Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Häufige Fragen zum Ratenkredit

A A A

Wie steht es mit Laufzeiten und Kredithöhe?

Die Laufzeiten variieren bei einem Ratenkredit in der Regel zwischen 12 und 84 Monaten. Je länger die Laufzeit desto niedriger können dabei die monatlichen Ratenzahlungen ausfallen. Je kürzer hingegen die Laufzeit umso höher können die Monatsraten ausfallen.

In welcher Höhe Sie Ihren Ratenkredit zurückzahlen, hängt dabei unter anderem von Ihrem frei verfügbaren Einkommen ab. Je höhere Ratenzahlungen von Ihnen geleistet werden können, desto schneller kann der Kredit beglichen werden. Bei Kreditinstituten können auch Ratenkredite mit einer Laufzeit von 120 Monaten abgeschlossen werden. Dies ist besonders interessant, wenn Sie Wert darauf legen, die monatlichen Ratenzahlungen niedrig zu halten. Durch die längere Laufzeit ist dies möglich.

Die Kreditsumme beträgt bei einem Ratenkredit in der Regel zwischen 1.000 und 75.000 Euro. Um die Kreditsumme zu berechnen werden die Zinsen zum Kreditbetrag hinzugerechnet. So ergibt sich die Gesamtsumme, welche in den monatlichen Ratenzahlungen geleistet werden muss. Je höher die Gesamtsumme für den Kredit ausfällt desto höher fallen häufig auch die Ratenzahlungen für den Kredit aus, oder die Laufzeit ist entsprechend verkürzt.

Die Ratenzahlungen betragen jeden Monat dieselbe Höhe, dabei enthalten diese die Tilgung der Schuld und die für den Ratenkredit anfallenden Zinsen. Letztere werden jedoch nur auf die Restschuld berechnet und nehmen deshalb während der gesamten Kreditlaufzeit von Rate zu Rate ab. Da jedoch die Zahlungen jeden Monat in gleicher Höhe geleistet werden, steigt der Anteil der Tilgung mit jeder Ratenzahlung an. Somit wird am Ende der Kreditlaufzeit der Kredit schneller getilgt.

Während der Laufzeit des Ratenkredits kann die monatliche Rate nicht immer verändert werden. Ob eine Anpassung der Rate möglich ist, kommt auf die Konditionen der jeweiligen Bank an. Im Kreditvertrag ist geregelt, ob Sie eine kostenlose Anpassung der Raten vornehmen können. Ist dies jedoch nicht möglich, kann der Kredit gekündigt und mit einem neuen Kredit umgeschuldet werden.

Kredite die nach dem 11. Juni 2010 abgeschlossen wurden können nach der EU-Richtlinie für Verbraucherkredite jederzeit fristlos gekündigt werden. Die Bank darf in diesem Fall jedoch eine Entschädigung für die vorzeitige Rückzahlung berechnen, eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Deren Höhe ist auf ein Prozent, bei einer Restlaufzeit von weniger als einem Jahr auf 0,5 Prozent des Rückzahlungsbetrags begrenzt. Dabei kann es allerdings sein, dass die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnet. Kredite, welche hingegen vorher abgeschlossen wurden können nach Ablauf von sechs Monaten nach mit einer dreimonatigen First gekündigt werden. Die Bank darf dabei keine Vorfälligkeitsentschädigung fordern.

Je nach Kreditvertrag besteht bei einigen Banken auch die Möglichkeit kostenlose Sondertilgungen während der Laufzeit zu leisten, sodass der Kredit schneller als geplant getilgt werden kann.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de