Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 22 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 22
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
baufi@check24.de
Sie sind hier:

Baufinanzierung FAQ

A A A

Worauf muss beim Vergleich unterschiedlicher Angebote geachtet werden?

Kreditvergleiche sind für Verbraucher praktisch: Innerhalb weniger Augenblicke können hier verschiedenste Angebote auf dem Markt verglichen werden – so ist schnell der günstigste Kredit gefunden. Auch bei der Baufinanzierung ist ein Online-Vergleich bequem und kostenlos möglich. Doch anders als bei einem herkömmlichen Kreditvergleich ist nicht nur der effektive Jahreszins entscheidend, um die Kosten eines Angebots zu ermitteln. Bei einer Baufinanzierung muss darüber hinaus beispielsweise die Sollzinsbindung optimal gewählt werden, um die Kosten möglichst niedrig zu halten. Um verschiedene Angebote vergleichbar zu machen, sollte jeweils eine feste Zinsbindungsfrist gewählt werden. Wie lange der Zins gebunden ist, entscheiden Verbraucher selbst. In die Entscheidung über die optimale Sollzinsbindung sollten in jedem Fall die aktuelle Marktlage sowie auch die erwartete gesamtwirtschaftliche Entwicklung mit einbezogen werden.

Darüber hinaus müssen Verbraucher bei einem Immobilienkredit wählen, welchen anfänglichen Tilgungssatz sie pro Jahr abzahlen wollen. Der Standardsatz liegt bei einem Prozent der Darlehenssumme, kann aber auch in einer anderen Höhe angesetzt werden. Wer die Möglichkeit schätzt, den Zinssatz nachträglich anpassen oder den Kredit außerplanmäßig tilgen zu können, sollte auf die Zusatzoptionen beim Kredit „Sondertilgung“ und „Tilgungswechsel“ achten. Darüber hinaus sollte darauf geachtet werden, dass der effektiv benötigte Auszahlungsbetrag verbindlich festgelegt werden muss, um die Angebote vergleichbar zu machen. Als effektiv benötigter Auszahlungsbetrag gilt die Summe, welche sich aus der Differenz der Gesamtkosten des Vorhabens und einzusetzendem Eigenkapitals ergibt.

Nur wenn der effektiv benötige Auszahlungsbetrag jeweils gleich ist, die Zinsbindungsfrist für den gleichen Zeitraum festgesetzt wurde und keinerlei zusätzliche Aufschläge für eine Überschreitung der sogenannten Beleihungsgrenze anfallen, können die verschiedenen Darlehen anhand des effektiven Jahreszinses verglichen werden.

Spitzenreiter bei Baufinanzierungen sind oftmals Direktbanken. Direktbanken unterhalten kein eigenes Filialnetz und sparen sich so Miet- und Personalkosten in großer Höhe. Im Vergleich zu Sparkassen oder herkömmlichen Filialbanken können Direktbanken deshalb Darlehen zu wesentlich günstigeren Konditionen an die Verbraucher weitergeben. Die Verbraucherzentrale empfiehlt, mindestens bei vier verschiedenen Geldinstituten Finanzierungsangebote einzuholen – darunter auch bei der eigenen Hausbank. In der Regel hätten Verbraucher dort die beste Verhandlungsposition, so der Bundesverband der Verbraucherzentralen. Wenn das Angebot einer Direktbank doch überzeugt, haben Verbraucher zumindest die Gewissheit, ein ganz besonders gutes Angebot gefunden zu haben und – im Vergleich zur Hausbank – damit wesentlich günstiger wegzukommen. Über einen Online-Baufinanzierungs Vergleich können verschiedenste Angebote einfach und kostenlos verglichen werden.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

CHECK24 Baufinanzierung

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 22
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: baufi@check24.de