Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 66 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Energieberatung
089 - 24 24 11 66
Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
energie@check24.de

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

CHECK24 geprüfte Strom- und Gastarife

08.01.2020

Bei CHECK24 werden Energietarife und -anbieter von Experten unter die Lupe genommen. Diese entscheiden über die Verbraucherfreundlichkeit eines Tarifs und kennzeichnen passende Angebote mit dem CHECK24 geprüft-Siegel. Erfahren Sie hier, welche Kriterien beim Stromvergleich und der Tarifwahl wichtig sind und wie Sie von unseren Voreinstellungen profitieren.

CHECK24 geprüfte Energietarife

CHECK24 geprüft – Warum Voreinstellungen?

Anstatt Ihnen beim Energievergleich eine Flut an Tarifen ohne jegliche Filterung aufzulisten, unterzieht CHECK24 Tarife und Anbieter einer Reihe an Qualitätsprüfungen. So vergleichen Sie bei uns kundenfreundliche Tarife und vermeiden Kostenfallen. Geprüft werden unter anderem wichtige Vertragsbedingungen wie Vertragslaufzeit, Kündigungsfrist, Preisgarantie und Art der Abschlagszahlung.

Sofern Sie bei Eingabe Ihrer Postleitzahl und Ihres Verbrauchs beim Gas- oder Stromvergleich keine weiteren Einstellungen vornehmen, werden Ihnen nur verbraucherfreundliche – also CHECK24 geprüfte – Tarife angezeigt.

Vertragslaufzeit

Andere Vergleichsportale zeigen oft teurere Tarife mit 24 Monaten Laufzeit

 Deutlich höhere Kosten im zweiten Jahr

 Geringe Flexibilität durch lange Vertragsbindung

CHECK24 geprüft – kundenfreundliche Tarife mit maximal 12 Monaten Laufzeit

 Empfohlen von der Stiftung Warentest

 Hohe Flexibilität durch kürzere Vertragsbindung

 

Achtung mögliche Kostenfalle bei Tarifen mit einer Vertragslaufzeit von 24 MonatenStiftung Warentest rät ausdrücklich davon ab, da diese für den Verbraucher im zweiten Vertragsjahr oft viel teurer sind. Bei CHECK24 sehen Sie sofort die besten Angebote mit 12 Monaten Vertragslaufzeit – wie von der Stiftung Warentest und CHECK24 empfohlen.

Preisschwankungen sind am Energiemarkt alltäglich, denn die Gas- und Strompreise hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Um Preiserhöhungen auszugleichen, empfiehlt es sich deswegen jährlich den Anbieter zu wechseln.

Daraus ergibt sich die empfohlene Vertragslaufzeit von maximal 12 Monaten: Verbraucher, die jedes Jahr ihren Energieanbieter wechseln, können mit dem CHECK24 Energievergleich über 1.500 € sparen. Bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren müssen Sie zwar einmal weniger wechseln, sparen jedoch weniger, da Boni und Rabatte aus dem ersten Vertragsjahr wegfallen. Aus diesem Grund sollten Sie jedes Jahr den Anbieter wechseln.

CHECK24 zeigt Ihnen beim Stromtarifvergleich unter "Tarif- und Preisdetails" für jeden Tarif eine detaillierte Aufschlüsselung der Kosten an. So können Sie sich einen genauen Überblick verschaffen, welche Kosten im ersten Vertragsjahr auf Sie zukommen und wieviel ein Tarif ab dem zweiten Vertragsjahr kostet.

Kündigungsfrist

Bei anderen Vergleichsportalen werden initial Tarife mit beliebiger Kündigungsfrist verglichen

 Mit einer zu kurzen oder zu langen Kündigungsfrist bleiben Sie nicht handlungsfähig

 Es steigt das Risiko, dass sich der Vertrag zu deutlich schlechteren Konditionen verlängert

CHECK24 geprüftmax. 6 Wochen für einen bequemen Wechsel

 Sie verringern das Risiko einer teuren Vertragsverlängerung

 Sie profitieren von neuen attraktiven Angeboten

Die Stiftung Warentest und CHECK24 empfehlen eine Kündigungsfrist von maximal sechs Wochen, denn damit bleiben Sie als Kunde handlungsfähig: Wenn Sie beispielsweise im November einen Vertrag mit einem Jahr Mindestvertragslaufzeit und drei Monaten Kündigungsfrist abschließen, müssen Sie spätestens im August des Folgejahres kündigen, um eine teure Vertragsverlängerung zu vermeiden.

Eine lange Kündigungsfrist bedeutet für Verbraucher einen Nachteil, da die Energieanbieter in diesem Fall lediglich neun Monate Zeit haben, auf die Entwicklung des Markts mit neuen attraktiven Angeboten zu reagieren. Bei einer Kündigungsfrist von sechs Wochen können Sie bequem wechseln und profitieren zusätzlich von neuen attraktiveren Tarifen.

Vertragsverlängerung

Andere Vergleichsportale zeigen anfangs Tarife mit beliebiger Vertragsverlängerung

 Sie sind nach einer Vertragsverlängerung lange Zeit an einen teuren Vertrag gebunden

CHECK24 geprüftmax. 12 Monate, um Kostenfallen zu vermeiden

 Bei einer unbeabsichtigten Verlängerung können Sie bald wieder wechseln

Nach einer Vertragsverlängerung werden Energietarife meist teurer. Darum empfiehlt CHECK24, bei einem Vergleich nach Tarifen zu filtern, bei denen der Vertrag nach der initialen Vertragslaufzeit um maximal 12 Monate verlängert wird.

Art der Preisgarantie

Bei anderen Vergleichsportalen ist initial keine Preisgarantie aktiviert

 Ein Basisschutz ist nicht vorhanden

 Der Anbieter kann ohne Angabe von Gründen die Preise erhöhen

CHECK24 geprüftmind. Preisfixierung für mehr Preissicherheit voreingestellt

 Sie sind vor Preiserhöhungen weitestgehend geschützt

 Ihr Energieanbieterwechsel wird sicherer

Die Energiepreise hängen von einer Vielzahl an Faktoren ab. Einige davon – zum Beispiel Steuern, Netzentgelte, Umlagen und Abgaben – können Anbieter nicht selbst bestimmen. Andere Preisbestandteile können Anbieter jedoch beeinflussen: dazu gehören Vertrieb und Kosten zur Energiebeschaffung. Vor solchen Erhöhungen sind Sie als Verbraucher mit einer Preisgarantie geschützt.

Beim Energievergleich werden deshalb initial nur Tarife angezeigt, die mindestens eine Preisfixierung haben. So sind automatisch gewisse Preisbestandteile (Kosten für Vertrieb, Energiebeschaffung und Netzentgelte) für einen gewissen Zeitraum vor Preiserhöhungen geschützt. Die Art der Preisfixierung ist eine Empfehlung der Stiftung Warentest und bietet Ihnen einen soliden Basisschutz und damit mehr Sicherheit bei Ihrem Anbieterwechsel. Mehr Informationen zum Thema finden Sie in unserem Ratgeber zur Preisfixierung

Dauer der Preisgarantie

Bei anderen Vergleichsportalen ist beim Vergleich vorab keine Preisgarantie aktiv

 Sie müssen selbst aktiv eine Preisgarantie beim Vergleich einstellen

 Sie müssen jederzeit mit einer Preiserhöhung rechnen

CHECK24 geprüft mind. 12 Monate Preisgarantie für optimalen Schutz

 Sie sind 12 Monate gegen steigende Preise abgesichert

 Sie müssen Ihren Energieanbieter nicht vorzeitig wechseln

Erhöhen Energieanbieter die Preise, können Sie als Kunde von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Da es am Energiemarkt jedoch viele Preisschwankungen gibt und sich viele Tarife aufgrund eines attraktiven Neukundenbonus lohnen, ist es für Verbraucher empfehlenswert die vollen 12 Monate im Vertrag zu bleiben. Denn mit einer vorzeitigen Kündigung entfällt oft der Anspruch auf den Neukundenbonus.

Mit einer Preisgarantie und einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten profitieren Sie von attraktiven Boni und können trotzdem jährlich flexibel auf die Energiepreise reagieren. Diese Voreinstellung wird ebenfalls von der Stiftung Warentest empfohlen.

Abschlagszahlung

Andere Vergleichsportale zeigen Ihnen ungefiltert Pakettarife und Tarife mit Vorauskasse oder Kaution an

 Sie tragen das finanzielle Risiko

 Bei einer Insolvenz des Anbieters bekommen Sie Ihr Geld höchstwahrscheinlich nicht zurück

CHECK24 geprüft – Sie vergleichen lediglich Tarife mit einer auf Ihren Verbrauch abgestimmten monatlichen Abschlagszahlung

 Sie tragen kein finanzielles Risiko

 Im Fall einer Insolvenz des Anbieters bleiben Sie nicht auf den Kosten sitzen

Energieversorger müssen die Abschlagszahlungen von Neukunden so bemessen, dass die Summe der durch den Kunden zu leistenden Abschlagszahlungen höchstens dem voraussichtlichen Rechnungsbetrag (exklusive etwaiger Boni) aus dem vertraglich vereinbarten Verbrauch und Konditionen des Kunden für den ersten Abrechnungszeitraum entspricht. Bei einer monatlichen Abschlagszahlung – eine Empfehlung der Stiftung Warentest und von CHECK24 – können Sie als Kunde zeitig auf Unstimmigkeiten in der Gas- oder Stromrechnung reagieren. Bei einer Rückerstattung haben Sie so weniger Geld im Voraus bezahlt als bei einer halbjährlichen Abrechnung. Es gibt zwar sehr günstige Vorkasse-Tarife, doch das finanzielle Risiko trägt der Verbraucher: Im Fall einer Energieanbieter Insolvenz ist dann ein Großteil der im Voraus gezahlten Summe verloren.

Fazit

CHECK24 geprüfte Tarife bieten Verbrauchern eine ideale Kombination aus Flexibilität und Preissicherheit, um beim Tarifwechsel möglichst viel sparen zu können. Weitere Informationen finden Sie in den CHECK24 Richtlinien zum Verbraucherschutz oder im Ratgeber Stromvergleich – was beachten?


CHECK24 Energieexpertin Sandrine Fackner Sandrine Fackner
CHECK24 Energieexpertin
Kundenbewertungen
CHECK24 Energievergleich
4.8 / 5
17.613 Bewertungen
(letzte 12 Monate)