089 - 24 24 11 22 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 22
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
baufi@check24.de
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Jetzt vergleichen und Gutscheinpaket im Wert von 240 € sichern!

Hypothekenbank

Unter einer Hypothekenbank, auch Realkreditinstitut genannt, ist eine Spezialbank zu verstehen, deren hauptsächliches Tätigkeitsfeld es ist, langfristige Kredite an private und geschäftliche Kunden auszugeben, die durch Grundpfandrechte abgesichert sind.

Um die meist sehr hohen Darlehen ausgeben zu können, refinanzieren Hypothekenbanken sich üblicherweise durch die Ausgabe von (Hypotheken-)Pfandbriefen, also Anleihen, die ebenfalls grundpfandrechtlich abgesichert sind. Zusätzlich zum Geschäft mit Privatpersonen geben Hypothekenbanken oftmals auch Kredite und Pfandbriefe an öffentliche Stellen, wie beispielsweise Bundesländer oder Kommunen aus. Durch die besondere Art der Refinanzierung unterliegen diese Institute strengeren Vorschriften, was bestimme Bereiche der Kreditvergabe angeht. So dürfen die Gelder nur gewissen Verwendungszwecken zugeführt werden. Zudem dürfen die ausgegebenen Kredite nur bis zu einer gewissen Beleihungsgrenze über die Refinanzierung durch Pfandbriefe besichert sein. In diesem Punkt unterscheiden sich Hypothekenbanken deutlich von normalen Privatbanken, die hohe Baufinanzierungen oder Immobilienkrediten üblicherweise durch Spareinlagen anderer Kunden refinanzieren.

Durch das Außerkrafttreten des Hypothekenbankgesetzes im Jahr 2005 hat der Begriff der Hypothekenbank rechtlich seine Bedeutung verloren und wurde durch den Begriff Pfandrechtbank ersetzt. Seitdem sind rechtliche Vorgaben für die Spezialinstitute über das Pfandbriefgesetz (PfandBG) und das Kreditwesengesetz (KWG) geregelt. Da Hypothekenbanken dazu berechtigt sind, Pfandbriefe auszugeben, stehen sie darüber hinaus unter besonderer Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Nur eine geringe Anzahl der in Deutschland ansässigen Banken, derzeit rund 40 (Stand Januar 2024), sind Pfandbriefbanken, die das Recht haben, sich über die Ausgabe von Pfandbriefen zu refinanzieren. Diese Banken haben sich im Verband deutscher Pfandbriefbanken zusammengeschlossen.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.


Sie möchten eine unverbindliche Baufinanzierungsanfrage stellen?

Baufinanzierungsvergleich über CHECK24 starten

CHECK24 Service

Brauchen Sie Hilfe oder haben Sie Fragen? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

089 - 24 24 11 22

9 - 18 Uhr | Mo - Fr

kostenlose telefonische Beratung


oder eine Mail an:

Wir melden uns innerhalb von 24h bei Ihnen.


Weiterführende Inhalte


CHECK24 - Deutschlands größtes Vergleichsportal

Transparent

Wir bieten Ihnen einen Überblick über Preise und Leistungen von tausenden Anbietern. Und das alles über eigene Vergleichsrechner.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über Provisionen, die wir im Erfolgsfall von Anbietern erhalten.

Vertrauenswürdig

Bei uns können Kunden erst nach einem Abschluss eine Bewertung abgeben. Dadurch sehen Sie nur echte Kundenbewertungen.

Erfahren

Seit 1999 haben unsere Experten über 15 Millionen Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

mehr erfahren »