Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 22 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 22
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
baufi@check24.de
Sie sind hier:

Baufinanzierung Lexikon

A A A

Bausparkasse

Eine Bausparkasse ist eine spezielle Bank, die ihren Kunden meist zweckgebundene Immobilienkredite ausgeben. Im Jahr 1885 wurde mit der „Bausparkasse für Jedermann“ die erste derartige Spezialbank gegründet. Der aktuelle Markt an Bausparkassen wird in Deutschland zu zwei Drittel über private Bausparkassen, zu einem Drittel über Landesbausparkassen abgewickelt (Stand August 2014). Bausparkassen können entweder als eigenständige Privatbanken, Teil eines größeren Bankenkonzernes, als öffentliche Landesbausparkassen oder genossenschaftliche Banken agieren.

Das Prinzip der Bausparkassen funktioniert jedoch anders, als bei anderen deutschen Kreditinstituten: Im übertragenen Sinne zahlen alle Kunden einer Bausparkasse ihre Spareinlagen in einen großen Topf ein, aus dem im Anschluss die Bauspardarlehen anderer Kunden finanziert werden. Hat ein Kunde den vereinbarten Sparbetrag seiner Bausparsumme eingezahlt, erhält dieser ebenfalls aus dem gemeinschaftlichen „Geldtopf“ ein zinsgünstiges Immobiliendarlehen für seine Vorhaben. Dieses sogenannte Bauspargeschäft, also die Auszahlung von Baukrediten aus den Sparguthaben bestehender Bausparer ist gesetzlich nur speziellen Bausparkassen (§1 Abs.1 BauSparG) vorbehalten.

Da die meisten deutschen Bausparkassen dem Bausparkassen-Einlagensicherungsfonds angehören, sind sämtliche Sparguthaben, die Verbraucher bei Bausparkassen einzahlen, bis zu einem Betrag von 250.000 Euro inklusive Zinsen abgesichert. Zudem sind viele Bausparkassen, die in größere Banken eingegliedert sind, Teil des Einlagensicherungsfonds für Bank-Bausparkassen, der alle Spareinlagen in unbegrenzter Höhe absichert. Spareinlagen bei Landesbausparkassen oder genossenschaftlichen Banken sind über das Sicherungssystem des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes bzw. der genossenschaftlichen Banken abgesichert.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

CHECK24 Baufinanzierung

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 22
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: baufi@check24.de