Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 15 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 15
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
anlagekonto@check24.de

Wir antworten in der Regel innerhalb
von 24 Stunden.
Sie sind hier:

Festgeld Lexikon

A A A

Rating

Ähnlich wie Banken die Bonität von potenziellen Kunden bei der Kreditvergabe überprüfen, so beurteilen Rating-Agenturen in regelmäßigen Abständen die Zahlungsfähigkeit unter anderem von Staaten, Institutionen oder Unternehmen. Das Bonitätsrating der Agenturen soll Anlegern als Orientierung dienen und ihnen die Auswahl sicherer Geldanlagen erleichtern. Drei große Agenturen decken zusammen den größten Teil des Marktes ab: Standard & Poor's, Moody's und Fitch Ratings. Bei ihren Einschätzungen stützen sich die Agenturen sowohl auf öffentlich zugängliche Daten wie auch auf eigene Analysen. Die Skala, auf der die Bonität angegeben wird, unterscheidet sich von Agentur zu Agentur. Bei der größten Ratingagentur Standard & Poor's reicht die Skala von AAA (bestmögliche Bonität) bis D (schlechteste Bonität).

Für Tagesgeld-, oder Festgeld-Sparer, die ihr Geld bei einer ausländischen Bank anlegen möchten, stellen die Ratings eine wichtige Entscheidungshilfe dar. Die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung garantiert ihnen zwar prinzipiell die Sicherheit ihrer Ersparnisse bis zu einer Höhe von 100.000 Euro beziehungsweise einem entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung. Falls die Bank in eine finanzielle Schieflage geraten sollte, stellt sich meist der jeweilige Nationalstaat in die Pflicht, die Sparer für ihre Verluste zu entschädigen. Im Ernstfall können das aber natürlich nur Staaten leisten, die auch entsprechend zahlungsfähig sind. So ist das Rating des jeweiligen Landes ein guter Anhaltspunkt dafür, wie sicher das Geld bei einer dort ansässigen Bank aufgehoben ist.

Die Bewertungsskala der größten Agentur Standard & Poor's im Überblick:

S&P Rating Beschreibung
AAA Dieses Land besitzt die höchstmögliche Bonität.
AA+ Eine Anlage in diesem Land gilt als sicher. Das Ausfallrisiko ist minimal und lediglich über einen längeren Zeithorizont etwas schwerer einzuschätzen.
AA
AA-
A+ Eine Anlage in diesem Land gilt als sicher. Allerdings nur dann, wenn keine schwerwiegenden Ereignisse die Gesamtwirtschaft oder die Branche negativ beeinflussen.
A
A-
BBB+ Eine Anlage in diesem Land ist durchschnittlich gut. Bei Verschlechterungen der gesamtwirtschaftlichen Lage ist jedoch nicht klar, inwieweit der Staat die garantierte Einlagensicherung für alle Sparer leisten kann.
BBB
BBB-
BB+ Eine Anlage in diesem Land ist unterdurchschnittlich gut. Wirtschaftliche Probleme führen wahrscheinlich zu Zahlungsschwierigkeiten.
BB
BB-
B+ Eine Anlage in diesem Land ist unterdurchschnittlich gut. Bei auftretenden wirtschaftlichen Problemen sind Zahlungsschwierigkeiten sehr wahrscheinlich.
B
B-
CCC+ Ein Zahlungsausfall dieses Staates gilt als relativ wahrscheinlich. Zu Ihrem Schutz führt CHECK24 keine Länder mit dieser oder einer niedrigeren Bonität.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welchen Betrag möchten Sie anlegen?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 15
8 - 20 Uhr | Mo - Fr

oder eine Mail an: anlagekonto@check24.de