Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

CHECK24-Energieanbieterstudie 2015: Besserer Kundenservice

|

Die diesjährige Energieanbieterstudie des Vergleichsportals CHECK24 zeigt, dass die Strom- und Gasanbieter sowohl ihre Tarifbedingungen (AGB) als auch den Service im Vergleich zum Vorjahr verbessern konnten. Erstmalig hat das Münchner Unternehmen die jeweils 45 größten überregionalen Strom- und Gasanbieter zur gleichen Zeit geprüft. ESWE geht dabei als Gesamtsieger hervor, da der Versorger sich unter den Strom- als auch unter den Gasanbietern mit sehr gutem Service und AGB präsentiert hat.
 

Stromsteckerleiste auf Geldscheinen
CHECK24 hat Strom- und Gasanbieter unter die Lupe genommen - der Kundenservice hat sich zum Vorjahr verbessert.
Dicht hinter ESWE folgen die Stadtwerke Düsseldorf und RWE, die ebenfalls jeweils mit einem Strom- und einem Gastarif ins Rennen gingen. Betrachtet man die Strom- und Gasanbieter getrennt voneinander, teilen sich ESWE und die Stadtwerke Düsseldorf Rang Eins unter den Gasversorgern. Sie zeichnen sich durch die jeweils besten AGB aus.  
 

Kundenservice oft noch ausbaufähig

Positiv fällt ebenfalls auch, dass kein Anbieter in der Gesamtbetrachtung die Schulnote „ausreichend“ oder gar „mangelhaft“ erhalten hat. Dennoch können sich einige Versorger besonders in puncto Kundenservice noch verbessern – auffallend oft wurde bei der Kundenberatung auf die jeweilige Webseite des Anbieters verwiesen.
 

Zur Methodik der Studie

Wie bereits in den Jahren zuvor standen auch bei der Energieanbieterstudie 2015 die Kategorien Tarifbedingungen und Kundenservice im Fokus der Untersuchung. Dabei werden sowohl die Aspekte Vertragslaufzeit und Laufzeitverlängerung, Kündigungsfrist sowie Preisgarantie betrachtet. Beim Kundenservice bewertete CHECK24 Erreichbarkeit und Service am Telefon und per E-Mail.
 

Weitere Nachrichten über Energie

07.02.2024 | Strom und Gas
Energiepreise im Wandel: Grundversorger senken Tarife nach dem Wegfall der Preisbremsen
Seit dem Wegfall der Preisbremsen zum Jahreswechsel haben zahlreiche Grundversorger in Deutschland ihre Strom- und Gaspreise gesenkt, was Verbrauchern Einsparungen ermöglicht. Trotz dieser Senkungen bleiben die Grundversorgungstarife im Vergleich zu Alternativanbietern weiterhin teurer.
05.02.2024 | Heizkosten
Milder Herbst und Winter senken Heizkosten: CHECK24-Studie zeigt deutlichen Rückgang im Heizbedarf
Die aktuelle Heizperiode präsentiert sich dank milden Herbst- und Wintermonaten als echte Kostenersparnis für Verbraucher*innen. CHECK24 hat den Heizbedarf und die Heizkosten analysiert und festgestellt, dass sowohl der Verbrauch als auch die Ausgaben für Gas und Heizöl spürbar gesunken sind.
09.10.2023 | Energiepreisbremse
Bundesregierung verlängert Energiepreisbremsen bis April 2024 - Kosten in Millionenhöhe
Die Bundesregierung plant, die Energiepreisbremsen bis Ende April 2024 zu verlängern. Laut Berechnungen von CHECK24 könnte dies den Staat rund 907 Millionen Euro kosten.
05.09.2023 | Energieanbieter
Octopus Energy übernimmt Shell-Endkunden
Der Energiekonzern Shell hat sein deutsches und britisches Haushaltskundengeschäft an Octopus Energy verkauft. Octopus Energy übernimmt somit insgesamt 2 Millionen neue Kunden von Shell Energy in Großbritannien und Deutschland.
09.08.2023 | Wasserstoffstrategie
Deutschland plant 8.800 MW Wasserstoffkraftwerke bis 2035 auszuschreiben
Als Teil seiner Wasserstoffstrategie plant das Bundeskabinett die Ausschreibung von 8.800 MW Leistung an Wasserstoffkraftwerken bis 2035. Diese Entscheidung unterstreicht das Engagement Deutschlands für klimafreundliche Energieerzeugung.