Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Häufige Fragen zum Ratenkredit

A A A

Lohnt sich ein Ratenkredit oder sollte ich lieber den Dispo nutzen?

Es zahlt sich in der Regel aus anstatt eines Dispokredits einen Ratenkredit aufzunehmen. Dies ist der Fall, da die Banken für einen Dispositionskredit in der Regel besonders hohe Zinssätze berechnen. Diese betragen aktuell im Schnitt knapp 13 Prozent. Ratenkredite können hingegen bereits ab knapp drei Prozent abgeschlossen werden. In unserem Vergleichsrechner finden Sie günstige Ratenkredite.

Ein Dispokredit lohnt sich in der Regel nur wenn Sie diesen zeitnah ausgleichen können. Generell erwarten die Kreditinstitute, dass ein Dispo innerhalb von zwei Monaten beglichen wird. Sollten Sie die Geldmittel hingegen länger benötigen, liegen Sie meist mit einem Ratenkredit richtig. Bei diesem sind je nach Kreditgeber Laufzeiten von 12 bis 120 Monaten möglich.

Auch ist es vorteilhaft, dass Sie bei einem Ratenkredit weitaus höhere Kreditsummen in Anspruch nehmen können, als es bei einem Dispokredit der Fall ist. Dieser ist von Ihrem Einkommen abhängig und kann häufig nur bis zu einer Höhe von drei Monatsgehältern in Anspruch genommen werden. Ein Ratenkredit kann hingegen je nach Kreditinstitut eine Summe von 1.000 bis 50.000 Euro umfassen.

Beim Abschluss eines Ratenkredits können die monatlichen Zahlungen - im Gegensatz zu einem Dispokredit - individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Dabei ist es möglich, die Monatsraten durch eine verlängerte Laufzeit zu reduzieren. Soll der Ratenkredit jedoch schneller beglichen werden, ist dies durch erhöhte Ratenzahlungen zu erreichen.

Auch die Ablösung eines Dispokredits mit einem zinsgünstigeren Kredit ist meist sinnvoll. Um einen Dispositionskredit in einen Ratenkredit umzuschulden, geben Sie den Wunsch einer Umschuldung in Ihrem Kreditantrag an. Nach der Eingabe Ihrer Daten in unseren Vergleichsrechner wird eine Kreditkonditionsanfrage an die Bank gestellt. Anschließend erhalten Sie die Antwort der Bank ob und zu welchen Konditionen Ihr Ratenkredit bewilligt wurde. Zudem stehen Ihnen unsere Kredit-Experten zur Verfügung, um Ihnen bei der Auswahl für einen geeigneten Kredit zur Ablösung Ihres Dispokredits zu helfen.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de