Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Häufige Fragen zum Kleinkredit

A A A

Wie hoch sind die Zinsen beim Kleinkredit

Auch bei der Vergabe von Kleinkrediten verlangt die Bank eine Gebühr für die Bereitstellung des Geldes: Die Darlehenszinsen. Da sich die Höhe der fälligen Zinsen unter anderem nach der Darlehenshöhe richten, fällt diese Gebühr bei Kleinkrediten meist etwas niedriger aus als bei normalen Konsumentendarlehen. Im Internet gibt es sehr viele Anbieter von Kleinkrediten, deren Konditionen jedoch häufig sehr unterschiedlich sind - hier das günstigste Angebot zu finden, ist für einen normalen Verbraucher ohne Fachwissen mit einem sehr großen Zeitaufwand verbunden. Dabei ist es sehr wichtig, die Höhe der fälligen Zinsen so niedrig wie möglich zu halten: Jeden Monat werden für die Rückzahlung eines Kleinkredites Gebühren fällig, die die Summe der Gesamtkreditkosten deutlich in die Höhe treiben können. Durch ein Darlehensangebot mit niedrigen Zinsen können Schuldner daher viel Geld sparen.

Die größten Einsparungen können potentielle Bankkunden durch einen unverbindlichen und kostenlosen Kreditvergleich bei CHECK24 erzielen: In diesen Vergleichsrechner muss der Kunde lediglich die gewünschte Geldsumme und die angestrebte Laufzeit des Darlehens eingeben: Innerhalb weniger Augenblicke ermittelt der Kleinkreditrechner für den Kunden unverbindlich den günstigsten Kleinkredit aus den Konditionen von über 30 Banken. Über den Vergleichsrechner kann der Interessent zudem direkt eine Kleinkreditanfrage bei der Bank seiner Wahl stellen.

Die Höhe der fälligen Kleinkredit-Zinsen wird jedoch nicht nur durch die Höhe der geliehenen Geldsumme bestimmt: Auch die Laufzeit des Darlehens spielt eine wichtige Rolle bei der Festlegung des Zinsniveaus. Je schneller der Verbraucher die gesamte Kreditsumme wieder an die Bank zurück zahlt, desto niedriger sind in der Regel die Zinsen, die der Kunde für das Darlehen aufbringen muss. Sollte der Kunde zudem eine schlechte Kreditwürdigkeit haben, steigt die Höhe der Darlehenszinsen normalerweise deutlich an. Durch die schlechte Bonität kann die Bank sich nicht sicher sein, dass der Kunde den Kleinkredit wirklich an die Bank zurückzahlen kann, daher verlangt sie für die Leihgabe des Geldes eine höhere Gebühr – die fälligen Kreditzinsen steigen.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de