Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Heizölpreise Heizölpreise weitesgehend stabil

|

Die Heizölpreise starten weitesgehend stabil in den neuen Handelstag und befinden sich weiterhin auf einem recht attraktiven Niveau.

Heizölpreise weitesgehend stabil
Die Heizölpreise befinden sich auf einem weitesgehend attraktiven Preisniveau.
Die Ölpreise bewegen sich seitwärts und stehen momentan in etwa auf dem Stand von gestern Morgen. Die Heizöl-Notierungen haben erneut ein relativ attraktives Niveau erreicht und starten weitgehend stabil in den Tag. Bestenfalls muss mit leichten Abschlägen von 0,1 bis 0,3 Cent pro Liter Heizöl zu gerechnet werden. Momentan stehen die Oktober-Kontrakte der Ölsorte "Brent" bei 69,20 US-Dollar pro Barrel, ein "West Texas Intermediate" kostet derzeit 67,15 Dollar. Das Preisniveau rückt erneut in Nähe der Tiefststände der letzten zwei Monate. Folglich steigt die Nachfrage auch in dieser Woche etwas. Der große Bestellboom allerdings wird erst ab Anfang bis Mitte September kommen. Wer bei den derzeitigen Heizölpreisen dennoch sparen möchte, der kann eine Heizöl Sammelbestellung mit seinen Nachbarn oder einen Heizölvergleich vor der Bestellung machen.