Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Häufige Fragen zum Sofortkredit

A A A

Welche Rolle spielt die Schufa beim Sofortkredit?

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz Schufa, ist für die Bank bei der Vergabe von Sofortkrediten eine der wichtigsten Informationsquellen. Die Schufa ist eine Wirtschaftsauskunftei in Wiesbaden: Neben mehreren anderen Auskunfteien in Deutschland sammelt sie viele Informationen über alle Verbraucher, die jemals in Deutschland wirtschaftlich aktiv geworden sind. Die Schufa speichert neben einigen persönlichen Daten unter anderem Informationen über bestehende Verbindlichkeiten und das vergangene Zahlverhalten des Verbrauchers. Wurden in der Vergangenheit beispielswiese Rechnungen nicht beglichen oder die eigene EC- oder Kreditkarte missbräuchlich verwendet, werden diese Informationen in der Schufa-Akte gespeichert. Für die Bank liefert die Schufa wichtige Hinweise über die Kreditwürdigkeit bzw. Bonität des Verbrauchers.

Sollte der Antragssteller einen negativen Eintrag in seiner Schufa-Akte haben, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass die Bank ihm einen Sofortkredit vergibt, erheblich. Dadurch, dass die Bank vor der Kreditvergabe den Schufa-Score abfragt und so das vergangene Zahlverhalten des Verbrauchers einholt, möchte die Bank das Ausfallrisiko des Sofortkredites minimieren. Nachdem der Kunde die Antragsstrecke im Sofortkredit-Vergleich ausgefüllt hat und so eine Kreditanfrage an die Bank geschickt hat, prüft diese in einem standardisierten Onlineverfahren den Schufa-Score und Negativeinträge des Antragsstellers. Sendet der Verbraucher im nächsten Schritt den Kreditantrag mit den benötigten Unterlagen an die Bank, holt das Kreditinstitut erneut eine Schufa-Auskunft ein. In diesem zweiten Schritt nimmt ein Bankmitarbeiter genauere Einsicht in die Akte des Verbrauchers und prüft die Bonität bzw. Kreditwürdigkeit des Antragsstellers noch gründlicher.

Kunden, die aufgrund eines schlechten Schufa-Scores keinen Sofortkredit von der Bank bewilligt bekommen, können versuchen, die Bank durch einen zweiten Kreditnehmer umzustimmen. Wenn dieser über ein eigenes, regelmäßiges Einkommen verfügt, besteht die Möglichkeit, dass die Bank dem Sofortkredit-Antrag trotz schlechtem Schufa-Scores zustimmt.

Tipp: Achtung beim Kredit ohne Schufa! Hier verstecken sich oftmals unseriöse Angebote!
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de