Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Heizölpreise Heizölpreise ziehen weiter an

|

Die Ölpreise setzen ihren Aufwärtstrend fort und ziehen die Heizölpreise mit sich. Die Nachfrage sinkt.

Heizölpreise ziehen weiter an
Die Ölpreise setzen ihren Aufwärtstrend fort.
Die April-Kontrakte der Ölsorte "Brent" stehen bei 58,85 US-Dollar pro Barrel, ein Fass US-Öl "West Texas Intermediate" kostet momentan 56,10 Dollar. Die Heizölpreise klettern heute weiter nach oben. Es ist ein Plus in einer Größenordnung von rund einem halben Cent pro Liter Heizöl zu erwarten. Die Nachfrage nach Heizöl ist in den letzten Tagen spürbar gesunken. Die Heizöl-Notierungen befinden sich auf dem höchsten Stand seit fast einem Jahr. Die Ölpreise an den internationalen Warenterminmärkten steigen ebenfalls weiter. Diese Entwicklung hält schon mehrere Wochen an. Und das, obwohl die DOE-Ölbestandsdaten eher preisdrückend ausfielen.