Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Heizölpreise Große Bewegung beim Heizölpreis bleibt aus

|

Seit Wochen passiert bei den Heizölpreisen nicht viel. Der Seitwärtstrend setzt sich fort.

Heizölpreise keine großen Bewegungen
Der Seitwärtstrend bei den Heizölpreisen setzt sich fort. Verbraucher sollten die Preise beobachten.

Heizöl kostete am heutigen Morgen im Durchschnitt circa 61,50 Euro je 100 Liter Heizöl bei einer Standardlieferung von 3000 Litern. Die Heizölpreise tendieren leicht aufwärts, grundsätzlich setzt sich allerdings der Seitwärtstrend fort. Eine große Bewegung nach oben oder unten ist vorerst nicht zu erwarten. Solange es bei den Rohölpreisen auf dem internationalen Markt keinen großen Veränderungen gibt bleibt auch der Heizölmarkt im Binnenland unaufgeregt. Viele Verbraucher warten ab, was passiert. Viele rechnen mit sinkenden Preisen, der Trend geht allerdings nur von kleineren Schwankungen nach unten aus und einem mittelfristig steilem Aufwärtstrend. Wer einen leeren Tank aufweist, der sollte beobachten und bei einem gerade günstigem Preismoment zuschlagen. Noch mehr gespart werden kann bei einer Heizöl Sammelbestellung.