Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Gaspreise Erdgas wird teurer

|

Neben Heizöl ist der Preis für Erdgas in den letzten Wochen ebenfalls deutlich gestiegen. An der Börse sind die Gaspreise so teuer wie schon lange nicht mehr. Aber auch die Verbraucherpreise für Gas haben deutlich angezogen.

Gaspreise: Erdgas wird teurer
Die Gaspreise befinden sich auf einem Allzeithoch.
Für Heizöl-und Gaskunden wird es teuer. Die gestiegene Erdgaspreise an der Börse bekommen auch die Endverbraucher zu spüren. In der Grundversorgung zahlt ein Musterhaushalt mit einem jährlichen Gasverbrauch von 20.000 Kilowattstunden im Schnitt 1.515 Euro und damit einen absoluten Rekordpreis. Im Durchschnitt zahlen Gaskunden 1.301 Euro für die gleiche Menge Gas. Das ist der höchste Wert seit dem Jahr 2016. Die teuren Gaspreise treiben auch die Lebenshaltungskosten in die Höhe. Bei der gestiegenen Inflation im Juli trugen die Gaspreise mit einem Anstieg von 4,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat bei. Ein vergleichsweise geringer Anstieg betrachtete man den Preisanstieg beim Heizöl mit 53,7 Prozent. Dennoch werden Gaskunden deutlich mehr belastet als im letzten Jahr.