Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Heizölpreise Prognose für steigende Heizölpreise

|

Viele Marktexperten prognostizieren deutliche Preissteigerungen im Verlauf dieses Jahres. Davon ist auch Heizöl betroffen.

Heizölpreise steigende Prognose
Experten prognostizieren Preissteigerungen beim Heizöl.
Langsam erholt sich die US-amerikanische Ölindustrie von der Kältewelle in den Südstaaten. Dennoch kommt es aufgrund von Stromausfällen zu Einschränkungen beim Ölanlagenbetrieb. Auch mögliche Frostschäden müssen aufgenommen werden. Dennoch wird die Ölproduktion langsam wieder hochgefahren. Laut American Petroleum Institute haben die kalten Wochen allerdings keine großen Auswirkungen auf die nationalen Rohölvorräte. Die Analysten sind sich einig, dass die Ölnachfrage bis zum Ende 2021 das Vorkrisenniveau erreicht. Auch die Nachfrage nach Heizöl ist davon betroffen. Laut eines Analysten des Handelshauses Vitol sind die Preissteigerungen insbesondere auf die Rückläufigen Ölbestände sowie auf das Defizit beim Ölangebot zurückzuführen. Momentan kostet eine 3.000 Liter Heizöl Lieferung im bundesweiten Durchschnitt circa 65,91 Cent pro Liter Heizöl.