Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Kredit Ratgeber

A A A

Welcher Kreditgeber sich am besten eignet

Es gibt verschiedene Anlaufstellen, wenn Sie einen Kredit aufnehmen wollen. Üblicherweise führt der erste Weg zur Bank Ihres Vertrauens. Bei dieser handelt es sich oftmals um die eigene Hausbank. Das Problem: Bei dieser finden Sie meist nicht das preiswerteste Kreditangebot. Denn die Zinssätze unterscheiden sich häufig sehr. Über das Internet können Sie die Konditionen von Ratenkrediten gut miteinander vergleichen. Dabei zeigt sich, dass Direktbanken oftmals die günstigsten Kredite anbieten. Der Kostenunterschied zwischen Filial- und Direktbanken rührt daher, dass für Onlineinstitute nur geringe Filial- und Personalkosten anfallen. Eine persönliche Beratung findet entweder telefonisch oder per E-Mail statt. Um einen Kredit bei einer Bank zu erhalten, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen und etwa ein sicheres und geregeltes Einkommen sowie eine positive Schufa besitzen. Neben dem Ratenkredit bieten Banken auch den Dispokredit an. Wegen der hohen Zinsen ist dieser aber nur für sehr kurzfristige finanzielle Engpässe zu empfehlen.

Eine weitere Möglichkeit ist der Kredit von Privat, auch als „Peer to Peer“ Kredit bekannt. Bei diesem handelt es sich um ein Darlehen, das entweder von einer bekannten Person (Familie- und Freundeskreis) oder einem Dritten vergeben wird. Handelt es sich bei dem Kreditgeber um eine unbekannte Person, tritt ein Kreditvermittler auf die Bühne. Über Internetplattformen bringt dieser Gläubiger und Schuldner zusammen. Eine gute Bonität ist hier meist auch erforderlich.

Als Geldgeber kann auch der Arbeitgeber auftreten. Bei dem sogenannten Arbeitgeberdarlehen werden wie bei einem Bankkredit die Vertragsmodalitäten schriftlich festgehalten. Die Zinssätze dieses Kredits sind vergleichsweise günstig. Die Rückzahlung erfolgt in monatlichen Raten und innerhalb eines vertraglich festgelegten Zeitraums. Um Probleme zu vermeiden, sollten Sie für die Dauer der Kreditlaufzeit im Unternehmen beschäftigt bleiben. Kommt es zur Kündigung, müssen Sie im schlimmsten Fall den ausstehenden Betrag mit einem Mal zurückzahlen. Zudem vergeben nicht alle Firmen einen Kredit an den Arbeitnehmer.

CHECK24 bietet als besonderen Service eine Übersicht von Bewertungen der Kreditbanken. Hier haben echte Kunden das Kreditinstitut bewertet, bei dem sie einen Kredit aufgenommen haben. Durch diese Kundenbewertungen erhalten Sie noch größere Transparenz, wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de