Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Große Gefühle und hohe Summen – die Finanz-Fakten zur Fußball-EM 2016

Fußball ist ein Millionengeschäft. Das zeigt einmal wieder der Blick auf Zahlen zur Uefa Euro 2016. Mag der Spielball noch erschwinglich sein und mag ein echter Fan die Ausgaben für eine Eintrittskarte zum Finale nicht scheuen, so muten die aus den Marktwerten der einzelnen Spieler aufsummierten Kosten für die teuersten Nationalteams gigantisch an.

Mit dem Fokus auf die harte Währung hinter dem emotionsgeladenen Sportgeschehen liefert unsere Infografik einen ganz eigenen, unterhaltsamen wie spannenden Blick auf die Fußball-Europameisterschaft.


Anpfiff!

Die Fußball-EM 2016 in Zahlen

Die 10 teuersten Nationalteams

(gemessen am Marktwert)

Spanien 694 Mio. €
Deutschland 637 Mio. €
England 471 Mio. €
Belgien 463 Mio. €
Frankreich 432 Mio. €
Italy 334 Mio. €
Portugal 322 Mio. €
Kroatien 287 Mio. €
Türkei 259 Mio. €
Schweiz 187 Mio. €

Die 3 erfolgreichsten
EM-Mannschaften

  • Deutschland
    3 Titel
  • Spanien
    3 Titel
  • Frankreich
    2 Titel

Die wertvollsten Spieler

(gemessen am Marktwert)

1

Cristiano Ronaldo


110 Mio. €
2

Gareth Bale


80 Mio. €
3

Thomas Müller


75 Mio. €

Die Arschkarte...

… ist mehr als nur eine Redewendung oder der Titel des neuen Heino-Albums. Was viele nicht wissen: Der Begriff stammt tatsächlich aus dem Sport. Die Gelbe Karte in der Brust-, die Rote Karte in der Gesäßtasche: Das soll verhindern, dass der Schiedsrichter in aller Hektik die falsche Farbe zückt. Greift er zur Roten Karte und verweist einen Spieler vom Platz, so zeigt er ihm also – wortwörtlich wie sprichwörtlich – die Arschkarte.

Die günstigen Kader

  • Island
    42 Mio. €
  • Nordirland
    36 Mio. €
  • Ungarn
    31 Mio. €

So viel kosten Tickets für Spiele der EM 2016

ab 25 €

bis 895 €
(Finalticket)

Das größte Stadion


Stade de France | Anzahl Plätze: 81.338

Alle Kader zusammen haben einen Wert von


5341000000

Der EM-Ball


heißt „Beau Jeu"
(dt. „schönes Spiel“)
und kostet 139,95 €.

Die wertvollsten Gruppen


(nach Marktwert)

730 Mio. €
797 Mio. €
993 Mio. €
1306 Mio. €
990 Mio. €
525 Mio. €
Quelle: transfermarkt.de | sportbild.bild.de | duden.de | em2016-tickets.net | sport1.de | de.fifa.com

Stand: Mai 2016

Infografik via HTML einbinden

CC-BY-ND

Diese Infografik darf unter Nennung des Autors (www.check24.de) vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht und kommerziell verwendet werden. Das Werk und dessen Inhalt dürfen nicht bearbeitet, abgewandelt oder in einer anderen Weise verändert werden.

Quelle: CHECK24, Kontakt: 089 - 24 24 11 24, alle Angaben ohne Gewähr