Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Häufige Fragen zum Schnellkredit

A A A

Kann ein Schnellkredit zur Dispo-Umschuldung genutzt werden?

Wenn es zu unvorhergesehenen Ausgaben kommt, bleibt Verbrauchern manchmal keine andere Möglichkeit, als ihr Girokonto zu überziehen und den teuren Dispokredit in Anspruch zu nehmen. Um einen kurzfristigen Engpass von wenigen Tagen oder Wochen zu überbrücken, bietet sich der Überziehungskredit an. Wenn jedoch absehbar ist, dass das Konto nicht innerhalb kurzer Zeit ausgeglichen werden kann, lohnt sich die Umschuldung auf einen Schnellkredit. Im Vergleich zu den Dispozinsen von bis zu 16 Prozent, die für die Überziehung des Girokontos anfallen, sind die Zinsen für Schnellkredite deutlich niedriger. Verbraucher können deshalb mit einer Umschuldung ihres Dispokredites viel Geld sparen.

Dafür bietet sich ein Schnellkredit an, denn das Darlehen wird, wie der Name sagt, nach der Genehmigung durch die Bank, besonders schnell an den Kunden ausgezahlt – oft schon innerhalb von 24 Stunden. So ist das Konto des Verbrauchers schnellstmöglich wieder ausgeglichen. Für eine Umschuldung des Dispokredites spricht zudem, dass für die Rückzahlung des Schnellkredites mit der Bank ein fester Tilgungsplan vereinbart wird. Verbraucher bezahlen monatlich eine gleichbleibende Rate an das Kreditinstitut und wissen genau, wann sie wieder schuldenfrei sind. Dies ist beim Dispokredit nicht der Fall: Oft wird die mit der Überziehung des Girokontos einhergehende finanzielle Belastung unterschätzt. Für Verbraucher birgt das die Gefahr, monatelang mit dem Girokonto im Minus zu verbleiben und damit in die Schuldenfalle zu geraten.

Das Ablösen eines Überziehungskredites durch einen zinsgünstigen Schnellkredit ist dabei keineswegs zeitaufwendig und kompliziert. Wurde im Schnellkreditvergleich ein günstiges Angebot gefunden, kann das Darlehen bequem von zuhause aus beantragt werden. Nach einer vorläufigen Finanzierungszusage und nachdem der Kunde einige Unterlagen, wie Kontoauszüge und Lohnabrechnungen bei der Bank eingereicht und sich über das Postident-Verfahren oder die Online-Legitimation identifiziert hat, prüft das Institut die Unterlagen erneut und entscheidet anschließend endgültig über die Kreditvergabe. Wird der Antrag bewilligt, ist das Geld oft schon nach wenigen Stunden auf dem Konto des Kunden und der teure Dispokredit kann abgelöst werden.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de