Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 12 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 12
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
girokonto@check24.de
Sie sind hier:
teaser

Girokonto beim Testsieger

Girokonten aller wichtigen Top-Anbieter im Vergleich

  • Unverbindlich und kostenlos
  • Exklusiver Bonus

Bis zu 250 € Bonus

Girokontovergleich - Bis zu 250 € Bonus

Den höchsten Bonus bietet aktuell die Postbank. Sie erhalten aktuell bis zu 250 € für das erste Giro plus Konto bei der Postbank. Weitere Bedingungen finden Sie in den Produktdetails unter weitere Informationen. Alle Girokonten mit Bonus finden Sie hier.

FOCUS MONEY: Bestes Vergleichsportal

Testsieger als bester Vergleich für Finanzprodukte

Der Vergleich von CHECK24 wurde im Juli 2014 vom Finanzmagazin FOCUS MONEY zum Testsieger gekürt. Das Finanzmagazin nahm in einem umfassenden Test Konditionen, Servicequalität, Anwenderfreundlichkeit und Zusatzservices der renommiertesten Vergleichsportale Deutschlands unter die Lupe. CHECK24 belegte sowohl in den einzelnen Kategorien sowie in der Gesamtwertung den ersten Platz und wurde damit Testsieger als "bestes Vergleichsportal Deutschlands" (FOCUS MONEY Ausgabe 29/2014).

FOCUS MONEY: Bestes Vergleichsportal

Weitere Auszeichnung finden Sie hier.

Das Testsiegel "Bestes Vergleichsportal Finanzprodukte" wurde vergeben von:

FOCUS MONEY
Arabellastr. 23
81925 München

TÜV Service Test 2018: Zum fünften Mal in Folge wurde CHECK24 mit der Bestnote ausgezeichnet

CHECK24 darf sich über die erneute Note "sehr gut" im TÜV Service Test 2018 freuen. Nachdem unser Service bereits 2010, 2012, 2014 und 2016 mit "sehr gut" ausgezeichnet wurde, erhielten wir beim diesjährigen Service Test wieder die Bestnote. Besonders die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter wurden von unseren Kunden sehr hoch bewertet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

TÜV Saarland: Service Tested

Das Zertifikat wurde erteilt von:

TÜV Saarland Certification
Am TÜV 1
66280 Sulzbach / Saar
Weitere Informationen erhalten Sie hier »

CHECK24 Girokonto
4,9 / 5
943 Bewertungen (letzte 12 Monate)
4.571 Bewertungen (gesamt)

Girokonto für Studenten und Schüler

Trotz ihres oftmals geringen Einkommens sind Studenten eine attraktive Zielgruppe für viele Banken. Schließlich ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Studierenden künftig zu den Gutverdienern gehören. Aus diesem Grund bieten viele Geldinstitute den angehenden Akademikern spezielle Angebote. Es lohnt sich jedoch, hier ganz genau hinzusehen. Denn oftmals lohnen sich kostenlose Girokonten mehr als die Studenten-Angebote. Das hat mehrere Gründe. Man umgeht so beispielsweise, dass kurz nach dem Abschluss des Studiums bereits die erste Rechnung ins Haus flattert: Viele Anbieter verlangen bei speziellen Studenten-Angeboten eine Kontoführungsgebühr, sobald der Studentenstatus wegfällt.

Grundsätzlich ist gut zu wissen, dass Studenten bei so gut wie jeder Bank problemlos ein Girokonto eröffnen können. Bei einer Kontoeröffnung wird in der Regel standardmäßig die SCHUFA abgefragt und die Bonität des Kunden geprüft. Da die Bank ein kreditorisches Risiko eingeht, wenn sie einem Kunden einen Dispositionskredit über das Girokonto gewährt, möchte das Geldhaus im Vorfeld genau über die finanzielle Situation des Antragsstellers Bescheid wissen. Studierende verfügen in der Regel über kein besonders hohes Einkommen. Dennoch stellt die Eröffnung eines Girokontos kein Problem dar, da beispielsweise die Höhe des Dispositionskredites relativ gering ausfällt. Das senkt nicht nur das Risiko für die Bank, sondern auch die Verschuldungsgefahr für den Studenten.

Besonderheiten beim Girokonto für Schüler

Auch Schüler erhalten ein Girokonto. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen allerdings die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten für die Eröffnung. Ansonsten unterscheiden sich die Konten für Schüler, Jugendliche und Studenten wenig.

Bei der Auswahl des passenden Kontos für Schüler und Jugendliche gelten im Grunde die gleichen Kriterien wie bei einem Studentenkonto: Kostenlose Jahresgebühr, kostenlose Bargeldabhebung, ein günstiger Dispozins und – gegebenenfalls – eine kostenlose Kreditkarte für die nächste Reise ins Ausland. Natürlich sollten auch die klassischen Leistungen wie etwa eine Online-Überweisung oder ein Dauerauftrag kostenlos sein. Bieten mehrere Konten beste Konditionen, kann auch eine Prämie die Wahl beeinflussen. Zahlreiche Anbieter versuchen mit Prämien, Gutscheinen oder Bonuszahlungen Neukunden zu locken. Unterm Strich kann sich das durchaus lohnen. Sollte die Auszahlung der Prämie an bestimmte Bedingungen gekoppelt sein, heißt es genau hinsehen. Denn nur wenn die Bedingungen erfüllt werden können, kann man sich über die Bonuszahlung freuen.

Mit einer Mastercard oder Visa-Kreditkarte kann an über 30 Millionen Akzeptanzstellen bezahlt werden. Verwendet man die richtige Kreditkarte, fallen dafür auch im Ausland keine Gebühren an. Aus diesem Grund kann es sich auch für Schüler und Jugendliche lohnen, eine Kreditkarte zu besitzen. Gut geeignet ist beispielsweise die Kreditkartenart "Prepaid", hier kann nur aus dem Guthaben bezahlt werden. Eine Verschuldungsgefahr besteht dadurch für Schüler und Jugendliche nicht.


So geht's
Vergleichen und Wunschkonto wählen
Informationen online ausfüllen
Unterlagen unterschreiben
Postident-Verfahren durchführen
Zusendung der EC-Karte und Kreditkarte
Zusendung der Geheimzahl

So einfach zu Ihrem Girokonto

Darauf kommt es bei einem Schüler- oder Studentenkonto an

Student hebt Geld ab

Ein Schüler- oder Studentenkonto sollte in jedem Fall komplett kostenlos sein. Das bedeutet, dass keine Kontoführungsgebühr fällig wird. Aber Achtung: Bei manchen Banken entfällt die Kontogebühr beispielsweise nur, wenn ein monatlicher Gehaltseingang in einer bestimmten Höhe verzeichnet wird. Die kostenlose Kontoführung sollte nicht an Bedingungen gekoppelt sein. Doch wie finden Studierende und Schüler ohne großen Aufwand ein passendes Konto? Um bei dem vielfältigen Angebot auf dem deutschen Markt einen guten Überblick zu behalten, empfiehlt sich ein Girokonto Vergleich. Dieser listet die Konditionen verschiedener Girokonten übersichtlich auf. So wird auf einen Blick klar, welches Konto sich wirklich rentiert. Statt mühsam Preis- und Leistungsverzeichnisse zu studieren, kann das beste Girokonto über einen Vergleich transparent herausgefiltert werden.

Am Anfang des Semesters stehen oft Bücherkäufe oder Semestergebühren an. So mancher nutzt für die Überbrückung kurzfristiger finanzieller Engpässe dann den Dispokredit des Girokontos. In so einem Fall ist auch der Zinssatz des Dispositionskredites bei der Wahl des Kontos entscheidend. Dieser fällt bei den deutschen Banken sehr unterschiedlich aus – auch das wird in einem Girokonto-Vergleich direkt ersichtlich.

Girokonto für Studierende: Kostenlose Bargeldabhebung im Inland

Neben der kostenlosen Kontoführung sollte auch das Abheben von Bargeld bei einem Studentenkonto kostenlos sein. In Deutschland gibt es vier große Geldautomatenverbunde. Das Geldabheben mit der EC-Karte ist bei allen Geldautomaten des Verbundes kostenlos. Ein entsprechender Geldautomat sollte sich daher in der Nähe des Wohnortes und der Universität befinden. Nur so kann sichergestellt werden, dass keine sinnlosen Gebühren für das Abheben von Bargeld bezahlt werden müssen.

Der Sparkassenverbund hat deutschlandweit mit 25.700 Geldautomaten die größte Abdeckung. Auf Platz zwei folgt das sogenannte BankCard ServiceNetz mit einer Anzahl von 19.450 Geldautomaten. Diesem Geldautomatenverbund gehören beispielsweise die Sparda Bank, die PSD Banken und die Volks- und Raiffeisenbanken an.

Auf Platz drei der Geldautomatenverbund liegt die Cash Group mit insgesamt 9.000 Geräten. Bekannte Bankhäuser wie etwa die comdirect, die Commerzbank, die Deutsche Bank, die Uni Credit sowie die norisbank und die Postbank gehören diesem Verbund an. Der CashPool-Verband verfügt über insgesamt 2.900 Geldautomaten in Deutschland. Die netbank, die Santander Bank, die Targobank und die Wüstenrot Bank sind CashPool-Mitglieder. Zwar ist die deutschlandweite Abdeckung hier eher gering. Sollte sich eines der Geräte dieses Verbundes jedoch in unmittelbarer Reichweite des Wohn- oder Studienortes befinden, spricht absolut nichts gegen eine Kontoeröffnung bei einer der teilnehmenden Banken.

Mit der kostenlosen Kreditkarte flexibel im Ausland

Auslandserfahrung wird in unserer global vernetzten Welt immer wichtiger. Deshalb entscheiden sich viele Studenten dafür, ein Semester oder ein Studienjahr an einer Universität im Ausland zu studieren. Neben den Sprachkenntnissen machen sich auch die interkulturellen Fähigkeiten gut im Lebenslauf. Ganz nebenbei lernt man noch zahlreiche neue Menschen, Kulturen und Einstellungen kennen. Zwar werden für einen Auslandsaufenthalt oft Stipendien vergeben, doch das Geld sitzt bei vielen Studierenden deshalb trotzdem nicht locker. Unnötige Kosten zu sparen lohnt sich da umso mehr.

Ganz egal, ob Auslandssemester oder der nächste Urlaub in den Semesterferien: Um sich unnötige Gebühren zu sparen, sollte die passende Kreditkarte im Reisgepäck nicht fehlen. Mit der richtigen Kreditkarte können Studierende nicht nur weltweit kostenlos bezahlen sondern auch völlig gebührenfrei Bargeld abheben. Unterm Strich führt das oft zu einer großen Kostenersparnis, denn viele konkurrierende Anbieter verlangen bis zu fünf Prozent Fremdwährungsgebühren pro Karteneinsatz. Wer möchte schon fünf Euro Gebühren für das Abheben von 100 Euro bezahlen? Bei der Eröffnung zahlreicher Girokonten erhalten Verbraucher eine Kreditkarte völlig kostenlos dazu. Bei der Wahl des Girokontos sollten Erasmus-Studenten, Weltenbummler und Vielreisende daher auf alle Fälle auch auf die Konditionen der Kreditkarte achten. Diese sollte ohne Jahresgebühr auskommen und das Geldabheben im Ausland kostenlos ermöglichen. Idealerweise ist auch die Bezahlung per Karte weltweit gebührenfrei.