Sie sind hier:
Kreditvergleich – jetzt Kredithammer sichern

Günstiger Modernisierungkredit

Besser als jede Bank. Denn nirgendwo gibt es
günstigere Zinsen
Nur bis 31.07.
Deutschlands günstiger Online-Kredit

Bei CHECK24 finden Sie immer den günstigen Online-Kredit! Jetzt -0,4% eff. Zins p.a.* bei einem Kreditbetrag von 1.000 € und einer Laufzeit von 12 Monaten sichern. Zum Angebot

Frei Verwendung

* 1.000 € Nettokreditbetrag, -0,4% eff. Jahreszins, 2,72% geb. Sollzins p.a., 12 Monate, Gesamtbetrag 997,83 €, mtl. Rate 83,15 €, SWK Bank. Entspricht dem repr. Beispiel nach § 6a PAngV.

TÜV geprüfter Datenschutz
TÜV geprüfter Datenschutz
Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten wird jährlich vom TÜV Süd geprüft. Wir halten uns an die gesetzlichen Anforderungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) sowie an die Empfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zum IT-Grundschutz.
Bereits CHECK24 Kunde? Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
anmelden »
Nirgendwo einfacher & schneller: Ihre CHECK24 Service-Vorteile

Persönlich

Unsere Kreditexperten sind
persönlich für Sie da, damit Sie das
beste Angebot bekommen.
Persönliche Beratung
Die Wahl der passenden Finanzierung ist eine wichtige Entscheidung. Darum unterstützen wir Sie gern mit unserer kostenfreien und individuellen CHECK24-Kundenberatung. Wir bieten Ihnen:
  • Täglich verfügbare Expertenberatung von 08:00 – 20:00 Uhr durch geschulte und erfahrene Kreditberater
  • Einen persönlichen Ansprechpartner, der sich um Ihren individuellen Finanzierungswunsch kümmert und für Sie während unseren Geschäftszeiten telefonisch und per E-Mail erreichbar ist
    089 - 24 24 11 24
    kredit@check24.de
  • Individuelle Angebotsoptimierung durch den Kundenberater, damit Sie das günstigste und passendste Angebot erhalten

Kostenlos

Unser Vergleich und unsere
Kreditberatung sind für Sie immer
kostenfrei und unverbindlich.
Kostenlos und unverbindlich

Der unverbindliche Vergleich von CHECK24 bietet Ihnen nicht nur die günstigen Bankangebote, sondern ist auch komplett kostenlos. Wir garantieren:
  • Keine zusätzlichen oder versteckten Kosten
  • Sie zahlen ausschließlich die Kosten, die die jeweilige Bank für Ihr Darlehen verlangt
  • Der CHECK24-Vergleich verpflichtet nicht zum Vertragsabschluss – er informiert Sie lediglich über die verschiedenen Angebote der Banken

Sicher

Unser Vergleich bietet
TÜV-geprüften Datenschutz und
100% Sicherheit.
100% Datensicherheit
Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten wird jährlich vom TÜV Süd geprüft. Wir garantieren Ihnen Datensicherheit aufgrund folgender Richtlinien:
  • Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und der Empfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zum IT-Grundschutz
  • Kundendaten werden lediglich zur Vergleichs- und Angebotsoptimierung gespeichert und verarbeitet und nicht an unbeteiligte Dritte weitergeleitet
  • Alle Kundendaten werden über ein verschlüsseltes Kommunikationsprotokoll übermittelt, um Missbrauch durch Dritte auszuschließen

Schnell

Ihr Speed-Vorteil mit CHECK24:
Schnellere Auszahlung mit dem
volldigitalen Abschluss!
Schneller (Sofort)-Kredit
Ihr Speed-Vorteil mit CHECK24: Schnellere Auszahlung des Darlehens mit dem volldigitalen Abschluss! Nachweisdokumente, Identitätsnachweis und Unterschreiben des Vertrags – bei CHECK24 100% digital – kein Ausdrucken von Unterlagen und kein Gang zur Post nötig.
  • Dokumenten-Upload: Einfach benötigte Unterlagen einscannen oder per Smartphone abfotografieren und hochladen. So werden sie sicher und schnell an die Bank übermittelt.
  • Videoident: Schneller, flexiblerer und sicherer als das herkömmliche Postident-Verfahren – verbinden Sie sich bequem per Videotelefonie über Ihr Smartphone mit einem Service-Mitarbeiter und lassen Sie Ihre Identität von diesem durch einen Abgleich mit Ihrem Ausweis und Ihrem Gesicht auf dem Bildschirm bestätigen.
  • Digitale Unterschrift:
    In wenigen Schritten unterzeichnen Sie Ihren elektronischen Kreditvertrag mit Ihrer digitalen Unterschrift nach einem zertifizierten Verfahren. Der Gang zum Briefkasten entfällt.
Aktuelle Abschlüsse bei CHECK24
14.07.2018 20:10
6.500 €
120 Monate
3,99
%
 eff. p.a.
14.07.2018 19:36
8.000 €
84 Monate
3,49
%
 eff. p.a.
14.07.2018 19:13
7.000 €
72 Monate
3,97
%
 eff. p.a.
14.07.2018 19:09
1.000 €
24 Monate
4,99
%
 eff. p.a.
14.07.2018 19:06
11.000 €
60 Monate
3,49
%
 eff. p.a.
14.07.2018 15:11
10.000 €
84 Monate
3,50
%
 eff. p.a.
14.07.2018 13:05
3.000 €
48 Monate
4,99
%
 eff. p.a.
14.07.2018 12:50
6.500 €
60 Monate
3,49
%
 eff. p.a.
14.07.2018 11:40
7.000 €
84 Monate
3,99
%
 eff. p.a.
14.07.2018 08:16
4.000 €
60 Monate
4,99
%
 eff. p.a.
14.07.2018 07:51
5.000 €
48 Monate
4,99
%
 eff. p.a.
13.07.2018 23:37
2.000 €
84 Monate
4,99
%
 eff. p.a.
13.07.2018 22:20
10.000 €
84 Monate
3,99
%
 eff. p.a.
13.07.2018 22:08
6.000 €
60 Monate
3,50
%
 eff. p.a.
13.07.2018 21:21
12.000 €
84 Monate
3,97
%
 eff. p.a.
13.07.2018 20:00
5.000 €
48 Monate
4,99
%
 eff. p.a.
13.07.2018 19:09
2.000 €
36 Monate
4,99
%
 eff. p.a.
13.07.2018 19:03
20.000 €
12 Monate
3,49
%
 eff. p.a.
13.07.2018 18:17
8.000 €
36 Monate
3,99
%
 eff. p.a.
13.07.2018 17:39
33.000 €
84 Monate
3,99
%
 eff. p.a.
CHECK24 Bewertungen
CHECK24 Kredit
4,9 / 5
6.405 Bewertungen (letzte 12 Monate)
65.475 Bewertungen insgesamt
alle Bewertungen »
Das sagen unsere Kunden
Sehr gute Beratung, alle Antragsprozesse einfach und übersichtlich. Es ging alles schnell und mit wenig Aufwand und vor allem online – keine Rennerei oder dergleichen.
Kompetente Leute und super schnelle Auszahlung zu super Zinsen
Es wurden mehrere Alternativen aufgezeigt. Sehr gut fand ich, dass sich der Berater die Zeit genommen hat, strukturiert die Ausgangssituation aufzunehmen.
Es hat alles wie versprochen funktioniert, war einfach und schnell.
Von Antrag bis Auszahlung habe ich keine Probleme gehabt und alles ging schnell. Das Hochladen von Unterlagen finde ich sehr toll.
Alle Kreditvergleiche

Modernisierungs­kredit

Die eigenen vier Wände auf den aktuellsten Stand zu bringen, erhöht den Wohlfühlfaktor. Doch nicht nur das. Wer seine Immobilie energetisch saniert, senkt zusätzlich seine Nebenkosten und steigert den Wert von Haus oder Wohnung. Umbauarbeiten am Eigenheim, um zu modernisieren, kosten jedoch zum Teil viel Geld – mitunter mehr, als die eigenen Ersparnisse hergeben. Wer seine Immobilie trotz fehlender Rücklagen aufwerten will, der kann auf einen Modernisierungskredit zurückgreifen.

Viele Banken bieten für Sanierungen, Renovierungen oder den energieeffizienten Umbau von Immobilien spezielle Modernisierungsdarlehen an. Hierbei handelt es sich um zweckgebundene Kredite, die – im Gegensatz zu einem Ratenkredit mit freier Verwendung – tatsächlich nur für Instandhaltungsmaßnahmen verwendet werden dürfen, wie etwa den Austausch von Fenstern, den Einbau einer neuen Heizungsanlage oder für einen altersgerechten Umbau. Dafür aber sind Modernisierungsdarlehen meist günstiger zu haben als Ratenkredite ohne Zweckbindung.

Doch so günstig ein Modernisierungsdarlehen von sich aus schon ist – es lohnt sich, vor der Kreditaufnahme mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen. Worauf Haus- und Wohnungseigentümer dabei achten sollten, für welche Maßnahmen sie staatliche Förderung beantragen können und wann sich statt eines Modernisierungskredites eine andere Finanzierung anbietet – das erfahren Wohneigentümer auf dieser Seite.

Modernisierungskredite vergleichen

Wie bei jedem anderen Kredit können sich auch die Zinsen eines Modernisierungskredites von Bank zu Bank deutlich unterscheiden. Damit die Modernisierung, Sanierung oder der Umbau der eigenen Immobilie nicht unnötig teuer wird, sollten Verbraucher daher vor der Aufnahme eines Ratenkredites für Modernisierungsvorhaben die Zinsen unterschiedlicher Anbieter vergleichen. Das gilt nicht nur für die Zinsen: Haus- und Wohnungseigentümer sollten ihr Modernisierungsdarlehen auch nach anderen Kriterien auswählen. Mit einem Darlehen, das kostenlose Sondertilgungen ermöglicht, bleibt der Kunde während der Rückzahlung flexibel.

Ob Sondertilgungen oder die Höhe der Zinsen: Alle wichtigen Informationen, die bei der Auswahl des passenden Kredits entscheidend sind, finden Verbraucher im CHECK24 Kreditvergleich.

Modernisierungskredit Vergleich
CHECK24 Hinweis

Auf kostenlose Sondertilgungen bestehen

Dank mancher Sonderleistungen können sich Immobilienbesitzer Vorteile sichern, wie zum Beispiel eine flexible Rückzahlung des Modernisierungskredits. Kostenlose Sondertilgungen haben den Vorteil, dass der Kreditnehmer ohne zusätzliche Kosten seine Restschulden reduziert. Solche außerplanmäßigen Raten bieten sich etwa dann an, wenn dank Nebenkostenerstattung mehr Geld in die Haushaltskasse fließt oder der Familienurlaub günstiger war und vom Urlaubsgeld damit noch etwas übriggeblieben ist. Wer mit den zusätzlichen Einnahmen oder dem Ersparten Sondertilgungen leistet, der verringert damit die Zinskosten seines laufenden Darlehens und ist darüber hinaus schneller mit der Rückzahlung fertig. 

Fällt dagegen eine Vorfälligkeitsentschädigung an, sinkt die mögliche Ersparnis für den Immobilienbesitzer. Neben den Sonderzahlungen sollte auch die vorzeitige Tilgung kostenfrei sein. Ob das Geld aus eigener Tasche zurückgezahlt oder mit einem günstigeren Kredit umgeschuldet wird: In jedem Fall macht sich diese Option bezahlt. Denn gerade bei längeren Laufzeiten ist es wahrscheinlich, dass sich das Zinsniveau im Laufe der Rückzahlungsphase ändert. Wenn es sinkt, wird sich der eigene Geldbeutel über die Möglichkeit einer kostenlosen Umschuldung freuen.

Unsere Partnerbanken

So können wir jeden Tag unser Bestes geben

Fünf Fragen und Antworten zum Modernisierungskredit

Es gibt bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, damit Wohneigentümer einen Modernisierungskredit bewilligt bekommen. Außerdem sollten sie vor der Beantragung sich einen Kostenplan aufstellen. Fünf Fragen und Antworten zum Modernisierungskredit:

Wofür kann ich ein Modernisierungsdarlehen verwenden?

Ein Modernisierungskredit ist ein zweckgebundener Ratenkredit. Das bedeutet für den Kreditnehmer, dass er das Geld ausschließlich für das vereinbarte Vorhaben verwenden darf, in diesem Fall die Modernisierung oder Renovierung des Eigenheims. Dazu zählen neben neuen Fenstern oder einer neuen Heizung auch eine energetische Sanierung oder kleinere Umbauten. Wer sich eine Photovoltaikanlage installieren lassen will, kann das ebenfalls über ein Modernisierungsdarlehen realisieren. Doch nicht nur Arbeiten am Eigenheim können damit umgesetzt werden. Bei einigen Banken haben Kunden auch die Option, mit dem Kredit Möbel für das Eigenheim zu kaufen – daher rührt auch der Name „Wohnkredit“, unter dem einige Banken ihre Modernisierungskredite anbieten.

Wer bekommt einen Modernisierungskredit?

Die meisten Banken vergeben Modernisierungsdarlehen nur an Wohn- und Hauseigentümer. Bei einigen Instituten ist die Vergabe zudem daran gekoppelt, dass die Immobilie vom Kreditnehmer selbst genutzt wird. Darüber hinaus müssen die Kunden die üblichen Voraussetzungen erfüllen, die für jeden Ratenkredit gelten. Die beantragende Person muss beispielsweise volljährig sein, auf eigene Rechnung handeln und den Hauptwohnsitz und die Bankverbindung in Deutschland haben. Hinzu kommt auch, dass Banken ein sicheres und geregeltes Einkommen verlangen.

Was muss ich vor der Aufnahme noch beachten?

Wer einen Modernisierungskredit aufnehmen will, sollte genau prüfen, wie viel Geld er benötigt. Zur richtigen Vorbereitung gehört es daher, sich im Vorfeld über die Kosten zu informieren, die für die geplante Modernisierung anfallen werden. Hauseigentümer sollten vom Bauunternehmen einen Kostenvoranschlag verlangen, um den benötigten Kreditbedarf realistisch einschätzen zu können.

Was unterscheidet einen Modernisierungskredit von anderen Krediten?

Unterschied zum Ratenkredit mit freier Verwendung

Da der Modernisierungskredit zweckgebunden ist, bieten viele Banken ihn zu besonders günstigen Zinsen an. Der Grund: Während bei einem Ratenkredit mit freier Verwendung der Bank nur das Einkommen des Kreditnehmers als Sicherheit dient, bringt bei einem Modernisierungsdarlehen die Immobilie eine zusätzliche Absicherung ins Spiel. Mehr Sicherheit belohnen die Institute mit besseren Konditionen.

Unterschied zur Baufinanzierung

Auch über eine Baufinanzierung können Kreditnehmer sich das nötige Budget für ihre Modernisierung beschaffen. Anders als beim Baukredit ist bei einem Modernisierungsdarlehen in der Regel kein Grundbucheintrag als Absicherung erforderlich. Der Grund: Modernisierungskredite werden meist nur bis 50.000 Euro vergeben. Bis zu dieser Grenze verzichten Banken meist auf den Eintrag einer Grundschuld. Das Zinsniveau bei einem Modernisierungsdarlehen ist generell etwas höher als bei der Baufinanzierung.

Wann KfW und wann Modernisierungsdarlehen von der Privatbank?

Wer einen Modernisierungskredit beantragen will, kann zwischen der Finanzierung einer Privatbank und einer staatlichen Förderung von der KfW Bank entscheiden. Beide Geldgeber haben ihre Vorzüge – je nachdem, wie das Geld investiert werden soll.

Über die KfW können Hauseigentümer eine energetische Sanierung vergleichsweise günstig finanzieren. Wer also durch den Austausch von Türen und Fenstern den Wärmeverlust senkt, eine energieeffiziente Heizung einbauen oder die Energieversorgung der Immobilie auf alternative Quellen umstellen will, kann das über einen Immobilienkredit der KfW finanzieren. Möglich ist ebenfalls, von deren Zuschüssen zu profitieren. Auch das altersgerechte Umbauen des Wohneigentums wird mit staatlichen Fördermitteln unterstützt.

Je nach Vorhaben kommt eine staatliche Förderung aber nicht infrage. Stattdessen können Immobilienbesitzer bestimmte Modernisierungen besser über eine Privatbank finanzieren. Diese bieten meist spezielle Darlehen an, um beispielsweise das Eigenheim zu vergrößern, das Badezimmer zu erneuern oder neue Möbel zu kaufen. Als einzige Sicherheit genügt den Banken die Lohnpfändungsklausel im Kreditvertrag. In bestimmten Fällen ist es sogar sinnvoller, sich Geld bei einer Privatbank zu leihen. Bezogen auf Sonderleistungen wie die vorzeitige Kreditrückzahlung verfügen manche Institute zudem über bessere Konditionen als die KfW. Wird der Kredit der staatlichen Förderbank vor dem Vertragsende getilgt, fällt bei einigen Programmen eine Vorfälligkeitsentschädigung an. Privatbanken verzichten dagegen oft auf diese Gebühr.

So können Sie die staatliche Förderung nutzen

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist die größte Förderbank Deutschlands und gleichzeitig auch die größte nationale Förderbank weltweit. Ursprünglich gegründet, um den Wiederaufbau Deutschlands nach dem Krieg voran zu treiben, unterstützt die Bank heutzutage Eigenheimbesitzer bei ihren Modernisierungsvorhaben. Ihre staatlichen Modernisierungskredite sind meist preiswerter als die privater Kreditinstitute. Der Grund: Als Staatsbank kann sich die KfW am Kapitalmarkt frisches Geld zu besonders günstigen Konditionen beschaffen und gibt diese an die Kunden weiter.

Wer sein Haus komplett saniert und dadurch die KfW-Effizienzhaus-Standards erfüllt, kann über einen Modernisierungskredit von den höchsten Förderungen profitieren. Aber auch, wenn nur einzelne Teile der Immobilie modernisiert werden, wie zum Beispiel eine Wärmedämmung oder eine die Heizung, können Immobilienbesitzer mit den Konditionen und der Förderung viel sparen. Für die Sanierung oder den Umbau einer Immobilie erhalten förderberechtigte Haus- oder Wohnungseigentümer sowohl ein zinsgünstiges Darlehen als auch Zuschüsse in Höhe von zehn bis 30 Prozent der Modernisierungskosten - bis zu 30.000 Euro können sie sich pro Wohneinheit als Investitionszuschuss sichern. Neben der energieeffizienten Sanierung wird auch ein altersgerechter Umbau unterstützt.

Die Förderdarlehen können jedoch nicht bei der Bank selbst beantragt werden. Der Antrag auf einen staatlich geförderten Modernisierungskredit kann nur über unabhängige Banken gestellt werden. Die KfW arbeitet laut eigener Aussage eng mit den Hausbanken des jeweiligen Kunden zusammen – also Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken und andere Geschäftsbanken. Zuschüsse lassen sich hingegen über das KfW-Zuschussportal beantragen.

Telefon