Sie sind hier:

Bauherren nutzen die Niedrigzinsphase Immobilienkredite werden immer schneller getilgt

|

A A A
Wer jetzt unter die Immobilienbesitzer geht, profitiert von historisch niedrigen Bauzinsen. Viele Kreditnehmer nutzen die Lage, um schneller schuldenfrei zu werden. Das geht aus einer Statistik der Allianz hervor.
Wer derzeit Immobilien finanziert, setzt auf hohe Tilgungsraten.

Wer derzeit Immobilien finanziert, setzt auf hohe Tilgungsraten.

Beim Haus- oder Wohnungskauf ist die Höhe der Anfangstilgung entscheidend. Wer viel tilgt, muss hohe Kreditraten schultern. Dafür ist das Darlehen aber schneller abbezahlt und langfristig viel Geld gespart. Dabei hängt die Tilgung, die sich ein Kreditnehmer leisten kann, auch von der aktuellen Höhe der Zinsen ab. Wer vor zehn Jahren etwa jährlich fünf Prozent oder gar noch mehr vom Baugeld an die Bank zurückzahlte, gehörte einer kleinen Minderheit an. Heute ist eine solche Geschwindigkeit bei der Schuldentilgung nicht Ungewöhnliches mehr. Diese Aussage gilt zumindest für die Kreditnehmer der Allianz Lebensversicherungs-AG, die zusammen etwas mehr als zwei Prozent des Marktes ausmachen, wie das Unternehmen mitteilt. Eine gute Stichprobe also.

Gerade mal sieben Prozent der Baukreditkunden des Geldhauses tilgten 2007 demnach mit anfänglich fünf Prozent oder mehr. Letztes Jahr traf das schon auf ein Drittel aller Kreditnehmer zu. Meist geht es dabei um eher kleine Baukredite bis 150.000 Euro. Höhere Beträge tilgt nur etwa jeder vierte in ähnlicher Geschwindigkeit. Stefan Kohler, der Leiter des Fachbereichs Baufinanzierung bei der Allianz, hält die aktuell hohen Tilgungsraten grundsätzlich für empfehlenswert: Mindestens drei Prozent solle die anfängliche Tilgung betragen. „Wer die Tilgung zu niedrig ansetzt, braucht umso länger und zahlt insgesamt mehr Zinsen“, sagt Kohler.

Größere Unterschiede bei den Tilgungsraten gibt es laut Allianz derzeit vor allem in Abhängigkeit von Alter und Wohnort der Kreditnehmer. Vor allem Kunden in den Vierzigern setzen derzeit auf hohe Tilgungsraten – ganz besonders in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen. Im Saarland und in Bremen hingegen vereinbaren diese Kunden eher geringere Tilgungsraten. Was besonders viele Haus- und Wohnungskäufer derzeit verbindet, sind die langen Laufzeiten, über die sie sich die aktuellen Kreditkonditionen festschreiben lassen. Ein Großteil sichert sich die Konditionen gleich bis zur vollständigen Rückzahlung – in Form eines Volltilgerdarlehens.

Weitere Nachrichten über Baufinanzierung

Weitere Nachrichten über Baufinanzierung