Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 16 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 16
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kreditkarte@check24.de
Sie sind hier:

Kreditkarte Lexikon

A A A

Bargeld Limit

Neben dem bargeldlosen Bezahlen mit der Kreditkarte in Geschäften und Online Shops können Karteninhaber mit der Plastikkarte auch Bargeld an Automaten abheben. Ähnlich wie bei der Giro-Karte ist der Betrag, den ein  Kunde in einem bestimmten Zeitraum von seinem Konto abheben kann, jedoch begrenzt. Das maximale Bargeld Limit ist von der Bank oder dem Anbieter und dem Kreditrahmen des Kunden abhängig. Zudem legt der Kreditkartenanbieter in der Regel zwei verschiedene Limits fest: Zum einen ist dem Inhaber ein tägliches Limit für Bargeldabhebungen gesetzt, zum anderen gibt es ein Bargeldlimit für einen längeren Zeitraum. Ein Großteil der Karten hat ein tägliches Bargeld Limit zwischen 1.000 und 1.500 Euro.

Das andere Limit ist stärker vom Kreditrahmen abhängig, den die Bank dem Kunden individuell gewährt – Verbraucher finden diese Begrenzung in der Regel auf ihrer Kreditkartenabrechnung. Bei goldenen und platinum Kreditkarten ist das Bargeld Limit in der Regel deutlich höher. Prinzipiell wäre es für den Karteninhaber also möglich, täglich das Bargeldlimit auszuschöpfen, bis das langfristige Limit erreicht ist. Achtung: Bei den meisten Anbietern werden neben den Bargeldabhebungen am Automaten auch Zahlungen an Wettanbieter auf das Bargeld Limit angerechnet. Diesen Anbietern wurde für Transaktionen der gleiche Abrechnungscode zugewiesen, den Banken bei der Abhebung an Geldautomaten an den Kreditkartenherausgeber übermitteln.

Das Bargeld Limit scheint zwar in erster Linie als Hindernis für den Kunden, dient aber überwiegend seinem Schutz. Sollte die Kreditkarte abhandenkommen oder gestohlen werden, begrenzt das Bargeld Limit den Schaden, den Verbrecher mit der Plastikkarte anrichten können. Die Gauner können mit der gestohlenen Kreditkarte nämlich nur einen bestimmten Maximalbetrag vom Konto des geschädigten Karteninhabers abheben. Zudem schützt das Bargeld Limit den Karteninhaber vor Überschuldung: Mit dem Bargeld Limit wird zumindest über einen Kanal verhindert, dass der Karteninhaber über seine Verhältnisse lebt und deutlich mehr Geld ausgibt, als er eigentlich zur Verfügung hat. Außerdem wird als Begründung für das Bargeld Limit von Kreditkarten häufig angeführt, dass Bankautomaten nur über ein bestimmtes Kontingent an Bargeld verfügen. Durch die Begrenzung der Abhebesumme pro Person und Tag wird gewährleistet, dass jede Person, die an einem bestimmten Geldautomaten Bargeld abheben möchte, auch die gewünschte Summe erhält.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

CHECK24 Kreditkarten Vergleich

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 16
8 - 20 Uhr | Mo - Fr

oder eine Mail an: kreditkarte@check24.de