Sie sind hier:

Energie-Report 2020 Ökostrom darf nicht zu teuer sein

|

Verbraucher halten Klimaschutz für wichtig, aber möchten keine höheren Strompreise dafür bezahlen. Zu diesem Ergebnis kommt unter anderem eine Verbraucher-Umfrage im Auftrag des Energieunternehmens Uniper. Am 1. Juli wird dieser Energie-Report in Berlin im Rahmen einer Energiekonferenz präsentiert.

Energiereprt 2020
Verbrauchern ist Klimaschutz wichtig, deswegen mehr für Strom bezahlen möchten sie nicht.
Für den Energie-Report 2020 hat das Marktforschungsunternehmen Civey 2.500 Personen im Alter über 18 Jahren befragt. Dabei wurden die Teilnehmer zu den Energieträgern der Zukunft, zum Klimaschutz und zu Strompreisen befragt. Die Mehrheit der Befragten hält erneuerbare Energien und Wasserstoff für die Energiequellen der Zukunft. Zudem schreiben die meisten den Energiespeichern eine hohe Bedeutung für die Energieversorgung zu. Die Mehrheit der Studienteilnehmer hält Klimaschutz für sehr wichtig, allerdings sind nur wenige dazu bereit für Ökostrom tiefer in die Tasche zu greifen. 74 Prozent befürchten, dass die Energiewende mit steigenden Energiepreisen verbunden ist und dies vor allem einkommensschwache Haushalte belasten würde. Nur die Altersgruppe der 30 bis 39-Jährigen würde laut Umfrage mehr für Strom bezahlen, wenn es dem Klimaschutz dient. Ein knappes Drittel würde sogar zehn Prozent höhere Strompreise in Kauf nehmen.

 

Weitere Nachrichten über Ökostrom

04.08.2020 | Energiewende
50 Prozent Ökostrom im ersten Halbjahr 2020
2020 verzeichnet bereits ein Rekordhoch bei der Ökostrom-Einspeisung. Im ersten Halbjahr stammten 50 Prozent des deutschen Stroms aus erneuerbaren Energien. Der Hauptenergieträger im Strommix war Windkraft.
28.07.2020 | Ökostrom-Ausbau
21 Prozent mehr Windenergie auf der Nordsee
Die Windenergie auf Nord- und Ostsee wird immer stärker ausgebaut. Knapp 19 Prozent des deutschen Windstroms stammt aus Windkraftanlagen auf dem Meer. Der Ausbau dieser Offshore-Anlagen ist ein wichtiger Baustein in der Energiewende.
27.07.2020 | Klimaschutz
Ökostrom überholt fossile Energie in der EU
Erstmals überholt die Ökostrom-Produktion der EU die fossilen Brennstoffe. 40 Prozent des europäischen Stroms stammten 2020 bereits aus erneuerbaren Energien. Der meiste Kohlestrom stammt immer noch aus Deutschland und Polen.
21.07.2020 | Energiemarkt
Ökostrom immer beliebter bei Verbrauchern
Ökostrom erfreut sich großer Beliebtheit. Rund zwei Drittel der CHECK24-Energiekunden wählten im ersten Halbjahr 2020 einen Ökostromtarif. Mit einem Ökostromwechsel lässt sich Klimaschutz und Geld sparen auf einfache Weise vereinbaren.
16.07.2020 | Energiewende
Fast zwei Millionen Ökokraftwerke produzieren Ökostrom
Fast zwei Millionen grüne Kraftwerke produzieren Ökostrom für Deutschland. In den letzten zehn Jahren wuchs die Anzahl der Ökokraftwerke um eine Million. Damit die Anzahl der Anlagen weiter steigt, muss das Stromnetz entsprechend ausgebaut werden.