Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Kredit Ratgeber

A A A

Wie sich Konditionsanfrage und Kreditanfrage unterscheiden

Nachdem ein Verbraucher, beispielsweise über einen Kreditvergleich, eine Darlehensanfrage bei einer deutschen Bank gestellt hat, meldet das entsprechende Geldhaus diesen Finanzierungswunsch an die Schufa oder eine andere deutsche Auskunftei. Je nach kreditgebender Bank werden bei dieser Meldung jedoch oftmals unterschiedliche Informationen an die Schufa weitergeleitet: Einige Geldhäuser melden der Auskunftei das schufaneutrale Merkmal „Anfrage Kreditkonditionen“ (KK), während andere Banken der Schufa das Merkmal „Anfrage Kredit“ (AK) melden, welches eine negative Auswirkung auf die Bonität des Verbrauchers haben kann.

Nutzt ein Verbraucher den kostenlosen Kreditvergleich von CHECK24, um die unterschiedlichen Kreditkonditionen mehrerer Banken miteinander zu vergleichen, wird der Schufa ausschließlich das neutrale Merkmal „Konditionsanfrage“ (KK) übermittelt. Dieses Merkmal wird zwar ein Jahr lang in der Schufa-Akte des Verbrauchers gespeichert, hat in der Regel jedoch keine negative Auswirkung auf dessen Bonität – andere Vertragspartner der Auskunftei, die ebenfalls die Schufa-Akte des entsprechenden Verbrauchers anfragen, sehen dieses Merkmal während des gesamten Zeitraumes nicht. Zu diesen sogenannten A-Vertragspartnern der Schufa zählen unter anderem Banken und Sparkassen.

Tipp:
Wenn Sie mehr über die einzelnen Schufa-Merkmale und deren Auswirkungen erfahren möchten, laden Sie sich unser kostenloses Dokument "Der Kredit und die Schufa: Alles was Sie wissen müssen" herunter

Anders verhält es sich, wenn eine Bank das Merkmal „Kreditanfrage“ (AK) an die Auskunftei übermittelt. Auch diese Information wird für ein Jahr in der Akte des Verbrauchers gespeichert – Vertragspartner der Schufa, beispielsweise andere Banken, können dieses Merkmal jedoch zehn Tage lang in dessen Akte einsehen. Für den Fall, dass der Verbraucher bei mehreren Banken eine Darlehensanfrage stellt, die alle das Merkmal „Kreditanfrage“ an die Schufa melden, würden viele dieser Einträge zu einer schlechteren Kreditwürdigkeit des Verbrauchers führen. Die schlechtere Bonität des Verbrauchers führt in der Folge möglicherweise auch zu einer Ablehnung des Darlehensantrages.

Durch die schufaneutralen Konditionsanfragen ist es für Verbraucher daher kein Problem, auch die unterschiedlichen Darlehenskonditionen mehrerer Banken über den CHECK24-Kreditvergleich anzufragen und bequem miteinander zu vergleichen.  

Unser Tipp:
Wird der Darlehenswunsch im persönlichen Gespräch mit dem Berater in einer Bankfiliale besprochen, sollte der Verbraucher den Mitarbeiter daher dringend darauf hinweisen, das neutrale Schufa-Merkmal „Konditionsanfrage“ an die Auskunftei zu melden.
 
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de