Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Häufige Fragen zum Thema Kredit

Worauf ist beim Kreditvergleich zu achten?

Über den Kreditvergleich von CHECK24 können Sie Kredite von bis zu 120.000 Euro beantragen. Bei der Nutzung des Kreditvergleichs sollten Sie alle Daten korrekt eingeben. Sofern Sie bestehende Kredite ablösen möchten, können Sie als Verwendungszweck Umschuldung/Kredit ablösen auswählen. Die Angabe eines zweiten Kreditnehmers kann zudem die Chancen auf Ihren Wunschkredit erhöhen und dafür sorgen, dass Sie das Darlehen zu günstigeren Zinsen erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche Kredit Konditionen unterscheidet der Vergleich?

Der Kreditvergleich von CHECK24 unterscheidet verschiedene Konditionen. Neben den Zinssätzen der angebotenen Kredite werden Sie auch über die anderen Kosten der verschiedenen Banken informiert. Sie erfahren beispielsweise, ob für Sondertilgungen Gebühren anfallen oder ob diese kostenlos möglich sind.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche Kreditarten kann ich in Anspruch nehmen?

Im Kreditvergleich von CHECK24 werden Ihnen verschiedene Kreditarten angeboten, mit denen Sie Ihre geplante Anschaffung umsetzen können. In der Regel kann der Großteil der offerierten Ratenkredite für verschiedene Finanzierungszwecke genutzt werden. Es gibt aber auch zweckgebundene Darlehen wie etwa den Autokredit und den Modernisierungskredit.

Weitere Informationen finden Sie hier.                                

Erhalte ich Angebote oder schließe ich einen Vertrag ab?

Über den Kreditrechner fordern Sie Angebote an. Ein Vertrag kommt erst nach Unterzeichnung und Rücksendung der Kreditunterlagen an die gewählte Bank zustande. Nach einer positiv ausgefallenen Überprüfung der an das Kreditinstitut übersandten Unterlagen kommt der Vertrag zustande.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wie lange dauert es, bis das Geld auf meinem Konto erscheint?

In der Regel steht Ihnen das Geld innerhalb weniger Tage auf Ihrem Konto zur Verfügung. Voraussetzung dafür ist, dass sämtliche unterschriebenen Unterlagen mitsamt den benötigten Nachweisen bei der Bank eingegangen sind und die Prüfung dieser Unterlagen positiv ausfällt. Bei einigen Krediten können Sie alle Schritte komplett online durchführen. In diesem Fall verkürzt sich die Auszahlungsdauer auf ein bis zwei Tage. Daneben gibt es noch den Kredit mit Sofort-Auszahlung. Bei diesem ist keine nachträgliche Prüfung mehr notwendig. Sobald Sie sich per Videoident-Verfahren ausgewiesen und den Kreditvertrag in dem Zuge unterschrieben haben, erhalten Sie Ihren Kreditbetrag oft noch am gleichen, spätestens am nächsten Werktag ausgezahlt.

Weitere Informationen finden Sie hier.                                

Welche Voraussetzung muss ich für die Aufnahme eines Kredits erfüllen?

Eine Kreditaufnahme ist mit bestimmten Voraussetzungen verbunden. Wenn diese erfüllt sind, steht der Kreditbewilligung nichts im Wege. Eine zentrale Bedingung für die Kreditvergabe ist die Volljährigkeit des Antragstellers. Zudem muss ein ausreichendes Einkommen vorhanden sein, um den Kredit vertragsgemäß zurückzuzahlen. Eine positive Schufa muss ebenfalls vorliegen.

Weitere Informationen finden Sie hier.     

Warum bewilligt die Bank meinen Kredit nicht?

Die Bewilligung eines Kredites hängt von vielen Faktoren ab. Häufig wird ein Kredit nicht bewilligt, wenn die Bonität von der Schufa schlecht bewertet wurde. Ebenso wird ein Kredit häufig abgelehnt, wenn Sie bereits viele Kredite abbezahlen. Hier kann eine Umschuldung die Kreditzusage fördern. Auch ein zweiter Kreditnehmer kann zum Kredit verhelfen.

Weitere Informationen finden Sie hier.                                

Wie ist der weitere Ablauf der Kreditanfrage?

Sobald Sie das Online-Formular vollständig ausgefüllt haben, erhalten Sie direkt Rückmeldung, bei welchen Banken Sie zu welchen Konditionen ein Darlehen erhalten können. Die Kreditverträge stehen Ihnen dann in der Regel bereits zum Download bereit oder werden Ihnen per E-Mail, auf Wunsch auch per Post, zugeschickt. Haben Sie sich für ein Angebot entschieden, können Sie dieses final beantragen. Je nach Bank funktioniert dies volldigital oder per Postversand der Unterlagen. Wie genau der Abschluss des Vertrages vonstattengeht, erfahren Sie bei der Zusendung der Unterlagen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kann ich den Kredit auch früher zurückzahlen?

In den Kreditkonditionen ist festgelegt, ob Sie einen Kredit schneller als vereinbart zurückzahlen können. In vielen Fällen, kann das Kreditinstitut jedoch eine Vorfälligkeitsentschädigung für die vorzeitige Tilgung eines Darlehens in Rechnung stellen. Eine Umschuldung kann sich trotzdem lohnen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kann ich während der Laufzeit das Kreditinstitut wechseln?

Ein Kreditvertrag kann nach den EU-weiten Kreditrichtlinien jederzeit gekündigt werden und anschließend in einen neuen Kredit bei einem anderen Kreditinstitut umgeschuldet werden. Die Bank kann dabei jedoch meist eine Vorfälligkeitsentschädigung für die vorzeitige Kündigung des Kredits in Rechnung stellen.

Weitere Informationen finden Sie hier.                           

Gibt es auch Kredite ohne SCHUFA?

Bevor die Bank sich entscheidet Ihren Kredit zu bewilligen, wird Sie Ihre Kreditwürdigkeit durch eine Abfrage bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) überprüft. Dass diese Prüfung nicht vorgenommen wird, ist äußerst selten. Stiftung Warentest warnt davor, dass es bei Krediten ohne Schufa häufig zu abzocken kommt.

Weitere Informatonen finden Sie hier.

Werden Darlehen an Azubis, Zeitsoldaten und Rentner vergeben?

Um einen Kredit bewilligt zu bekommen, muss ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bestehen. Aus diesem Grund erhalten Auszubildende in der Regel keinen Kredit. Bei Zeitsoldaten, kommt es auf die Länge der Dienstzeit an. Bei Rentnern spielt die gewünschte Kreditlaufzeit und das Alter zum Zeitpunkt der Kreditantragstellung eine Rolle.

Weitere Informatonen finden Sie hier.                              

Kann ich die monatliche Kreditrate während der Laufzeit verändern?

Die Anpassung der monatlichen Kreditrate während der Laufzeit ist in der Regel möglich. Dabei können Sie zwischen einer Erhöhung oder Senkung der Raten wählen. Wenn Sie eine Ratenänderung vornehmen, setzt das Kreditinstitut einen neuen Kreditvertrag auf. Die Zinssätze Ihres Kredits können sich somit ändern.

Weitere Informatonen finden Sie hier.

Wird bei meinem Arbeitgeber angefragt?

Beim Arbeitgeber erfolgt keine Anfrage. Die Einkommensnachweise dienen lediglich dem Datenabgleich und der Sicherung des Kredits vor einem Zahlungsausfall. Sollten Sie in Zahlungsverzug kommen, kann die Bank Ihr Einkommen pfänden lassen, um die offene Kreditsumme zu tilgen.

Weitere Informatonen finden Sie hier.

Was ist der Unterschied zwischen dem Soll- und dem Effektivzinssatz?

Wenn Sie sich über Kredite informieren, stoßen Sie auf verschiedene Zinsangaben: Dem Sollzins dem effektiven Jahreszins. Beide müssen von den Kreditinstituten ausgewiesen werden, doch nur der Jahreseffektivzins eignet sich zum Kostenvergleich. Damit Sie für Ihren Kredit nicht zu viel zahlen, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf diese Angabe.

Mehr lesen »

Was versteht man unter bonitätsabhängigen Zinssätzen?

Ein Kredit wird entweder mit einem bonitätsabhängigen oder einem bonitätsunabhängigen Zinssatz vergeben. Bonitätsabhängige Zinssätze orientieren sich an der Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers - Personen mit einer guten Bonität bekommen einen günstigeren Zinssatz als Antragsteller mit einer schlechteren Bonität. Diese wird durch verschiedene Faktoren bestimmt.

Mehr lesen »

Was sind bonitätsunabhängige Zinsen bei einem Kredit?

Verfügt ein Kredit über einen bonitätsunabhängigen Zinssatz, bekommt jeder, der als Kreditnehmer akzeptiert wird, den gleichen Zinssatz. Somit richtet sich die Höhe des Zinssatzes nicht nach der Bonität des Antragstellers, oftmals aber nach der gewählten Laufzeit. Die Kosten eines bonitätsunabhängigen Kredits können im Vorfeld gut kalkuliert werden.

Mehr lesen »

Welche Rolle spielt die Schufa bei der Kreditvergabe?

Vor der Kreditvergabe holen Kreditinstitute bei der Schufa Informationen zum Zahlungsverhalten des Antragstellers ein, um dessen Kreditwürdigkeit zu überprüfen. Auf diese Weise soll das Ausfallrisiko von Banken verringert werden. Damit ist die Auskunftei eine wichtige Informationsquelle für Unternehmen, die im Kreditgeschäft tätig sind.

Mehr lesen »

Wird eine Anfrage bei der Schufa gestellt?

Kreditanfragen, die über den CHECK24 Kreditvergleich gestellt werden, sind immer schufaneutral. Das heißt, dass im Rahmen eines Kreditvergleiches von unseren Partnerbanken ausschließlich Konditionsanfragen bei der Schufa gestellt werden, welche keinerlei Einfluss auf die Berechnung und Bewertung Ihres Schufa Scorewertes haben. Erst, wenn der Bank die von Ihnen unterschriebenen Vertragsunterlagen vorliegen, wird aus der Konditions- eine Kreditanfrage.

Mehr lesen »

Wer haftet, wenn ich gemeinsam mit meinem Lebenspartner einen Kredit aufnehmen möchte?

Wird ein zweiter Kreditnehmer wie etwa der Lebenspartner oder eine andere Person zur gemeinsamen Aufnahme eines Kredites herangezogen, haften beide Kreditnehmer zu gleichen Teilen. Im Falle eines Zahlungsausfalles wird das Kreditinstitut die Tilgung der Schuld vom zweiten Kreditnehmer fordern.

Mehr lesen »

Was passiert mit meinem Kredit, wenn ich ins Ausland ziehe?

Wenn Sie während eines laufenden Kreditvertrages ins Ausland ziehen, wird es in der Regel keine Probleme von Seiten der Bank geben, solange ein deutsches Bankkonto besteht, von welchem die Kreditraten weiterhin jeden Monat abgehen. Um Komplikationen vorzubeugen empfiehlt es sich einen parallelen Wohnsitz in Deutschland zu behalten.

Mehr lesen »

Worin unterscheidet sich ein Autokredit?

Ein Autokredit ist ein zweckgebundener Ratenkredit. Er dient dem Kauf, der Reparatur bzw. Umrüstung eines Kraftfahrzeuges oder dem Erwerb und Einbau von Kfz-Zubehör. Zusätzlich zum Einkommen dienen nicht selten eine Hinterlegung des Kfz-Briefes bei der Bank und eine Sicherungsübereignung als Sicherheit, um das Ausfallrisiko zu reduzieren.

Mehr lesen »

Gibt es Kredite für Studenten?

Kredite für Studenten sind eine gute Möglichkeit, um finanzielle Engpässe während des Studiums zu überbrücken. Zur Vollfinanzierung ist der Studentenkredit allerdings nicht geeignet, da für das Darlehen Zinsen berechnet werden. Der bekannteste Anbieter für Studiendarlehen ist die staatliche KfW-Bankengruppe.

Mehr lesen »

Was ist bei Krediten für Selbstständige und Freiberufler zu beachten?

Selbstständige und Freiberufler ohne festes Angestelltenverhältnis können unter Angabe ihrer gewerblichen Einkünfte ebenfalls einen Kredit beantragen und werden von einem speziellen CHECK24-Kundenberaterteam betreut.

Mehr lesen »

Was ist das Postident-Verfahren?

Wenn ein Kreditinstitut die Identitätsprüfung eines Kunden nicht selbst durchführen kann, wird die Deutsche Post AG damit beauftragt. Dieser Prozess wird als Postident-Verfahren bezeichnet. Es gibt verschiedene Arten des Postident-Verfahrens, das Postident Basic wird dabei im Finanzbereich angewendet.

Mehr lesen »

Wie finde ich die optimale Kreditlaufzeit?

Die Wahl der passenden und optimalen Kreditlaufzeit ist bei der Aufnahme eines Darlehens genauso wichtig, wie niedrige Zinsen – die Laufzeit ist beispielsweise entscheidend für die monatliche Tilgungsrate und die Höhe der Gesamtkreditkosten, die auf den Verbraucher zukommen.

Mehr lesen »