihres Girokontos achten

Die wichtigsten Entscheidungskriterien: Darauf sollten Sie bei der Wahl des Girokontos achten

Girokonto ist nicht gleich Girokonto – für unterschiedliche Ansprüche bieten Banken ihren Kunden verschiedene Girokonten-Modelle mit unterschiedlichen Konditionen. Um Kosten zu vermeiden, sollten Verbraucher genau überlegen, wie sie das Konto nutzen möchten.

Auf folgende Kriterien sollten Verbraucher beim Konto Vergleich besonderes Augenmerk richten:

Direkt- oder Filialbank

Möchten Sie Ihre Bankgeschäfte ausschließlich online regeln oder schätzen Sie den persönlichen Kontakt?

Kreditkarte

Bei einigen Konten ist eine Karte immer mit dabei, bei anderen wahlweise. Zum Teil kostenlos, zum Teil gegen Gebühr.

Kontoführungsgebühr

Einige Geldhäuser verlangen eine Gebühr für die Kontoführung, andere bieten eine kostenlose Kontoführung – einige aber nur unter bestimmten Bedingungen wie etwa regelmäßigem Geldeingang.

Girocard

Häufig ist die Girocard, mit der Kontoinhaber Geld abheben und elektronisch bezahlen können, kostenlos. Einige Kreditinstitute verlangen aber auch hierfür eine Gebühr.

Überweisungen

Vor allem in der Filiale können durch Transaktionen zusätzliche Kosten entstehen.

Dispozinsen

Die Zinsen, die Banken für ein überzogenes Konto verlangen, variieren zum Teil erheblich.

Bargeldabheben

Wie dicht ist das Automatennetz der Bank? An wie vielen Geldautomaten sind kostenlose Bargeldabhebungen möglich? Manche Banken bieten zum Girokonto eine Kreditkarte für kostenlose Auslandsabhebungen an.

CHECK24 Wissenswert

Filial- oder Direktbank

Bei der Wahl des passenden Kontos sollten künftige Kontoinhaber immer die Unterschiede zwischen Filial- und Direktbanken im Kopf haben. Anders als die Bank um die Ecke bietet eine Direktbank ihre Produkte ausschließlich über das Internet an. Direktbanken unterhalten kein kostspieliges Filialnetz. Dadurch können diese Geldhäuser ihre Produkte vergleichsweise günstig anbieten. Beratung ist allerdings nur telefonisch oder online möglich, jedoch sind Kunden hier nicht an Öffnungszeiten gebunden.

Girokontovergleich

6 Gründe für den CHECK24 Girokontovergleich

Girokonto Vergleich zu 100 Prozent kostenlos

Mit unserem Girokonto Vergleich sparen Sie sich Zeit und Mühe. Vergleichen Sie verschiedene Konten auf einen Blick – selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Exklusive Eröffnungsprämien

Viele Banken bieten Neukunden bei der Kontoeröffnung einen Bonus oder eine Prämie an. CHECK24 Kunden erhalten oft zusätzliche Boni, wenn sie ein Konto über den Vergleich eröffnen.

Einfache Suche und Auswahl

Um noch schneller das passende Girokonto zu finden, haben Sie die Möglichkeit, die Ergebnisse nach verschiedenen Kriterien zu filtern. Sie wollen Ihr Konto unbedingt bei einer Filialbank eröffnen? Oder möchten Sie ein Girokonto mit kostenloser Kontoführung ohne Bedingungen? Wenn Sie diese Optionen im Girokonto Vergleich auswählen, erhalten Sie nur Angebote mit den gewünschten Leistungsmerkmalen.

Großer Marktüberblick

Über unseren Girokonten Vergleich findet jeder das passende Konto. Er erleichtert die Suche nach dem besten Konto und gibt Ihnen einen großen Marktüberblick.

Telefonische Beratung

Sie sind sich unsicher, welches Girokonto zu Ihnen passt, oder haben eine Frage zu unserem Vergleich? Unsere Experten beraten Sie gerne kostenlos unter der Nummer 089 – 24 24 11 12. Sie erreichen uns täglich zwischen 8 Uhr und 20 Uhr.

Schnelle Kontoeröffnung, schneller Kontowechsel

Dank Videoident und Antrag ohne Unterschrift können Sie viele Girokonten einfach und schnell vom Sofa aus eröffnen. Für viele Konten bietet CHECK24 zudem den digitalen Kontoumzug an, der den Kontowechsel besonders bequem macht: Durch den kostenlosen Service werden Ihre Zahlungspartner automatisch über Ihre neue Bankverbindung informiert. CHECK24 übernimmt hierfür eine 100-%-Funktioniert-Garantie – entstehen Ihnen unerwartete Kosten für Mahnungen oder Lastschriftrückbuchungen, erstattet CHECK24 diese bis zu einer Höhe von 50 Euro.

Wie finde ich ein Konto, das zu mir passt?

Welcher Girokontotyp bin ich? Diese Frage sollten Sie sich stellen, wenn Sie ein Girokonto wünschen, das zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt. Denn die Kosten für ein Girokonto sind häufig stark vom Nutzungsverhalten abhängig. Wer seine finanziellen Angelegenheiten nur online vom heimischen Sofa oder von unterwegs erledigt, für den spielen Kosten für beleghafte Überweisungen keine Rolle. Wer gerne elektronisch bezahlt, dem sind Gebühren fürs Bargeldabheben vielleicht nicht so wichtig.

Checkliste für die Wahl des richtigen Kontos:

Wie viel Geld darf das Konto kosten?

Möchten Sie lieber eine monatliche Kontoführungsgebühr zahlen und Ihr Konto vielfältig nutzen, ohne dass weitere Gebühren anfallen, oder soll das neue Girokonto kostenlos sein?

Welchem Zweck dient das Girokonto?

Möchten Sie Ihr Konto nutzen, um alle Ihre finanziellen Angelegenheiten damit zu regeln, soll es Ihnen als Gemeinschaftskonto mit einer anderen Person oder als Referenzkonto zu einem Tagesgeldkonto dienen? Welche Leistungen brauchen Sie? Sind Sie viel auf Reisen und benötigen Sie eine Kreditkarte, mit der Sie im Ausland kostenlos bezahlen können, oder reicht Ihnen für den Alltag auch die Girocard? Heben Sie oft Bargeld ab oder zahlen Sie bevorzugt elektronisch?

Überziehen Sie Ihr Girokonto regelmäßig?

Dann sollten Sie ein Girokonto wählen, bei dem die Bank einen vergleichsweise niedrigen Dispozins erhebt. Ein Vergleich der Zinsen für die Überziehung des Kontos kann sich lohnen.

CHECK24 Tipp

Wann ist ein Girokonto kostenlos?

Selbst bei gleichen Leistungen können sich die Angebote der Banken hinsichtlich der Kosten stark unterscheiden. So kann zum Beispiel bei dem einen Girokonto keine Kontoführungsgebühr anfallen, während bei dem anderen Girokonto dafür ein monatlicher Mindestgeldeingang oder eine bestimmte Anzahl von Überweisungen erforderlich ist.

Zudem können auch beide Kontenmodelle keine Kontoführungsgebühr haben, aber bei einem dieser Konten fällt für die Girocard eine Jahresgebühr an oder Bargeldabheben ist nach der fünften Abhebung mit Kosten verbunden.

Ein Girokonto ist dann ohne Wenn und Aber kostenlos, wenn weder Kontoführungsgebühren anfallen oder Mindestgeldeingänge nötig sind noch für die Girocard Gebühren erhoben werden.

Wie möchten Sie Ihr Konto verwalten?

Möchten Sie nur über die Banking App auf Ihr Girokonto zugreifen? Oder stellen Sie lieber die Fragen direkt beim Bankmitarbeiter? Die meisten Filialbanken ermöglichen den Kontozugriff online oder in der Filiale. Bei reinen Internetbanken erhalten Kontoinhaber online oder telefonisch Beratung.

Wo können Sie Bargeld einzahlen?

Filialbankkunden können am Schalter oder am Einzahlungsautomaten Geld einzahlen. Direktbankkunden können dagegen nur in einigen Fällen die Serviceterminals der Bankfiliale des Mutterkonzerns für Bargeldeinzahlungen nutzen.

Bekommen Sie Zinsen?

Nur noch wenige Banken bieten ihren Kunden für ihr Girokonto Zinsen an. Die Zinssätze sind zudem meist niedrig. Bei einigen Banken ist mit dem Girokonto automatisch ein Tagesgeldkonto gekoppelt. Dort erhalten Kontoinhaber oft Zinsen für Guthaben auf diesen Konten.

Wie einfach kommen Sie an Bargeld?

Gehört die Bank einem Automatenverbund an, der eine große Anzahl von Geldautomaten unterhält? Sind Bargeldabhebungen kostenlos?

Bietet Ihnen die Bank eine Eröffnungsgutschrift oder Extras?

Um neue Kunden zu gewinnen, bieten einige Banken attraktive Eröffnungsgutschriften an. Einige Girokonten punkten mit besonderen Extras wie Prämienprogrammen, einem Bonus von CHECK24, Rabatten oder Gutschriften bei Kartenzahlungen.

Wie sicher ist das Online-Banking?

Werden Überweisungen durch iTAN, Mobile TAN oder PIN Tan freigegeben oder bietet die Bank einen TAN-Generator an? Letzter kostet häufig eine einmalige Gebühr zwischen zehn und 15 Euro.

CHECK24 Wissenswert

Die Karte zum Geldabheben und Bezahlen gehört zu jedem Girokonto dazu. Die meisten kennen sie noch als EC-Karte, doch wurde sie im Jahr 2007 in Girocard umbenannt. Geändert hat sich damit aber nichts: Girocard bezeichnet das übliche Debitzahlungs- und Geldautomatensystem der Deutschen Kreditwirtschaft. Zusätzlich statten einige Kreditinstitute ihre Girokarten noch mit Maestro- oder V-Pay–Funktionalität aus, was das Bezahlen und Abheben von Bargeld im Ausland ermöglicht.

Wie kann ich ein Girokonto online eröffnen? In drei Schritten und fünf Minuten zum passenden Konto

Wer ein Girokonto eröffnen möchte, muss dazu nicht die nächste Bank aufsuchen. Das neue Konto lässt sich direkt aus dem Vergleich von CHECK24 bequem online beantragen.

Girokonto vergleichen und bestes Konto finden

Alles, was Sie über Ihr neues Konto wissen müssen, finden Sie in unserem Girokonto Vergleich. Vom Bonus bei der Eröffnung eines Kontos über Dispozinsen, Gebühren bis zur Anzahl der Geldautomaten können Sie die Girokonten bequem vergleichen. Unser Tipp: Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten des Girokonto-Vergleichs, um noch schneller ein passendes Konto zu finden.

Online-Antrag in weniger als zwei Minuten ausfüllen

Der Online-Antrag zu Ihrem neuen Girokonto ist in weniger als zwei Minuten ausgefüllt. Benötigt werden lediglich Name, Adresse und Angaben zu Ihrem Berufsstand. Anschließend können Sie den Antrag als PDF-Datei herunterladen, ausdrucken und unterschreiben. Bei einigen Banken ist es mittlerweile möglich, ein Girokonto online ohne Unterschrift zu eröffnen.

Identität per Videotelefonat von Zuhause aus bestätigen

Um den Antrag abzuschließen, brauchen Sie nur noch Ihre Identität zu bestätigen. Das können Sie in einer Postfiliale mittels Postident oder über das Online-Verfahren Videoident tun – sofern das Verfahren zum jeweiligen Konto angeboten wird. Dazu benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sie können Ihre Identität in nur fünf Minuten per Videotelefonat über Smartphone, Tablet oder PC bestätigen. Das Konto wird nach Prüfung Ihrer Identität per Video- oder PostIdent und Ihrer Bonität eröffnet. Anschließend erhalten Sie von der Bank alle wichtigen Unterlagen, Bankkarten, PINs und gegebenenfalls TANs getrennt per Post.

Wie wechsle ich mein Girokonto einfach online?

Wenn Sie das passende Konto gefunden haben, brauchen sie anschließend nur noch Ihr Girokonto umzuziehen. Bei vielen Konten unterstützt Sie dabei auf Wunsch der digitale Kontoumzug von CHECK24 mit 100-%-Funktioniert-Garantie. Damit ist der Wechsel in 20 Minuten vollzogen und Sie können sofort die Vorteile Ihres neuen Girokontos genießen. Sie können den digitalen Kontoumzug nutzen, sobald Sie die IBAN Ihres neuen Girokontos kennen. Liegt Ihnen diese vor, brauchen Sie nur noch folgendes zu tun:

Anmelden: Über einen Link in Ihrer Bestätigungsmail gelangen Sie zum digitalen Kontoumzug. Dort melden Sie sich mit Ihren bisherigen Onlinebanking-Zugangsdaten an.

Erkennung und Auswahl der Zahlungspartner: Automatisch erkennt der digitale Kontoumzug Ihre Lastschriften, Daueraufträge und Geldeingänge. Sie wählen aus, welche Zahlungspartner Sie über die neue Bankverbindung informieren möchten.

Kontowechsel in Auftrag geben: Die ausgewählten Zahlungspartner werden von CHECK24 mit einem Anschreiben in Ihrem Namen über den Kontowechsel informiert. Auch die Schließung Ihres alten Kontos können Sie über den digitalen Kontoumzug veranlassen. Der Service ist für Sie kostenlos.

Alternative: Auch bei einem Girokonto, für das der digitale Kontoumzug nicht zur Verfügung steht, können Sie den Kontowechsel ohne allzu großen Aufwand vollziehen. Die gesetzliche Kontenwechselhilfe verpflichtet die bisherige und die neue Bank, Verbraucher beim Wechsel ihres Girokontos zu unterstützen. Banken bieten hierzu ein spezielles Formular an, das Sie bei Ihrer neuen Bank einreichen können. Außerdem bieten manche Banken eigene Wechselservices an.

Aktuelle Girokonto News

CHECK24 Tipp
Habenzins beim Girokonto: Gespart wird woanders

Viele Verbraucher parken ihr Erspartes auf dem Girokonto. Das ist nicht besonders lukrativ, da es bei Girokonten in der Regel keinen Habenzins aufs Guthaben gibt. Genauso flexibel wie ein Girokonto ist etwa Tagesgeld – in der Regel gibt es hier jedoch einen höheren Guthabenzins. Bei vielen Banken können Sie gemeinsam mit dem Girokonto auch ein Tagesgeldkonto eröffnen.

Girokonto ohne Schufa

Wenn Kunden ein Girokonto eröffnen, überprüft die Bank deren Bonität bei der Schufa. Denn in der Regel lassen sich Konten überziehen. Einige Anbieter bieten auch ein Girokonto ohne Schufa an. Jedoch sind diese Konten oft sehr teuer. Eine bessere Alternative zu einem Girokonto ohne Schufa ist ein sogenanntes Basiskonto, auch bekannt als "Konto für Jedermann". Auch hier stellen die Banken keine Bonitätsabfrage an die Schufa. Ein Basiskonto bietet die grundlegenden Funktionen eines Girokontos, kann jedoch nicht überzogen werden. Für ein Basiskonto erheben die Banken in der Regel Kontoführungsgebühren.

CHECK24 – Deutschlands größtes Vergleichsportal
Transparent
Wir bieten Ihnen einen Überblick über Preise und Leistungen von tausenden Anbietern. Und das alles über eigene Vergleichsrechner.
Kostenlos
Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über Provisionen, die wir im Erfolgsfall von Anbietern erhalten.
Vertrauenswürdig
Bei uns können Kunden erst nach einem Abschluss eine Bewertung abgeben. Dadurch sehen Sie nur echte Kundenbewertungen.
Erfahren
Seit 1999 haben unsere Experten über 15 Millionen Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.