Sie sind hier:

Coronavirus Berliner sollen Gas selbst ablesen

|

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, sollen Verbraucher ihre Gaszähler in Berlin selbst ablesen. Diese Maßnahme hat die Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg (NBB) beschlossen. In nächster Zeit werden die Mitarbeiter der NBB die Wohnungen der Gaskunden nicht mehr betreten.

Verbraucher sollen Gas selbst ablesen wegen Corona
Gaskunden sollen ihre Zähler selbst ablesen, um die Ansteckungsgefahr zu verringern.
Die Berliner Netzgesellschaft schickt üblicherweise ihre Mitarbeiter zu den Kunden nach Hause, um die Zählerstände zu notieren. Die Verbraucher werden ab sofort gebeten ihre Zählerstände online, telefonisch oder mit Rücksendekarte zu übermitteln. So will die NBB gewährleisten, dass die Zählerstände den Gasanbietern mitgeteilt werden und die Kunden ihre Gasrechnung pünktlich erhalten. In Häusern, in denen die Gaszähler im Keller angebracht werden, kommen die NBB-Mitarbeiter nach wie vor, weil der Kundenkontakt hier ausgeschlossen werden könne.