Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde?
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Kredit ohne Schufa FAQ

A A A

Bekommt man mit negativem Schufaeintrag einen Kredit?

Mit einem negativen Schufaeintrag ein Darlehen bei einer normalen deutschen Bank zu bekommen, ist sehr schwierig. Vermerke in der Schufaakte, die die Kreditwürdigkeit eines Verbrauchers verschlechtern, können beispielsweise Mahnbescheide, Vollstreckungsmaßnahmen oder ein Insolvenzverfahren sein. Sollte die Bank bei der Kreditentscheidung einen derartigen Eintrag in der Akte des Antragsstellers bemerken, ist eine Darlehensvergabe jedoch sehr unwahrscheinlich. In diesem Fall würde es dem Verbraucher auch nicht helfen, das Darlehen mit einem zweiten Kreditnehmer mit einwandfreier Schufaakte zu beantragen.

Sollte die Bank den Darlehensantrag aufgrund eines negativen Schufaeintrages ablehnen, bleibt dem Verbraucher die Option, die Korrektheit des entscheidenden Merkmales von der Auskunftei prüfen zu lassen. Hierzu können Verbraucher einmal jährlich eine kostenlose Selbstauskunft bei der SCHUFA beantragen, in der sämtliche Akteneinträge aufgelistet sind. Sollte der Negativeintrag fehlerhaft sein, muss dies der SCHUFA gemeldet werden. Die Auskunftei prüft die Information in Folge nach und veranlasst gegebenenfalls eine Löschung.

Ein Negativeintrag in der Schufaakte, wird je nach Merkmal erstzwischen drei und sechs Jahren nach Erledigung des Vorkommnisses aus der Akte gelöscht. Das bedeutet, dass auch eine nicht bezahlte und gemahnte Handyrechnung auch noch zwei Jahre nach dem Vorfall für die Bank bei einer Kreditanfrage sichtbar ist. Während viele Geldhäuser diese Information bei der Kreditentscheidung als absolutes Tabu werten, schauen andere Banken in einem derartigen Fall genauer hin: Hätte der Antragssteller eigentlich eine einwandfreie Kreditwürdigkeit, hat er jedoch vor einiger Zeit eine kleine Rechnung nicht bezahlt, steht der Darlehensauszahlung in der Regel nichts mehr im Wege – obwohl der Vermerk der unpünktlich bezahlten Rechnung für die Bank noch in der Schufaakte des Antragsstellers ersichtlich ist.

Anders als bei einem Negativeintrag sieht es hingegen bei einem mittelmäßigen SCHUFA-Score aus. Dieser statistische Wert, den die Auskunftei der Bank bei der Kreditprüfung zur Verfügung stellt, gibt an, mit welcher Wahrscheinlichkeit der Kunde den Kredit zurückzahlen wird. Bestimmte, deutsche Banken vergeben auch an diejenigen Kunden einen Kredit, denen die SCHUFA nur eine mittelmäßige Wahrscheinlichkeit einer Rückzahlung vorhersagt. Diese Angebote unterscheiden sich deutlich von den hinlänglich bekannten schufafreien Darlehen: Es handelt sich hierbei um normale Darlehensofferten der Bank mit durchschnittlichen Marktzinsen und normalen Konditionen.
 
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de