Sie sind hier:

Baufinanzierung FAQ

A A A

Welcher Tilgungssatz ist optimal?

Der Tilgungssatz gibt an, wie viel Prozent des Nennbetrages eines Darlehens Verbraucher pro Jahr zurückzahlen. Die Rate, die Kreditnehmer monatlich an das Geldinstitut zurückzahlen, setzt sich bei einem Annuitätendarlehen aus den zwei Komponenten Tilgungssatz und Zinszahlungen zusammen. Experten und Verbraucherschützer raten Kunden dazu, den Tilgungssatz möglichst hoch anzusetzen. Vor allem in einer Niedrigzinsphase sollte dieser Ratschlag genutzt werden. Dadurch verkürzt sich die gesamte Laufzeit und Kreditnehmer sind früher schuldenfrei. Darüber hinaus sparen sich Verbraucher insgesamt viele Kosten.

Liegt der Tilgungssatz beispielsweise bei einem Prozent und die Kreditsumme bei 100.000 Euro, zahlt der Kreditnehmer im ersten Jahr lediglich 1.000 Euro des Kredites zurück. Die monatliche Rate, die Verbraucher in diesem Beispiel zahlen müssten, setzt sich aus dem Tilgungssatz von einem Prozent und den Zinszahlungen – beispielsweise sechs Prozent - zusammen. Unter dem Strich zahlen Verbraucher in diesem Beispiel dann eine Monatsrate von 583,33 Euro pro Jahr bei einer Gesamtlaufzeit von 32 Jahren und sieben Monaten. Die Zinskosten würden sich in diesem Fall auf insgesamt 127.590 Euro belaufen.

Wird der Tilgungssatz etwa in obigem Beispiel von einem auf zwei Prozent erhöht, ist das Darlehen in Höhe von 100.000 Euro bereits nach 23 Jahren und zwei Monaten zurückgezahlt, insgesamt fallen lediglich Zinskosten in Höhe von 85.301 Euro an. Unter dem Strich könnten so 42.289 Euro gespart werden. Die monatliche Belastung liegt in diesem Beispiel bei 666,67 Euro. Wenn sich Verbraucher diese höhere monatliche Rate leisten können, sollte die Tilgung entsprechend höher angesetzt werden. Experten raten dazu, einen Tilgungssatz von mindesten zwei Prozent zu wählen.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

CHECK24 Baufinanzierung

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 22
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: baufi@check24.de