Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 22 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 22
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
baufi@check24.de
Sie sind hier:

Aktuelle Bauzinsen Eigenheimfinanzierung ab 1,08 Prozent Zinsen jährlich

|

A A A
Es sind erfreuliche Nachrichten für alle Immobilienkäufer: Die Finanzierung von Eigenheim oder Eigentumswohnung über CHECK24 ist zuletzt weitgehend günstiger geworden. Ein Überblick über die derzeitige Zinslandschaft.
Entwicklung der Bauzinsen im Jahr 2016

Die Zinsen für Baufinanzierungen sind zuletzt in vielen Fällen gesunken.

Geringfügig höhere Zinsen für niedrige Beleihungsgrenzen, dafür teils deutlich niedrigere Zinsen für höhere Beleihungsgrenzen: Wer zu Beginn des Monats eine Immobilienfinanzierung über CHECK24 abgeschlossen hat, der profitierte in vielen Fällen von einem Zinsrückgang. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von Finanztest. Das Magazin ermittelt monatlich die aktuellen Bauzinsen von über 75 regionalen wie überregionalen Anbietern und Vermittlern – darunter auch CHECK24.

In der Untersuchung bringt Finanztest je Anbieter die günstigsten Zinssätze für eine 60-, eine 80- sowie eine 90-prozentige Finanzierung über Sollzinsbindungen von zehn, 15 oder 20 Jahren in Erfahrung. Zur besseren Vergleichbarkeit der Angebote erfolgt die Auswertung stets am gleichen Beispiel: Finanziert wird immer eine Immobilie mit einem Kaufpreis von 250.000 Euro. Auch die Anfangstilgung ist mit drei Prozent über alle Szenarien hinweg dieselbe.

Ab welchen Zinssätzen eine Baufinanzierung über CHECK24 zuletzt erhältlich war und wie sich die Konditionen gegenüber dem Vormonat verändert haben: die Ergebnisse im Überblick.

Finanzierungen über 60 Prozent des Kaufpreises geringfügig teurer

Kunden des Vergleichsportals, die zu Beginn des Monats eine Finanzierung über 150.000 Euro zum Kauf des besagten Eigenheims abschlossen, erhielten diese bei einer anfänglichen Tilgung von drei Prozent und einer Sollzinsbindung von zehn Jahren ab einem effektiven Jahreszins von 1,08 Prozent. Gegenüber dem Vormonat blieben die Finanzierungskosten hier konstant.

Geringfügig gestiegen sind hingegen die Kosten für Sollzinsbindungen von 15 und 20 Jahren: Hier lag der günstigste über CHECK24 erhältliche Zinssatz zuletzt bei 1,55 beziehungsweise 1,80 Prozent und damit jeweils wenige Hundertstel Prozentpunkte über dem Niveau von Anfang August.

Zinsen für 80-Prozent-Finanzierungen teils deutlich gesunken

Wer statt 40 nur 20 Prozent des Kaufpreises als Eigenkapital in die Finanzierung einbrachte, der durfte sich unterdessen über einen Zinsrückgang freuen. So verlangte der günstigste Baufinanzierungspartner von CHECK24 zu Beginn dieses Monats nur noch 1,12 Prozent Zinsen für ein Darlehen über 200.000 Euro mit drei Prozent Anfangstilgung und zehn Jahren Zinsbindung. Im Vergleich zum Vormonat entspricht das einem Rückgang um nicht weniger als 0,13 Prozentpunkte.

Eine Finanzierung in gleicher Höhe und mit gleicher Anfangstilgung, aber 15-jähriger Sollzinsbindung gab es über das Vergleichsportal zu Beginn des Monats ab 1,63 Prozent effektivem Jahreszins (0,01 Prozentpunkte weniger als Anfang August). Wer sich die Zinsen seiner Baufinanzierung über 20 Jahre festschrieben ließ, zahlte im günstigsten Fall nur noch 1,85 Prozent Zinsen jährlich und damit 0,12 Prozentpunkte weniger als bei einem Finanzierungsabschluss Anfang August.

90-Prozent-Finanzierungen wurden zuletzt ebenfalls günstiger

Auch eine Fremdfinanzierung über 90 Prozent des Kaufpreises – im konkreten Beispiel also über 225.000 Euro – war zuletzt zu niedrigeren Zinsen zu haben. Statt ab 1,39 Prozent erhielten angehende Wohneigentümer einen passenden Baukredit mit zehnjähriger Zinsfestschreibung zuletzt ab 1,34 Prozent Zinsen effektiv pro Jahr.

Bei einer Sollzinsbindung von 15 oder 20 Jahren sanken die günstigsten über CHECK24 erhältlichen Zinssätze für 90-Prozent-Finanzierungen im letzten Monat um 0,03 beziehungsweise 0,10 Prozentpunkte auf 1,81 und 2,04 Prozent effektiv pro Jahr.

Auf einen Blick: Die günstigsten Bauzinsen der CHECK24 Finanzierungspartner
  10-jährige Sollzins­bindung 15-jährige Sollzins­bindung 20-jährige Sollzins­bindung
60-Prozent-Finanzierung
(150.000 € Darlehens­betrag)
ab 1,08 % eff. p.a.
(unverändert)
ab 1,55 % eff. p.a.
(+0,02 Pp.)
ab 1,80 % eff. p.a.
(+0,03 Pp.)
80-Prozent-Finanzierung
(200.000 € Darlehens­betrag)
ab 1,12 % eff. p.a.
(-0,13 Pp.)
ab 1,63 % eff. p.a.
(-0,01 Pp.)
ab 1,85 % eff. p.a.
(-0,12 Pp.)
90-Prozent-Finanzierung
(225.000 € Darlehens­betrag)
ab 1,34 % eff. p.a.
(-0,05 Pp.)
ab 1,81 % eff. p.a.
(-0,03 Pp.)
ab 2,04 % eff. p.a.
(-0,10 Pp.)

Beispielszenario: 250.000 Euro Kaufpreis, 3 Prozent Anfangstilgung
Werte in Klammern beziffern die Veränderung gegenüber dem Vormonat
Stand: 03. September 2018

Die Bauzinsen ändern sich stetig – die genannten Werte sind daher nur eine Momentaufnahme. Bleiben Sie mit CHECK24 immer auf dem Laufenden: Mit dem Zinsrechner des Vergleichsportals verschaffen Sie sich in kurzer Zeit einen Überblick über die aktuell besten Zinsen für verschiedene Sollzinsbindungen. Wie sich die Bauzinsen über die vergangenen Jahre entwickelt haben, erfahren Sie auf unserer Themenseite Bauzinsen.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

ING-DiBa, Commerzbank und CHECK24: Wir haben Baufinanzierungsexperten um eine Einschätzung der Bauzinsentwicklung gebeten. Wie es aus deren Sicht mit dem Baugeld weitergeht, lesen Sie hier.

Grunderwerbsteuer, Makler, Notar: Mit welchen Nebenkosten Sie bei der Finanzierung Ihres Eigenheims oder Ihrer Eigentumswohnung rechnen müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Weitere Nachrichten über Baufinanzierung

Weitere Nachrichten über Baufinanzierung