089 - 24 24 11 22 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 22
Montag - Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
baufi@check24.de
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Jetzt vergleichen und Gutscheinpaket im Wert von 240 € sichern!
Baufinanzierung Ratgeber

Baufinanzierung Ratgeber

Baufinanzierung für Selbständige

Für Selbständige und Freiberufler ist es meist deutlich schwerer, eine Baufinanzierung bei einer Bank aufzunehmen, als für Arbeiter und Angestellte. Einer der Gründe ist, dass selbständige Verbraucher der Bank meist kein regelmäßiges Einkommen garantieren können und die Bonitätsprüfung vor der Darlehensvergabe für die Bank erheblich aufwändiger ist.

Baufinanzierung mit variablem Zins

Eine Baufinanzierung mit variablem Zins ist eine spezielle Form der Immobilienfinanzierung. Anders als bei einer annuitätischen Baufinanzierung mit Sollzinsbindung wird der fällige Zinssatz nicht für einen langen Zeitraum von mehreren Jahren, sondern lediglich für einige Monate festgeschrieben. Im Anschluss passt die Bank den fälligen Darlehenszins an das dann geltende Marktniveau an.

Baufinanzierung trotz Schufa: Ist das möglich?

Bei jeder Form von Kredit prüft die Bank vor der Bewilligung, ob der Kunde kreditwürdig ist. Das gilt auch für Baufinanzierungen. Zum einen möchte die Bank wissen, ob der Darlehensnehmer die monatlichen Raten voraussichtlich zurückzahlt, zum anderen muss sie sicherstellen, dass dieser sich mit einem Kredit nicht in eine finanzielle Schieflage bringt. Für die Prüfung der Bonität ziehen Banken unter anderem Schufa-Daten heran.

Das gilt beim Immobilienkauf über einen Makler

Wer über einen Makler an seine Traumimmobilie kommt, muss nach einer erfolgreichen Vermittlung in der Regel tief in die Tasche greifen: Das seit Juni 2015 geltende Bestellerprinzip gilt bisher nur bei der Miete einer Immobilie und nicht beim Objektkauf. Je nach Bundesland werden daher beim Kauf bis zu 7,14 Prozent des Kaufpreises für den Käufer als Maklerprovision fällig, die jedoch aus Ersparnissen – nicht über die Baufinanzierung – gezahlt werden müssen.

Eintrag ins Grundbuch: Die Bedeutung der Grundschuld

Mit einer Grundschuld wird der kreditgebenden Bank bei einer Immobilienfinanzierung das Recht eingeräumt, das Objekt im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Darlehensnehmers zu veräußern. Somit dient die Grundschuld der Bank als Sicherheit. Bei Aufnahme einer Baufinanzierung ist der Eintrag einer Grundschuld ins Grundbuch verpflichtend. Den Eintrag veranlasst ein Notar.

So hängen Zins, Tilgung und Laufzeit bei der Baufinanzierung zusammen

Genau wie die Wahl des passenden Objektes ist auch die Wahl der passenden Laufzeit und Tilgung vor der Aufnahme einer Baufinanzierung elementar: Da Baufinanzierungen meist als sogenannte Annuitätendarlehen vergeben werden, beeinflussen sich die Höhe von Zins, Tilgung und Laufzeit der Immobilienfinanzierung gegenseitig und sind verantwortlich für die Gesamtkosten, die der Darlehensnehmer für seinen Traum vom Eigenheim bezahlen muss.

Unterschied zwischen Nominal- und Effektivzins

Nominalzins und Effektivzins (auch effektiver Jahreszins genannt) unterscheiden sich grundlegend voneinander. Den Unterschied und die Einflussfaktoren auf die Zinssätze zu kennen, ist wichtig, um die Konditionen der verschiedenen Baufinanzierungsangebote transparent miteinander vergleichen zu können.

Volltilgerdarlehen - schneller schuldenfrei ist attraktiv

Bei einem Volltilgerdarlehen bleibt der Zinssatz über die gesamte Laufzeit unverändert. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Darlehen komplett zurückgezahlt wurde, haben Immobilienkreditnehmer damit absolute Planungssicherheit. Ob sich dieses Darlehen lohnt, hängt stark vom aktuellen Marktzins und der erwarteten gesamtwirtschaftlichen Entwicklung ab. In einer Niedrigzinsphase empfehlen Verbraucherschützer, eine möglichst lange Zinsbindung zu wählen.

» wieder hoch