Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Häufige Fragen zum Schnellkredit

A A A

Können Zeitarbeitnehmer einen Schnellkredit erhalten?

Mitarbeiter von Zeitarbeitsfirmen haben im Allgemeinen größere Probleme, einen Kredit von einer Bank bewilligt zu bekommen, als Angehörige in Festanstellung. Dies hat den Hintergrund, dass Zeitarbeitnehmer für Banken eine Risikogruppe darstellen. Zeitarbeiter verfügen zwar über ein geregeltes Einkommen, welches aber jederzeit wegbrechen kann, wenn sich die Auftragslage beim Kundenunternehmen verschlechtert. Dieser Unsicherheitsfaktor erschwert die Entscheidung über die Kreditvergabe.

Ob Angestellte einer Zeitarbeitsfirma einen Schnellkredit bekommen oder nicht, hängt letztlich auch von der Höhe ihres Einkommens ab. Entscheidend ist, ob sie nach Abzug ihrer Lebenshaltungskosten noch in der Lage sind, die Kreditverbindlichkeit zu bedienen. Auf keinen Fall sollte der Zeitarbeitnehmer bereits einen Negativeintrag in seiner SCHUFA-Akte haben. Ist das der Fall, gehen die Chancen auf eine positive Kreditentscheidung der Bank gegen Null. Bevor ein Kreditantrag gestellt wird, ist es immer sinnvoll, von der SCHUFA eine Selbstauskunft anzufordern, um im Vorfeld die Erfolgswahrscheinlichkeit eines Antrags zu prüfen.

Zeitarbeitnehmer, bei denen eine Schnellkreditvergabe unwahrscheinlich ist, haben dennoch Möglichkeiten, die Entscheidung der Bank positiv zu beeinflussen. Zum einen kann der Abschluss einer Restschuldversicherung für Kreditsicherheit sorgen. Das Risiko, durch einen Arbeitsplatzverlust oder aufgrund von Berufsunfähigkeit die Darlehensraten nicht mehr zahlen zu können, wird hierdurch abgedeckt. Auf der anderen Seite bietet sich Zeitarbeitnehmern die Möglichkeit, etwaig vorhandene Vermögenswerte wie Lebensversicherungen als Sicherheit an das Kreditinstitut abzutreten.

Letztendlich kann ein zweiter Kreditnehmer positiven Einfluss auf die Vergabeentscheidung der Bank nehmen. Der Mitunterzeichner haftet zusammen mit dem Hauptschuldner für den Kredit. Allerdings sollte darf auch der zweite Kreditnehmer in der SCHUFA keine Negativeinträge haben. Schließlich wird ein zweiter Kreditnehmer benannt, um die Annahmewahrscheinlichkeit für das Darlehen zu steigern.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de