Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 11 22 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 22
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
baufi@check24.de
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Schritt für Schritt zum Hauskauf So bekommen Sie Ihre Traumimmobilie

|

A A A
Von der Suche nach interessanten Inseraten über die Besichtigung bis zur Unterschrift unter dem Kaufvertrag gibt es einiges zu beachten. Hier erfahren Sie, worauf es bei der Immobiliensuche ankommt, und finden eine Checkliste, die Sie bei allen Schritten auf dem Weg zur Traumimmobilie unterstützt.
Checkliste zum Hauskauf

Mit unserer Checkliste sind Sie auf Immobiliensuche und Hauskauf bestens vorbereitet. (Foto: gettyimages; LukaTDB)

Ob es um Ihren Wohntraum geht oder um eine Immobilie zur Geldanlage – sollten Sie sich auf die Suche nach einem Haus oder einer Wohnung begeben, werden Sie eine Sache wahrscheinlich schon bald feststellen: Sie sind nicht der Einzige. Trotz steigender Preise ist die Nachfrage nach Wohnimmobilien ungebrochen groß. Seit der Corona-Pandemie betrifft dies verstärkt auch ländliche Gegenden. Es gilt daher einerseits, die Immobilie sorgsam auszuwählen, um keinen unnötig überhöhten Preis zu zahlen. Andererseits müssen Sie sich oft zügig entscheiden, damit Ihnen nicht ein anderer Käufer Haus oder Wohnung vor der Nase wegschnappt. Eine gute Vorbereitung ist bei der Immobiliensuche heute also ganz besonders wichtig.

Damit eine Immobilie wirklich zu Ihnen passt, muss sie einige Bedingungen erfüllen. Zu den Grundvoraussetzungen zählt zum einen die Finanzierbarkeit: Sie müssen sich den Kaufpreis inklusive Nebenkosten nicht nur leisten können – auch die Details der Immobilienfinanzierung, etwa die Höhe der Tilgung oder die Dauer der Zinsbindung sollten auf Ihren Bedarf hin abgestimmt sein. Zum anderen muss die Immobilie natürlich Ihre Erwartungen erfüllen und zu Ihrer Lebensplanung passen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, schneller und besser zu entscheiden:

Alle Wege in Betracht ziehen: So finden Sie Ihre Immobilie

Bei der Suche nach den passenden Inseraten hilft es meist, viele verschiedene Quellen zu nutzen. Auf diese Weise gewinnen Sie schnell einen Überblick, welche Immobilien überhaupt zum Verkauf stehen, und entwickeln zugleich ein Gespür für die üblichen Preise. Außerdem stellen Sie auf diese Weise sicher, die besten Angebote nicht zu verpassen. Die klassischen Informationsquellen wie Online-Portale oder Lokalzeitungen bilden schließlich alle nur einen Teil des regionalen Immobilienmarkts ab. Nutzen Sie für die Recherche zum Beispiel:

✓ Online-Immobilienportale

✓ Immobilienmärkte der Lokalblätter

✓ Ihre persönlichen Kontakte vor Ort

✓ Aushänge in Banken oder Supermärkten

✓ einen oder mehrere Makler

So hilft Ihnen CHECK24 bei der Immobiliensuche

Finanzierungsmöglichkeiten prüfen: Auch wenn Sie noch auf der Suche nach einer passenden Immobilie sind, können Sie den Baufinanzierungsvergleich von CHECK24 bereits nutzen. Dabei können Sie sich bereits über Ihre Möglichkeiten einer Finanzierung erkundigen. So sehen Sie schnell, welche Art Immobilie für Sie überhaupt finanzierbar ist und wie die Finanzierung aussehen kann.

Immobilie bewerten lassen: Die Online-Immobilienbewertung von CHECK24 steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Über diesen Dienst holen Sie sich in wenigen Minuten eine zuverlässige Ersteinschätzung zu einer Immobilie Ihrer Wahl ein. Zusätzlich erhalten Sie detaillierte Informationen zur Umgebung, der Verkehrsanbindung sowie vielen weiteren wichtigen Aspekten.

Checkliste Hauskauf

Ihre Checkliste zum Hauskauf: jetzt herunterladen

Nichts übersehen: Darauf kommt es bei der Besichtigung an

Haben Sie eine Immobilie gefunden, die zu Ihren Ansprüchen und Ihrem Budget passt, geht es darum, einen Termin für die Besichtigung zu finden. Hier ist es wichtig, genügend Zeit einzuplanen: Im Idealfall können Sie nicht nur die Immobilie in aller Ruhe begutachten, sondern auch noch einen Spaziergang durch die Nachbarschaft unternehmen. Am besten vereinbaren Sie den Termin tagsüber, um auch die Außenbereiche der Immobilie bei guten Lichtverhältnissen betrachten zu können.

Für einen gelungenen Besichtigungstermin ist außerdem die Vorbereitung entscheidend: Überlegen Sie sich am besten  frühzeitig, worauf Sie besonders achten und welche Fragen Sie vor Ort klären möchten. Bereiten Sie sich darauf vor, Notizen und gegebenenfalls auch Fotos zu machen, die Ihnen später bei der Entscheidung helfen. Welche Punkte Sie bei der Besichtigung – aber auch generell bei der Immobiliensuche – nicht übersehen sollten, verrät Ihnen unsere Checkliste zum Hauskauf.

Sollten Sie sich nach der Besichtigung noch unsicher sein, hilft es manchmal, einen zweiten Termin zu vereinbaren. In einigen Fällen bietet es sich an, hierzu auch einen sachverständigen Begleiter mitzunehmen – gerade wenn Sie ohnehin eine geeignete Person im Bekanntenkreis haben. Je besser Sie den Zustand von Haus oder Wohnung kennen, desto leichter wird Ihnen später die Kaufentscheidung fallen. Unter Umständen helfen Ihnen Ihre Kenntnisse auch, um über den Kaufpreis zu verhandeln.

Unterlagen prüfen und Finanzierung planen

Bevor Sie sich für eine Immobilie entscheiden, sollten Sie noch einmal gründlich alle Unterlagen prüfen. Vor allem die finanziellen Gesichtspunkte sind jetzt entscheidend. So kann etwa der Energieausweis helfen, die Nebenkosten und den Bedarf bestimmter Modernisierungsmaßnahmen einzuschätzen. Sollte sich aus Sicht von Energieexperten beispielsweise ein Austausch des Heizkessels oder die Isolierung des Dachstuhls anbieten, so ist dies hier vermerkt. Vor dem Kauf einer Eigentumswohnung wiederum kann ein Blick in die Protokolle der Eigentümerversammlung helfen, um frühzeitig von kostspieligen Baumaßnahmen zu erfahren, die in Zukunft möglicherweise anstehen. Auch bei der Prüfung der Unterlagen kann Ihnen die Checkliste von CHECK24 helfen.

Sind Sie sich schließlich sicher, Ihre Traumimmobilie gefunden zu haben, können Sie sich die Finanzierungszusage eines Kreditgebers Ihrer Wahl beschaffen. Sollten Sie sich bereits über CHECK24 zu Ihren Finanzierungsmöglichkeiten erkundigt haben, können Sie dazu einfach die Informationen zur Immobilie über Ihren Kundenbereich nachreichen.

Zu Ihren letzten Schritten auf dem Weg zum Eigenheim gehört es jetzt meist, den Notartermin zu vereinbaren zu bestellen. Dieser erstellt zunächst einen Vertragsentwurf. Ausgehend davon können Sie in einem gemeinsamen Termin mit dem Verkäufer und dem Notar letzte Fragen klären und Änderungswünsche festhalten. Im Anschluss an die Vertragsunterschrift müssen Sie meist nur noch dem Kreditgeber die verbleibenden Unterlagen zukommen lassen. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, damit der Kaufpreis fällig wird, und ist die vereinbarte Summe überwiesen, kümmert sich der Notar um die Eigentumsumschreibung im Grundbuch.

CHECK24 Service

CHECK24 Baufinanzierung

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 22
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: baufi@check24.de

Weitere Nachrichten über Baufinanzierung

Weitere Nachrichten über Baufinanzierung