Sie sind hier:

Bauzinsen weiter günstig Immobilienkredit schon ab 0,41 Prozent Zinsen

|

A A A
Im Vergleich zum Vormonat sind die Zinsen für Baufinanzierungen besonders bei längeren Zinsbindungsfristen gesunken. Wer ein gewisses Eigenkapital mitbringt und sich die Zinsen für einen langen Zeitraum festschreiben lässt, der finanziert jetzt besonders günstig.
Niedrigzinsen machen Lust auf Baufinanzierung

Den Traum von den eigenen vier Wänden können Sie sich jetzt so günstig wie selten zuvor erfüllen.

Im Juni sind die Zinsen für Baufinanzierungen größtenteils gesunken. Damit setzt sich der Trend sinkender Bauzinsen aus dem Mai fort. Im Vergleich zum Vormonat sanken die Zinsen am stärksten bei 60- und 80-Prozent-Finanzierungen mit langen Sollzinsbindungen. Hier lagen die Zinsen im Juni bis zu 0,25 Prozentpunkte unter den Werten aus dem Mai. Angehende Eigenheimbesitzer mit wenig Eigenkapital mussten jedoch leicht gestiegene Zinsen bei langen Sollzinsbindungen in Kauf nehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Auswertung der Stiftung Warentest. In dieser untersuchen die Tester für das Magazin Finanztest Monat für Monat die tatsächlich erhältlichen Zinsen von über 75 regionalen und überregionalen Anbietern, unter anderem auch die Zinsen, die Kunden des Vergleichsportals CHECK24 für Baufinanzierungen erhalten. Um die verschiedenen Zinsen und Zinsbindungen vergleichen zu können, gehen die Prüfer immer vom selben Ausgangsszenario aus. Sie vergleichen die Zinsen für eine Immobilie zu einem Kaufpreis von 300.000 Euro und einer anfänglichen Tilgung in Höhe von drei Prozent für Sollzinsbindungen von 10, 15 und 20 Jahren jeweils mit Eigenkapitalanteilen von 10, 20 und 40 Prozent.

Die im Juni über CHECK24 verfügbaren Bauzinsen
  10 Jahre Sollzinsbindung 15 Jahre Sollzinsbindung 20 Jahre Sollzinsbindung
60-%-Finanzierung 0,41 % eff. p.a. 0,53 % eff. p.a. 0,59 % eff. p.a.
80-%-Finanzierung 0,47 % eff. p.a. 0,59 % eff. p.a. 0,65 % eff. p.a.
90-%-Finanzierung 0,68 % eff. p.a. 1,07 % eff. p.a. 1,33 % eff. p.a.
                               

60-Prozent-Finanzierung: Deutlich günstigere Zinsen bei langen Zinsbindungen

Wer im Juni eine Immobilie zu einem Kaufpreis von 300.000 Euro mit 120.000 Euro Eigenkapital und einer Sollzinsbindung von zehn Jahren über CHECK24 finanzierte, der zahlte mit 0,41 Prozent effektivem Jahreszins fast genauso viel Zinsen zur Finanzierung seines Eigenheims wie im Vormonat mit 0,40 Prozent. Längere Laufzeiten waren deutlich günstiger. Bei einer Sollzinsbindung von 15 Jahren sank der effektive Jahreszins von 0,64 Prozent im Mai auf 0,53 Prozent im Juni. Noch günstiger wurden Finanzierungen mit einer Sollzinsbindung von 20 Jahren. Hier lag der Zins im letzten Monat mit 0,59 Prozent eff. p.a. 0,25 Prozentpunkte unter dem Zins des Vormonats mit 0,84 Prozent eff. p.a.

80-Prozent-Finanzierung: Günstigere Zinsen über alle Sollzinsbindungen

CHECK24 Kunden, die 60.000 Euro Eigenkapital mit in ihre Finanzierung einbrachten, konnten sich über günstigere Zinsen über alle Sollzinsbindungen hinweg freuen. Während sie bei einer Zinsbindungsfrist von zehn Jahren im Mai noch einen effektiven Jahreszins von 0,61 Prozent hätten zahlen müssen, lag dieser im Juni mit 0,47 Prozent schon 0,14 Prozentpunkte darunter. Bei einer Sollzinsbindung über 15 Jahre sank der Zins von 0,70 Prozent eff. p.a. im Mai auf 0,59 Prozent im Juni. Um ein Viertel Prozent sanken der effektive Jahreszins für eine Zinsbindungsfrist von 20 Jahren. Während im Mai dafür noch 0,90 Prozent fällig wurden, zahlten CHECK24 Kunden im letzten Monat nur noch 0,65 Prozent.

90-Prozent-Finanzierung: Höhere Zinsen bei langen Laufzeiten

CHECK24 Kunden, die im letzten Monat 30.000 Euro Eigenkapital bei einem Immobilienpreis von 300.000 Euro mit in die Finanzierung einbrachten, zahlten dafür bei einer zehnjährigen Zinsbindung im Juni einen effektiven Jahreszins von 0,68 Prozent, anstatt 0,75 Prozent im Mai. Deutlich tiefer in die Tasche greifen mussten sie bei längeren Sollzinsbindungen. Im Vergleich zum Vormonat stieg der effektive Jahreszins im Juni bei einer Sollzinsbindung von 15 Jahren um 0,11 Prozentpunkte: von 0,96 Prozent auf 1,07 Prozent. Wer sich die Zinsen für einen Zeitraum von 20 Jahren festschreiben ließ, der zahlte im letzten Monat 0,14 Prozentpunkte mehr als im Mai. Hier stieg der Zins von 1,19 Prozent eff. p.a. auf 1,33 Prozent eff. p.a.

CHECK24 günstiger als der Bundesdurchschnitt

Angehende Eigenheimbesitzer können den Traum von den eigenen vier Wänden aktuell so günstig wie selten zuvor realisieren. Denn wie eine CHECK24 Auswertung zeigt, sind die Bauzinsen derzeit deutlich günstiger als vor einem Jahr. Im Mai zahlten CHECK24 Kunden für ein Baudarlehen mit zehn Jahren Zinsbindung durchschnittlich 1,00 Prozent effektiv pro Jahr. Im Vorjahresmonat waren es im Schnitt noch 1,35 Prozent. Auch der durchschnittliche Effektivzins für Immobilienkredite aller deutscher Banken ist in den letzten zwölf Monaten gesunken, von 1,46 Prozent auf 1,12 Prozent. Wer über CHECK24 eine Immobilie finanziert, zahlt somit im Schnitt 11 Prozent weniger Zinsen als der Bundesdurchschnitt.
 

Weitere Nachrichten über Baufinanzierung

Weitere Nachrichten über Baufinanzierung