Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Girokonto Lexikon

Direktbanken

Direktbanken betreiben keine eigenen Filialnetze. Die Kontoführung ist deshalb ausschließlich online sowie bei einigen Instituten auch per Telefon, Brief oder Fax möglich. Während das Angebot einiger Direktbanken lediglich simple Finanzprodukte wie beispielsweise Girokonten, Tagesgeld oder Festgeld umfasst, können Kunden bei anderen Instituten auch Kredite, Baufinanzierungen, Fonds oder Sparpläne abschließen.

Für die Abwicklung der Bankgeschäfte erhält der Kunde Zugang zum Onlinebanking – einem persönlichen Bereich auf der Webseite des Instituts. Hier kann er sich mit Zugangsdaten einloggen, die er bei der Kontoeröffnung erhalten hat. Führt der Kunde bei der Direktbank ein Girokonto, kann er im Onlinebanking seine Kontoaktivitäten verfolgen, Überweisungen vornehmen, Daueraufträge einrichten oder Kontoauszüge herunterladen. Auch die Kreditkartenumsätze können gegebenenfalls eingesehen werden.

Direktbanken haben gegenüber Filialbanken einige Vorteile. So können sie in der Regel die besseren Konditionen bieten, da sie keine Filialen unterhalten müssen und somit erhebliche Summen einsparen. Zudem bieten Direktbanken eine hohe Flexibilität. Das Onlinebanking ist rund um die Uhr möglich. Auch die Hotline ist bei einem Großteil der Anbieter 24 Stunden und an sieben Tagen in der Woche besetzt. Unflexible Öffnungszeiten, lange Wege und Warteschlangen am Schalter gehören damit der Vergangenheit an. Auch Überweisungen werden online in der Regel deutlich schneller ausgeführt, als wenn diese in der Filiale in Auftrag gegeben werden.

Der Nachteil an reinen Direktbanken ist allerdings, dass Kunden auf einen persönlichen Ansprechpartner verzichten müssen. Gerade bei komplizierteren und langwierigeren Produkten wie Kredite oder Sparpläne wünschen sich viele Verbraucher jedoch persönlichen Kontakt – während Giro-, Festgeld- oder Tagesgeldkonten keine großen Erklärungen benötigen und problemlos online geführt werden können.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.