Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Sofortkredit Ratgeber

A A A

Die Bewilligung des Sofortkredites ist personenabhängig

Banken vergeben Sofortkredite nicht an jeden Antragssteller. Um das Ausfallrisiko für den Kredit von Anfang an zu minimieren, gibt es gewisse Voraussetzungen, die ein Schuldner erfüllen muss. Die Richtlinien zur Kreditvergabe sind je nach Bank sehr unterschiedlich. Im Einzelfall ist es daher sinnvoll, sich bei einer speziellen Bank direkt über die Vergaberichtlinien zu informieren. Egal bei welcher Bank – jeder Verbraucher, der in Deutschland einen Sofortkredit bei einer Bank aufnehmen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Erst ab diesem Alter ist man laut Gesetz geschäftsfähig und kann einen wirksamen Kreditvertrag unterschreiben. Ab einem Alter von 65 Jahren ist es für Kreditnehmer in der Regel schwer, einen Sofortkredit bei einer Bank bewilligt zu bekommen. Dies hängt zum einen damit zusammen, dass Verbraucher in diesem Alter meist nicht mehr über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Zum anderen geben Versicherungen an Kunden diesen Alters oftmals keine Restschuldversicherungen mehr aus – damit steigt das Risiko eines Kreditausfalles für die Bank.

Eine wichtige Voraussetzung, um einen Sofortkredit bei einer deutschen Bank zu bekommen, ist der Nachweis eines festen Wohnsitzes in Deutschland. Zudem muss der Kreditnehmer über ein Girokonto bei einer deutschen Bank verfügen, auf das regelmäßig Gehaltszahlungen eingehen. Damit die Bank sich sicher sein kann, dass der Schuldner den Sofortkredit fristgerecht zurückzahlt, ist es bei vielen Banken wichtig, einen unbefristeten Arbeitsvertrag zu haben und die Probezeit bereits erfolgreich bestanden zu haben. Für gewisse Berufsgruppen ist es im Allgemeinen sehr schwierig, bei der Bank ein Darlehen bewilligt zu bekommen: Selbstständige und Freiberufler bekommen von der Bank oftmals keinen Sofortkredit gewährt, da sie meist über kein regelmäßiges Einkommen verfügen. Zudem gelten für Antragssteller dieser Berufsgruppen gesonderte und strengere Vorgaben beim Kreditantrag. Auch für Arbeitslose, Rentner und Studenten ist es mitunter schwierig von der Bank einen Sofortkredit gewährt zu bekommen.

Eines der wichtigsten Kriterien für die Bewilligung eines Sofortkredites ist die Bonität des Antragsstellers. Nur, wenn die Bank sich sicher sein kann, dass das Gehalt des Kunden ausreicht, um das Darlehen fristgerecht zu tilgen, wird sie ihm den Sofortkredit gewähren. Kunden, die einen negativen Schufa-Eintrag oder einen schlechten Schufa-Score haben, werden es zudem sehr schwer haben, von einer Bank einen Sofortkredit bewilligt zu bekommen.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de