Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 12 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 12
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
girokonto@check24.de
Sie sind hier:

Study in Germany | Studieren in Deutschland

Would you like to do an internship or study in Germany? If you do, there will be lots of organizational things you need to do. You have to find an apartment, buy a semester ticket for public transportation and get a German mobile number. In order to pay the rent, purchase your train ticket at a ticketing machine or pay off your phone bill you will need to have a German current account. Therefore it is recommendable to open up a checking account as soon as you arrive in Germany.

Du willst in Deutschland studieren oder ein Praktikum machen? Dann warten anfangs viele organisatorische Aufgaben auf dich. Du solltest dir eine Wohnung/WG suchen, dir ein Monats- bzw. Studententicket für öffentliche Verkehrsmittel kaufen und dir eine deutsche Telefonnummer zulegen. Für das Überweisen der Miete, das Bezahlen an Automaten und das Begleichen der Handyrechnung benötigst du ein deutsches Girokonto. Deshalb solltest du es schon bald nach deiner Ankunft eröffnen.

Reasons for opening a checking account | Darum braucht man ein Girokonto

  • Salary
    Gehalt

  • Rent
    Miete

  • Phone
    Telefon/Internet

  • Sport
    Sportverein/Fitness

  • Withdraw cash
    Bargeld abheben

  • Pay with card
    Kartenzahlung

Useful documents and downloads | Nützliche Dokumente und Downloadmaterial

Study in Germany

In this pdf-document you will find information on why you should open a current account when studying in Germany and what to consider before opening an account. Furthermore you will get to know how you open a checking account and what the advantages of an account, which includes a credit card, are. The download is free of charge.

DOWNLOAD

Studieren in Deutschland

In diesem PDF ist zusammengefasst, weshalb du in Deutschland ein Girokonto und eine Kreditkarte brauchst, worauf du vor der Kontoeröffnung achten solltest, wie die Kontoeröffnung funktioniert und wieso ein Konto mit Kreditkarte von Vorteil ist. Der Download ist gratis.

DOWNLOAD

Important information for non-EU-students

If you live in a non-EU-country and would like to study in Germany you need to provide prove of financial resources. You need to attest that you can afford living in Germany. There are a couple of options to do this:

  • Your parents can submit an income and financial assets statement.
  • Someone who permanently lives in Germany, takes responsibility for you and assures the immigration office that he will account for your expenses.
  • A security payment is deposited in a blocked account.
  • You submit a bank guarantee.
  • You receive a scholarship from a recognized scholarship-awarding organization.

The German embassy or consulate in your country should be able to tell you which form of financial proof is required in your case.

Informationen die Dir den Studienstart erleichtern

Wichtige Informationen für Nicht-EU-Studenten

Wenn du in einem Nicht-EU-Staat wohnst und in Deutschland studieren möchtest, musst du einen Finanzierungsnachweis erbringen. Du musst nachweisen, dass du dir das Leben in Deutschland leisten kannst. Das kann auf mehrere Arten geschehen:

  • Deine Eltern müssen Einkommens- und Vermögensnachweise erbringen.
  • Jemand, der in Deutschland wohnt, verpflichtet sich gegenüber der Ausländerbehörde, die Kosten für dich zu übernehmen.
  • Du errichtest ein Sperrkonto und zahlst den benötigten Sicherheitsbetrag ein.
  • Du legst eine Bankbürgschaft vor.
  • Ein anerkannter Stipendiengeber zahlt dir ein Stipendium.

Du musst dich beim Deutschen Konsulat bzw. der Deutschen Botschaft erkundigen, auf welche Weise du den Finanzierungsnachweis erbringen musst.

Important facts about blocked accounts

What is a blocked account?

In order to proof that you will be able to finance your studies in Germany you have to pay a certain amount of money into a blocked account. This account will stay frozen until your arrival in Germany. During your stay you will not be able to withdraw your money all at once but a certain amount each month.

How much money do I need to pay into the account?

To ensure that you will have enough money for your entire stay you will be able to withdraw only a certain amount at a time. For each month of your stay in Germany you have to deposit at least 735 Euros in your blocked account – for a whole year this adds up to 8.820 Euros.

If possible, you should rather schedule some extra money so you are safe in case any emergencies or unexpected costs appear. To get some orientation about how much you will need, have a look at the living costs of a German student: the average expenses are about 800 Euro per month but vary depending on location and lifestyle.

Where can I open a blocked account?

When searching the web for information about blocked accounts you might find contradictory information about where to open a frozen account. It is often said that you can open one at every German bank. Our research showed, however, that this information is incorrect: some banks do not offer blocked accounts at all and others don't even know of their existence. Although it is sometimes possible to find an individual solution, this is usually quite an effort and entails the risk that this solution will note be accepted as proof of financial resources.

If you don't want to take any chances, you should consider opening your frozen account with Deutsche Bank, which is - according to our research - the only bank in Germany offering a blocked account for foreign students. Deutsche Bank is familiar with the proceedings and knows the details which students should pay attention to. You can easily apply for your account from your home country using an online application form.

Where can I find more information about blocked account?

If you need more information about frozen accounts you should have a look at the website of Deutsche Bank.

Wichtige Fakten rund um das Sperrkonto

Wie viel Geld muss ich auf das Konto einzahlen?

Der Sicherheitsbetrag, den du auf das gesperrte Konto einzahlen musst, wird dir in monatlichen Teilbeträgen ausgezahlt, um sicherzustellen, dass du auch wirklich jeden Monat genügend Geld zur Verfügung hast. Da sich diese Beträge am aktuellen BAföG-Höchstsatz orientieren, musst du für jeden Monat deines Aufenthaltes mindestens 735 Euro auf dein Sperrkonto einzahlen – für ein ganzes Jahr wären das in der Summe beispielsweise 8.820 Euro.

Wer kann, sollte allerdings lieber etwas mehr Geld einplanen, damit Semesterbeitrag oder anderweitige Zusatzausgaben nicht zum Problem werden. Als Orientierung lohnt sich ein Blick auf die Lebenshaltungskosten eines typischen deutschen Studenten: Im Schnitt liegen dessen monatliche Ausgaben bei rund 800 Euro, können je nach Studienort aber auch variieren.

Wo finde ich ein solches Sperrkonto?

Wer das Internet nach Informationen zu den Anbietern eines Sperrkontos durchstöbert, findet widersprüchliche Informationen. Oft heißt es, die Eröffnung eines solchen Kontos sei bei jeder deutschen Bank oder Sparkasse möglich. Dem ist allerdings nicht so. Einige Banken bieten nach eigenen Angaben kein solches Konto an, wiederum anderen ist ein Sperrkonto gar kein Begriff. Zwar lassen sich zuweilen individuelle Lösungen mit einzelnen Banken finden, jedoch ist das nicht nur mit einigem Aufwand verbunden, sondern birgt zugleich die Gefahr, dass diese Lösung nicht als Finanzierungsnachweis anerkannt wird.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich daher an die Deutsche Bank wenden, die – nach unserem Kenntnisstand – als einzige Bank in Deutschland offiziell ein solches Konto anbietet. Sie kennt die Abläufe sehr genau und weiß, worauf Studierende achten sollten. Beantragen kannst du das Konto bequem von deinem Heimatland aus über ein entsprechendes Online Antragsformular.

Wo finde ich weitere Informationen zum Sperrkonto?

Umfangreiche Informationen rund um das Sperrkonto findest du auf der Webseite der Deutschen Bank.

Find the best checking account

What is SCHUFA?

If you would like to open up a current account or apply for a credit card in Germany you will probably hear the expression "SCHUFA" more than just once. It is the abbreviation for "Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung" and is the name of a German credit investigation company. SCHUFA collects personal data and calculates a credit score, which determines the financial solvency of a person. Banks can enquire about a customer's score to assure the person's ability to pay interests and account maintenance charges. Only a person with a high SCHUFA-score will receive a real credit card because a high score increases the probability that the customer will be able to pay off the bills.

Was ist die SCHUFA?

Wer in Deutschland ein Girokonto eröffnen oder eine Kreditkarte beantragen möchte, wird immer wieder auf das Wort SCHUFA stoßen. Es steht für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Die SCHUFA ist eine Auskunftei. Sie sammelt personenbezogene Daten. Anhand dieser Daten wird der SCHUFA-Score berechnet. Er gibt Auskunft über die Zahlungsfähigkeit einer Person. Für Banken ist es wichtig zu wissen, ob ihre Kunden den Dispokredit und die Kontoführungsgebühren bezahlen können. Banken geben auch nur dann echte Kreditkarten aus, wenn sie sicher sind, dass der Kunde den Kredit zurückzahlen kann. Deshalb bevorzugen sie Personen mit einem hohen SCHUFA-Score als Kunden. Denn ein hoher Wert bedeutet, dass diese Personen ihre Zahlungen mit hoher Wahrscheinlichkeit tätigen können.

What is FACTA?

FACTA is an abbreviation for "Foreign Account Tax Compliance Act". It is an US-American tax law which was initiated in order to combat tax evasion. The law obligates foreign bank institutes to report accounts of taxable persons.

If you are an US-citizen the German bank institute will ask you whether you are taxable in the United States. If this applies you will receive an informational brochure and forms which you will need to fill out.

Was ist FACTA?

FACTA bedeutet "Foreign Account Tax Compliance Act". Bei FACTA handelt es sich um ein amerikanisches Steuergesetz, mit dem die Steuerflucht bekämpft werden soll. Es verpflichtet ausländische Banken, die Konten von US-Steuerpflichtigen zu melden.

Wenn du aus den USA kommst, wird dich deine Bank bitten, ihr zu sagen, ob du US-steuerpflichtig bist. Im Zuge dessen erhältst du per Post ein Informationsblatt und Formulare, die du ausfüllen musst.

Useful vocabulary for opening a current account

current account = Girokonto

cash = Bargeld

credit card = Kreditkarte

ATM / Cash Point = Bankautomat

to open an account = ein Konto eröffnen

to withdraw cash = Bargeld abheben

debit card = EC-Karte

standing order = Dauerauftrag

overdraft interest = Dispozins

account maintenance charge = Kontoführungsgebühr

confirmation of enrollment = Immatrikulationsbescheinigung

certificate of registration = Meldebestätigung

frozen / blocked account = Sperrkonto

proof of financial resources = Finanzierungsnachweis

Informieren – Vergleichen – Beraten lassen

Egal welchen Vertrag du in Deutschland abschließt, du solltest dich zuvor gut über das Produkt informieren und mehrere Angebote vergleichen. Das gilt auch für das Girokonto und die Kreditkarte. Wenn du nach dem Vergleich immer noch Fragen hast, solltest du dich von Experten beraten lassen.

HINWEIS: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben auf dieser Seite nicht garantiert werden. Recherchiert wurde von der CHECK24 Finanzen GmbH. Sie stellt Verbrauchern neben aktuellen News und interessanten Publikationen zu Finanzthemen auch einen Kreditvergleich, Tagesgeldvergleich, Girokonto Vergleich, Kreditkarten Vergleich und Baufinanzierung Vergleich zur Verfügung.