CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 77
Expertenberatung von 08 - 20 Uhr
Sie sind hier:

Zahnzusatz-Versicherung

Über 100 Tarifvarianten unverbindlich und
kostenlos vergleichen

CHECK24 Bewertungen
CHECK24 Versicherungen
4.7 / 5
221.753 Bewertungen
weitere Bewertungen »
Sie möchten kostenlos beraten werden?

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 77zahn@check24.de
Unsere Partner
Previous
Next

Zahnzusatzversicherung für Senioren

Eine Zahnzusatzversicherung ist in jedem Alter sinnvoll. Allerdings ist es für Senioren schwieriger, einen geeigneten Tarif zu finden: Denn viele Anbieter nehmen Versicherte nur bis zu einem bestimmten Alter auf. Zudem werden häufig Leistungen für Zahnersatz oder Prothesen benötigt, was den Versicherungsschutz zusätzlich verteuert.

Grundsätzlich sollten Senioren darauf achten, dass eine Zahnzusatzversicherung die anfallenden Kosten von Zahnersatz und notwendigen Behandlungen beim Zahnarzt bezuschusst. Auch Leistungen für regelmäßige Prophylaxe sind wichtig. Auf Leistungen für den Bereich der Kieferorthopädie können Senioren hingegen verzichten – kieferorthopädische Behandlungen stehen bei älteren Erwachsenen in der Regel nicht mehr an.

Welche Bausteine sind wichtig?

Zahnersatz Zahnbehandlung Zahnreinigung Kieferorthopädie

   

Keinen speziellen Senioren-Tarif abschließen

Seniorin lächelt
Zahnersatz: Für Senioren sind vor allem gute Leistungen bei Zahnersatz wichtig.

Einige Anbieter bewerben ihre Zahnzusatzversicherungen als spezielle Senioren-Tarife. Solche Policen sind allerdings in den meisten Fällen nicht zu empfehlen. Diese Versicherungen haben ein höheres Höchsteintrittsalter und sind günstiger als normale Verträge.

Dafür bieten sie im Vergleich allerdings oftmals nur deutlich eingeschränkte Leistungen – beispielsweise nur die Hälfte der sonst üblichen Kostenerstattungen. Senioren sollten daher besser einen Standard-Vertrag wählen, der ihnen einen guten Versicherungsschutz garantiert.

Zahnzusatztarife miteinander vergleichen

Prüfen Sie mehrere Angebote, bevor Sie sich für eine Zahnzusatzversicherung entscheiden. Achten Sie dabei besonders darauf, dass der Vertrag gute Leistungen in den Bereichen Zahnersatz, Zahnbehandlung sowie Prophylaxe bietet. Im kostenlosen Online-Vergleich von CHECK24 können Sie die Leistungen der einzelnen Tarife in kürzester Zeit miteinander vergleichen. Alternativ können Sie uns auch gerne unverbindlich und kostenlos anrufen. Unsere Kundenberater kennen sich als Spezialisten mit sämtlichen aktuellen Zahnzusatz-Tarifen sehr gut aus.

Tipps auf einen Blick

  • Alterungsrückstellungen sind für Senioren nicht wichtig. Denn die Beiträge steigen meist ab dem 61. Lebensjahr altersbedingt nicht mehr an.
  • Achten Sie auf hohe Erstattungsgrenzen in den ersten Jahren. Ein Implantat kostet beispielsweise im Schnitt mehrere Tausend Euro.
  • Sind alle Zähne durch Prothesen ersetzt, ist ein Tarif ausreichend, der nur bei Zahnersatz leistet.

Leistungen für Zahnersatz bei Senioren

Muss ein Zahn ersetzt werden, wird dies teuer. Ein Implantat kostet schnell mehrere Tausend Euro, von denen die gesetzliche Krankenversicherung meist nur einen Bruchteil übernimmt. Denn die Kassen zahlen nur die Hälfte der Kosten einer medizinischen Grundversorgung.

Eine gute Zahnzusatzversicherung schützt Sie vor hohen Zuzahlungen und übernimmt einen Großteil der Kosten – zum Beispiel 80 Prozent des Rechnungsbetrages. Achten Sie darauf, dass der Tarif nach Möglichkeit mindestens sechs bis acht Implantate erstattet. Auch die Höhe der Erstattungen ist bei guten Tarifen nach Ablauf der ersten Vertragsjahre nicht begrenzt.

Fehlen einzelne Zähne, lassen sich diese Zahnlücken meist gegen einen Aufschlag mitversichern. Benötigen Sie später einen Zahnersatz an einer solchen Stelle, würde die Versicherung für die entstehenden Kosten leisten.

Leistungen für Zahnbehandlungen und Zahnreinigung bei Senioren

Eine Zahnzusatzversicherung erstattet bis zu 100 Prozent der Kosten für eine Zahnbehandlung. Hierunter fallen etwa die Kosten für hochwertige Kunststoff-Füllungen oder eine aufwendige Wurzelbehandlung, um einen erkrankten Zahn zu retten.

Besonders wichtig sind zudem die Leistungen für Prophylaxe. Denn eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung entfernt harte und weiche Beläge. Dies senkt das Risiko für Karies sowie Parodontitis und hilft damit, ein vorzeitiges Ausfallen der Zähne zu verhindern. Meist bezuschussen die Versicherungen eine regelmäßige Zahnreinigung bis zu einem bestimmten Betrag pro Jahr.

Bei Senioren sollte der Tarif darüber hinaus für die Reinigung von bestehenden Prothesen aufkommen. Hierbei wird der herausnehmbare Zahnersatz professionell gereinigt, um Ablagerungen zu entfernen. Ansonsten könnte beispielsweise Zahnstein auf der Prothese dazu führen, dass sich das Zahnfleisch entzündet.

Empfehlenswerte Tarife für Senioren

Diese Zahnzusatzversicherungen sind für Senioren besonders empfehlenswert:

Württembergische, Vollschutz V2 - ZGU50+BZGU20+ZBU

Maximales Eintrittsalter
102 Jahre
Allgemeine Wartezeit
keine
Leistungsbegrenzungen
In den ersten 4 Versicherungsjahren (VJ) max. 2.800 €, ab dem 5. VJ ohne Begrenzung. 
1. VJ: 700 €
1. - 2. VJ: 1.400 €
1. - 3. VJ: 2.100 €
1. - 4. VJ: 2.800 €
Ausschlaggebend ist das jeweilige Behandlungsdatum
Leistungen Prothesen und fehlende Zähne
Prothesen sind mitversichert
  • Bis zu 2 fehlende Zähne haben keine Auswirkung auf die Leistungsstaffel.
  • Bis zu 8 Zähne, die mit Zahnersatz versorgt sind, haben keine Auswirkung auf die Leistungsstaffel.
  • Sind mehr Zähne betroffen, als oben genannt, verlängert sich die Zahnstaffel von 48 Monaten auf 72 bzw. 96 Monate.

 

DKV, KDT85+KDBE

Maximales Eintrittsalter
99 Jahre
Allgemeine Wartezeit
8 Monate
Leistungsbegrenzungen
In den ersten 3 Kalenderjahren (KJ) max. 1.500 €, ab dem 4. KJ ohne Begrenzung. Die Begrenzung gilt für den Baustein Zahnersatz, KDBE ohne Begrenzung.

1. KJ: 500 €
1. - 2. KJ: 1.000 €
1. - 3. KJ: 1.500 €

Ausschlaggebend ist das jeweilige Behandlungsdatum.
Leistungen Prothesen und fehlende Zähne
Prothesen sind mitversichert
Max. 3 fehlende Zähne

 

AXA, DENT Premium U

Maximales Eintrittsalter
75 Jahre
Allgemeine Wartezeit
6 Monate
Leistungsbegrenzungen
In den ersten 4 Kalenderjahren (KJ) max. 4.500 €, ab dem 5. KJ ohne Begrenzung. 

1. KJ: 1.000 €
1. - 2. KJ: 2.000 €
1. - 3. KJ: 3.000 €
1. - 4. KJ: 4.500 €

Ausschlaggebend ist das jeweilige Behandlungsdatum
Leistungen Prothesen und fehlende Zähne
Prothesen sind mitversichert
Max. 3 fehlende Zähne

 

uniVersa, uni-dent PRIVAT

Maximales Eintrittsalter
100 Jahre
Allgemeine Wartezeit
8 Monate
Leistungsbegrenzungen
In den ersten 4 Kalenderjahren (KJ) max. 3.000 €, ab dem 5. KJ ohne Begrenzung.

1. KJ: 750 €
1. - 2. KJ: 1.500 €
1. - 3. KJ: 2.250 €
1. - 4. KJ: 3.000 €

Ausschlaggebend ist das jeweilige Behandlungsdatum.
Leistungen Prothesen und fehlende Zähne
Prothesen sind mitversichert
Fehlende Zähne sind nicht versicherbar!

 

zum Tarifvergleich »