Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 11 16 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kreditkarte@check24.de

Wir antworten in der Regel innerhalb
von 24 Stunden. (Mo. - Fr.)
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kreditkarte Lexikon

Interbankenentgelt

Bei jeder Kreditkartenzahlung fällt für den Händler eine sogenannte Disagio-Gebühr an, die er an seine Bank zahlen muss. Diese Gebühr macht einen bestimmten Prozentsatz des Kaufpreises aus und ist dabei bereits im regulären Preis enthalten, den alle Kunden des Händlers bezahlen. Das Disagio soll unter anderem die Kosten für die genutzte Technologie finanzieren, also z.B. das Kartenlesegerät.

Im Disagio ist zugleich das Interbankenentgelt (auch: Interchange Fee) enthalten, welches von der Bank des Händlers an die Bank des Kreditkarteninhabers weitergereicht wird. Wie die Gebühren, die die Kreditkartennutzer selbst tragen, dient das Entgelt dazu, die mit der Kreditkarte verbundenen Unkosten der herausgebenden Bank zu decken.

Mit der EU-Verordnung 2015/751 wurde das Interbankenentgelt seit dem 9. September 2015 auf maximal 0,30 Prozent des Kaufpreises begrenzt. Zuvor betrugen die Entgelte jeweils abhängig von der Art der Kreditkarte bis zu 1,78 Prozent.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.