Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Häufige Fragen zum Onlinekredit

Ist ein Onlinekredit besser?

Die Darlehenskonditionen von Online Krediten sind in der Regel besser und überzeugen durch niedrigere Zinsen als Kredite bei Filialbanken. Ob für einen Verbraucher ein Online Kredit oder ein Darlehen bei der Bank die bessere Wahl ist, muss individuell entschieden werden.

Wie läuft die Antragstellung ab?

Einen Online Kredit im Internet zu beantragen ist nicht schwierig. Nachdem über den Online Kreditvergleich das beste Finanzierungsangebot gefunden wurde und in der Antragsstrecke einige persönliche Daten eingetragen wurden, wird der Kreditantrag per PostIdent Verfahren kostenlos an die Bank zurückgeschickt.

Wann steht der Kredit zur Verfügung?

Ein Online Kredit steht in der Regel zwei bis fünf Tage nach der erfolgreichen Prüfung durch die Bank auf dem Girokonto des Kunden zur Verfügung. Einige Banken bieten ihren Kunden bei sogenannten Sofort Online Krediten auch eine Blitzüberweisung an.

Kann ich meinen Onlinekredit auch widerrufen?

Bei einem Online Kredit können Verbraucher innerhalb der ersten 14 Tage nach Vertragsabschluss Gebrauch von ihrem Widerrufsrecht machen. Der Widerruf muss schriftlich an die Bank erklärt werden. Danach hat der Kunde in der Regel weitere 14 Tage Zeit um die bereits ausbezahlte Online Kreditsumme an die Bank zurückzuzahlen.

Wie hoch ist der maximale Geldbetrag, den man beim Online Kredit beantragen kann?

Für einen Online Kredit gibt es weder einen Minimal- noch einen Maximalbetrag. Die meisten Banken vergeben jedoch nur Online Kredite zwischen 1.000 und 50.000 Euro. Kredite ab 500 Euro können Kunden ebenfalls bei einigen Direktbanken als sogenannten Kleinkredit beantragen.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um einen Online Kredit zu beantragen?

Um erfolgreich bei einer Direktbank einen Online Kredit zu beantragen müssen Verbraucher mindestens 18 Jahre alt sein, ihren Wohnsitz in Deutschland gemeldet haben und zudem über ein Girokonto bei einer deutschen Bank verfügen. Außerdem müssen Kreditnehmer der Bank ein regelmäßiges Einkommen garantieren können.

Wird die Schufa auch bei einem Online Kredit abgefragt?

Beim Abschluss eines Online Kredites fragt die Bank, wie bei jedem Kredit, vor der finalen Kreditvergabe die Schufa-Akte des Antragsstellers ab. Durch die Abfrage will die Bank die Kreditwürdigkeit des künftigen Schuldners prüfen.

Welche Unterlagen brauche ich, um einen Online Kredit zu beantragen?

Um einen Online Kredit erfolgreich zu beantragen muss der Kunde, zusammen mit dem Kreditantrag, einige wichtige Unterlagen an die Bank schicken um beispielsweise seine Vermögensverhältnisse offen zu legen. Je nach Bank und Berufsgruppe des Antragsstellers ist die Einreichung unterschiedlicher Unterlagen notwendig.

Kann ein Online Kredit auch vorzeitig zurückgezahlt werden?

Kunden, die planen ihren Online Kredit schneller als vereinbart an die Bank zurückzuzahlen sollten im Kreditvertrag kostenlose Sonderzahlungen mit der Bank vereinbart werden. Auch wenn die Sondertilgung kostenfrei ist, kommen bei einer außerplanmäßigen Zahlung Kosten in Form der Vorfälligkeitsentschädigung auf den Kunden zu.

Sind die Zinsen beim Online Kredit höher?

Die Zinsen, die Verbraucher für einen Online Kredit zahlen müssen, sind in der Regel niedriger als die Zinsen von Filialkrediten. Online Kredite werden meist von Direktbanken vergeben, die durch die wegfallenden Filialen niedrigere Kosten haben als Filialbanken. Diese veränderte Kostenstruktur kommt dem Kunden durch niedrigere Zinsen und bessere Kreditkonditionen zugute.