Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Stromversorgung Strom-Studie: Unabhängige Stromversorgung mit Energiewende vereinbar

|

Einer neuen Studie zufolge, die für das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) erstellt wurde, kann Deutschland seine Stromversorgung auch ohne Energieimporte aus Russland sicherstellen.

Strommasten un Leitungen vor untergehender Sonne
Zur Sicherstellung der Stromversorgung müssten zunächst die Kohlekraftwerke intensiver genutzt werden.
Ausländisches Gas wird in Deutschland neben dem Heizen auch für die Stromerzeugung eingesetzt. Im Auftrag des DIW berechneten Expert*innen verschiedene Szenarien für die Stromversorgung. Zur Sicherstellung der Stromversorgung müssten zunächst die Leistung der vorhandenen Kohlekraftwerke erhöht und intensiver genutzt werden. Laut einem Bericht des Business Insiders könnten die festgelegten Ziele der Energiewende dennoch erreicht werden. Der geplante Kohleausstieg bis 2030 sei realistisch. Der Studie zufolge könnten auch die drei verbliebenen Atomkraftwerke bis Ende dieses Jahres abgeschaltet werden.