Sie sind hier:

CHECK24 Bauzinsen aktuell Effektivzinsen ab 1,06 Prozent für Immobilienkredite im November

|

A A A
Baugeld bleibt auch im November günstig. Die Zinsen für Immobilienkredite, die Anfang des Monats über CHECK24 vermittelt wurden, waren in einigen Fällen sogar niedriger als im Oktober, wie die Zeitschrift Finanztest ermittelt hat.  
Bauzinsen

In verschiedenen Szenarien sind die Bauzinsen im November sogar gesunken.

Jeden Monat klopft die Zeitschrift Finanztest verschiedene regionale wie überregionale Anbieter und Vermittler von Baufinanzierungen auf die aktuell verfügbaren Zinssätze hin ab. Dabei ermitteln die Tester auch die Zinsen, die über das Vergleichsportal CHECK24 erhältlich sind. Als Fallbeispiel dient dabei stets eine 250.000 Euro teure Immobilie, die mit drei Prozent Anfangstilgung wahlweise zu 60, 80 oder 90 Prozent finanziert werden soll. Bei allen Laufzeiten werden die Zinsen für 10-, 15- und 20-jährige Zinsbindungen abgefragt.

Im Fallbeispiel mit der 60-Prozent-Finanzierung liegen die verfügbaren effektiven Jahreszinsen je nach Laufzeit bei 1,06 Prozent mit zehn Jahren, 1,52 Prozent mit 15 Jahren und 1,82 Prozent mit 20 Jahren Zinsbindung. Damit ist der günstigste verfügbare Zinssatz in diesem Beispiel gegenüber dem Vormonat zwar gestiegen. Die beiden Darlehen mit den längeren Zinsbindungen wurden hingegen etwas günstiger.

80-Prozent-Finanzierung ab 1,13 Prozent

Soll die gleiche Immobilie zu 80 Prozent finanziert werden, liegt der günstigste Zinssatz mit zehnjähriger Zinsbindung bei 1,13 Prozent. Bei 15 und 20 Jahren kostete das Darlehen 1,63 und 2,01 Prozent Effektivzinsen im Jahr. Die 90-Prozent-Finanzierung kostete mit zehn Jahren Zinsbindung 1,33 Prozent, mit 15 Jahren 1,84 Prozent und mit 20 Jahren 2,21 Prozent eff. p.a. Auch bei den Finanzierungen zu 80 oder zu 90 Prozent haben sich die über CHECK24 erhältlichen Zinssätze gegenüber dem Oktober nur um wenige Hundertstel Prozentpunkte geändert. Die 80-Prozent-Finanzierung ist durchgehend etwas teurer, die 90-Prozent-Finanzierung etwas günstiger geworden.

Finanztest weist darauf hin, dass es sich bei den genannten Konditionen stets um bundesweit verfügbare Angebote handelt, auch wenn noch günstigere regionale Angebote zur Verfügung gestanden hätten. Außerdem können sich die tatsächlichen Sätze mitunter abhängig von den Konditionen oder der gewünschten Immobilie von den hier genannten Zinsen unterscheiden.

Weitere Nachrichten über Baufinanzierung

Weitere Nachrichten über Baufinanzierung