Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Rundum digital:
Wer Kredite ohne Papierkram aufnimmt und wie es funktioniert

xxxx


Online-Kredite sind längst nichts Außergewöhnliches mehr. Komplett über das Internet ließen sich Kreditverträge aber lange nicht abschließen. Kreditnehmer mussten häufig noch in der Postfiliale ihre Identität nachweisen und verschiedene Unterlagen in Kopie an die Bank schicken. Seit diesem Jahr ist das anders: Über CHECK24 können Darlehensnehmer ihren Kredit komplett digital abschließen. Dabei lassen sich sämtliche Schritte vom Kreditvergleich bis zur Unterschrift unter den Vertrag vom heimischen PC oder auch unterwegs vom Smartphone aus erledigen. Kreditnehmer müssen weder in einer Filiale persönlich anwesend sein noch Briefe verschicken. Die Zeit, bis das Geld auf dem Konto ist, verringert sich deutlich. Beim sogenannten Kredit mit Sofort-Auszahlung ist das Geld spätestens am nächsten Bankarbeitstag auf dem Konto, in einigen Fällen sogar noch am selben Tag. Doch wer nutzt diese Verfahren bislang?


Volldigitaler Kreditnehmer

Diese Infografik darf unter Nennung des Autors (Quelle: www.check24.de/kredit/) vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht und verwendet werden. Das Werk und dessen Inhalt dürfen nicht bearbeitet, abgewandelt oder in einer anderen Weise verändert werden. Infografik via HTML einbinden »


Besonders junge Männer leihen sich Geld gerne digital

Wie häufig bei neuen Produkten gibt es auch bei volldigitalen Krediten bestimmte Gruppen, die diese Möglichkeit früher ausprobieren als andere. Besonders beliebt ist der digitale Kreditabschluss derzeit bei jungen Männern: Drei Viertel (75 Prozent) aller Kreditnehmer, die ihren Antrag rundum digital bearbeiten, sind noch keine 40 Jahre alt. Rund vier Fünftel (79 Prozent) von ihnen sind männlich.

Dabei ist ein hoher Anteil männlicher Kreditnehmer an sich nicht ungewöhnlich. Auch bei Krediten, die über CHECK24 nur teilweise digital abgeschlossenen werden, sind die Kunden mehrheitlich männlich. Bei volldigitalen Krediten ist der Männeranteil jedoch noch einmal deutlich höher (9 Prozentpunkte). Darüber hinaus sind Kreditnehmer, die sich Geld digital leihen, mit durchschnittlich 33,8 Jahren deutlich jünger als andere Kreditnehmer. Alle übrigen, die ihr Darlehen im selben Zeitraum über CHECK24 abgeschlossen haben, waren durchschnittlich 40,0 Jahre alt. Zum Vergleich: Das Durchschnittsalter der gesamten Bevölkerung in Deutschland lag dem Statistischen Bundesamt zufolge Ende 2015 bei 44 Jahren und drei Monaten.

Auch in anderen Bereichen unterscheiden sich Menschen, die Kredite volldigital aufnehmen, von anderen Kreditnehmern. Wie für sehr junge Menschen erwartbar, sind sie häufig kinderlos, ledig und allein lebend. Dazu wohnen deutlich weniger von ihnen im Eigenheim (21,1 Prozent) als andere Kreditnehmer (32,9 Prozent). Die überwiegende Mehrheit wohnt zur Miete.


Nur etwas für urbane Singles, die immer unterwegs sind?

Einen Kredit digital abzuschließen funktioniert grundsätzlich von überall aus. Spricht der digitale Abschluss aus diesem Grund eher junge Leute an, die ihr Smartphone ohnehin immer dabeihaben und auch finanzielle Angelegenheiten am liebsten über das Mobilgerät erledigen? Wahrscheinlich nicht. Denn die meisten Kreditnehmer bevorzugen auch für den digitalen Abschluss den heimischen PC oder Laptop. Nur etwa jeder dritte volldigitale Kredit (36 Prozent) Kredit wird am Handy oder Tablet abgeschlossen. Auch noch in einem weiteren Punkt unterscheiden sich digitale Kreditnehmer kaum von anderen: Sie leben in etwa genauso häufig in Großstädten (33 Prozent) wie andere Kreditnehmer auch (32 Prozent). Der Anteil an der deutschen Gesamtbevölkerung, der in Großstädten wohnt, betrug laut Statistischem Bundesamt Ende 2015 ebenfalls rund 32 Prozent.


So wurde der Kredit digital

Von den Nachweisunterlagen bis zur Vertragsunterschrift: Damit Kredite komplett digital abgeschlossen werden können, bedarf es verschiedener neuer Dienste. Die wichtigsten Innovationen der letzten Jahre im Überblick:

Grundpfeiler des volldigitalen Kredites

Diese Infografik darf unter Nennung des Autors (Quelle: www.check24.de/kredit/) vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht und verwendet werden. Das Werk und dessen Inhalt dürfen nicht bearbeitet, abgewandelt oder in einer anderen Weise verändert werden. Infografik via HTML einbinden »


Digitaler Kontoblick

Banken beurteilen die Bonität eines Kreditnehmers vor allem an seinem Einkommen, zum Teil auch an regelmäßigen Ausgaben. Wer einen Kredit aufnehmen möchte, musste entsprechende Angaben daher bislang meist über Kontoauszüge nachweisen. Die digitale Variante dieses Nachweises ist der digitale Kontoblick. Dafür gibt der Antragssteller einen Einblick in sein reguläres Onlinebanking. Die entsprechenden Posten werden von einer Software automatisch erkannt und ausgewertet. So kann die Bank innerhalb von wenigen Sekunden automatisiert überprüfen, ob die Angaben im Kreditantrag mit den tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben übereinstimmen.


Dokumentenupload

Wer für einen Kredit Kontoauszüge an die Bank schicken muss, kann sich auch mithilfe des Dokumentenuploads den Weg zum Briefkasten sparen. Der Vorteil dieses Verfahrens für Kreditnehmer liegt aber natürlich nicht nur in der Bequemlichkeit, sondern auch in der Geschwindigkeit. Je früher alle Unterlagen bei der Bank sind, desto schneller kann die Bank sie sichten und das Geld aufs Konto des Kreditnehmers überweisen.


Videoident

Wer sich von einer Bank Geld leiht, muss dafür seine Identität nachweisen. Früher ist das meist vor Ort in der Bankfiliale passiert. Wer einen Kredit online abschließt, kann dafür traditionellerweise auch das Postident-Verfahren nutzen. Dafür nimmt der Kreditnehmer seine Ausweisdokumente zum Postschalter mit, wo ein Postangestellter die Daten in ein Formular überträgt, das anschließend an die Bank geschickt wird. Ganz ähnlich funktioniert die Identifikation über das Videoident-Verfahren. Hier führt der Kreditnehmer über den Browser eines Handys, Tablets oder PCs ein Videotelefonat mit einem Mitarbeiter des beauftragten Unternehmens. Entsprechend können Kreditnehmer Videoident von jedem erdenklichen Ort aus erledigen, Voraussetzung ist lediglich eine gute Internetverbindung und ein entsprechendes Gerät mit aktueller Software, Kamera und Mikrofon.


Digitale Unterschrift

Am Ende jedes Kreditvertrags steht die Unterschrift. Auch die muss im digitalen Zeitalter nicht mehr händisch erfolgen, was zugleich den Postversand des unterschrieben Vertrages erspart. Das gebräuchlichste Verfahren, das die Unterschrift von Hand ablöst, ist die qualifizierte elektronische Signatur, die in das Videoident-Verfahren eingebettet ist – auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Unterschrift tatsächlich vom Antragsteller stammt. Rechtsgültig unterschrieben wird der Kreditvertrag dabei im Endeffekt mit einem Häkchen im entsprechenden Feld auf dem Bildschirm. Eine andere Möglichkeit, die manche Banken Kreditnehmern anbieten, ist die händische Unterschrift während des Videoident-Verfahrens. Hier muss der Kreditnehmer den Vertrag zwar noch immer ausdrucken, er spart sich aber den Versand per Post.


So haben wir gerechnet

Für diese Studie wurden alle Kreditabschlüsse zwischen April und Oktober 2017 über CHECK24 ausgewertet. Bei Krediten, die von zwei Kreditnehmern aufgenommen wurden, wurden lediglich die Daten des ersten Kreditnehmers berücksichtigt. Um komplett digital abgeschlossene Kredite von solchen zu unterscheiden, die nur zum Teil digital abgeschlossen wurden, haben wir zwei Voraussetzungen für einen volldigitalen Vertragsabschluss festgelegt:

  • Erstens müssen die Nachweisunterlagen digital bei der Bank eingegangen sein. Möglich ist das entweder durch einen Dokumentenupload oder durch einen sogenannten digitalen Kontoblick (Digital Account Check).
  • Zweitens muss der Vertrag entweder durch eine qualifizierte elektronische Signatur (QES) unterzeichnet worden sein oder während des Videoident-Verfahrens. Ausgeschlossen sind damit alle Kreditverträge, die per Post bei der Bank eingehen.

Infografik via HTML einbinden

CC-BY-ND

Diese Infografik darf unter Nennung des Autors (Quelle: www.check24.de/kredit/) vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Das Werk und dessen Inhalt dürfen nicht bearbeitet, abgewandelt oder in einer anderen Weise verändert werden.

Infografik via HTML einbinden

CC-BY-ND

Diese Infografik darf unter Nennung des Autors (Quelle: www.check24.de/kredit/) vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden. Das Werk und dessen Inhalt dürfen nicht bearbeitet, abgewandelt oder in einer anderen Weise verändert werden.

Quelle: CHECK24 Vergleichsportal Finanzen GmbH/Statistisches Bundesamt – Stand: 05.12.2017 – Alle Angaben ohne Gewähr Autor: rkr