Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Umschuldung Häufige Fragen

A A A

Was passiert mit der Restschuldversicherung, wenn ich meinen Kredit umschulde?

Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit, sich und Ihre Familie mit einer Restschuldversicherung vor Zahlungsausfällen zu schützen. Häufig wird dieser Schutz gleich bei der kreditgebenden Bank abgeschlossen. Wenn Sie sich nach Jahren entscheiden, das Darlehen umzuschulden, müssen Sie sich fragen: Was passiert mit der Restschuldversicherung?

Was sich zunächst als echtes Problem anhört, ist in Wahrheit keins. Denn in der Regel ist es problemlos möglich, die Kreditversicherung zu kündigen. Die gezahlte Versicherungsprämie wird Ihnen anschließend anteilig zurückerstattet. Das beste: Wenn Sie Ihren Kreditvertrag kündigen und umschulden, müssen Sie sich an keine Kündigungsfristen halten. So können Sie sowohl den Kredit- als auch den Versicherungsvertrag gleichzeitig auflösen. Zudem erhalten Sie die Prämie für die verblieben Laufzeit anteilig zurückerstattet.

Wenn Sie einen bestehenden Kredit umschulden, kommen Sie kaum umhin auch die Restschuldversicherung zu kündigen, da es nicht möglich ist, den bestehenden Policenvertrag auf den neuen Ratenkredit zu übertragen. Wenn Sie sich und Ihre angehörigen auch beim Umschuldungskredit vor Zahlungsausfällen absichern wollen, müssen Sie bei der neuen Bank erneut eine Restschuldversicherung abschließen.

Nach Möglichkeit ist es aber besser, darauf zu verzichten, weil diese Police Ihre Gesamtkosten deutlich in die Höhe schraubt. In der Regel werden die Versicherungsprämien über den Kredit mitfinanziert und somit auch mitverzinst. Daher kann sich Ihre Gesamtbelastung flugs um mehrere tausend Euro erhöhen – je nach Kredithöhe und Laufzeit. Lohnenswert ist ein solcher Schutz meist auch nur bei wirklich risikoreichen Geldleihen – wie etwa sehr langfristige Finanzierungen wie Baukredite. Für Ratenkredite ist eigentlich selten eine zusätzliche Absicherung erforderlich. Ein geregeltes und sicheres Einkommen ist eines der wichtigsten Kriterien. Als kostengünstigere Alternative zur Restschuldversicherung können Sie aber auch eine bereits bestehende Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine Kapitallebensversicherung nutzen. So mindern Sie das Ausfallrisiko und sparen zusätzlich Geld.

Sind Sie aktuell auf der Suche nach einer preiswerten Umschuldung? Im Kreditvergleich finden Sie zahlreiche Angebote von Banken, deren Zinsen Sie gegenüberstellen können. Ein guter Weg, um möglichst viel Geld bei der Kreditablösung zu sparen!
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de