Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 11 66 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Energieberatung
089 - 24 24 11 66
Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
heizstrom@check24.de

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Nachtspeicherstrom beim Testsieger

Garantiert die günstigsten Tarife im besten Heizstromvergleich

  • Über 800 Anbieter
  • Über 2.000 Tarife
  • Garantiert sicherer Wechsel
Bis zu 500 € sparen
Kundenbewertungen
CHECK24 Energievergleich
4.9 / 5
12.477 Bewertungen
(letzte 12 Monate)

Nachtspeicherstrom Vergleich

Heizen mit Strom ist grundsätzlich eher teuer. Besitzer einer Nachtspeicherheizung, die mit Nachtspeicherstrom betrieben wird, waren lange Zeit an die örtliche Grundversorgung gebunden. Jetzt gibt es aber auch viele alternative Anbieter, die spezielle Tarife für Nachtstrom anbieten. Wenn Sie mit Nachtspeicherstrom heizen, können Sie Ihre Stromrechnung mit einem Heizstromvergleich senken. Vergleichen Sie so alle Nachtspeicherstrom Anbieter und wechseln Sie zu einem günstigen Tarif für Nachtspeicherstrom.

Getrennte Messung von Nachtspeicherstrom

Nachtspeicherstrom wird in der Regel getrennt abgerechnet. Das bedeutet, dass der Nachtspeicherstrom mit einem eigenen Stromzähler gemessen wird. Für den normalen Haushaltsstrom gibt es einen separaten Stromzähler. Die Stromzähler gelten normalerweise als getrennte Annahmestellen und können von unterschiedlichen Energieversorgern beliefert werden. Es ist also möglich einen Stromtarif für den Haushaltstrom und einen anderen Tarif für den Nachtspeicherstrom abzuschließen. Sie erhalten dann für jeden Stromzähler eine eigene jährliche Abrechnung.

Gemeinsame Messung von Nachtspeicherstrom

Vor allem bei älteren Nachtspeicherheizungen wird Haushaltsstrom und Heizstrom noch gemeinsam gemessen. In diesem Fall ist nur ein gemeinsamer Stromzähler vorhanden. Wenn Sie einen Eintarifzähler haben, benötigen Sie für einen Stromvergleich den gesamten Jahresverbrauch. Sie können dann einen günstigen Stromtarif für ihren Gesamtverbrauch abschließen.
 

Wichtiger Hinweis

Bei einigen Nachtspeicherheizungen wird Heizstrom und Haushaltsstrom über denselben Zähler gemessen. Handelt es sich dabei um einen Zweitarifzähler, kann trotzdem ein Anbieterwechsel durchgeführt werden. Geben Sie dazu Ihren Verbrauch für Heiz- und Haushaltsstrom aufgeteilt nach HT und NT an.

 

Was ist HT und NT?

Der gemeinsame Stromzähler besitzt entweder nur ein Zählwerk (Eintarifzähler) oder aber es handelt sich um einen Zweitarifzähler. In diesem Fall sind zwei Zählwerke vorhanden, die den Stromverbrauch zeitabhängig messen. Das bedeutet, dass zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Kosten anfallen. Im Hochtarif (HT) oder auch Haupttarif wird tagsüber der Haushaltsstrom abgerechnet und am Abend wird auf den günstigeren Niedertarif (NT) umgestellt. In dieser Zeit lädt sich die Nachtspeicherheizung mit Nachtspeicherstrom auf.

Ist Nachtspeicherstrom billiger als Tagstrom?

Eine Zeit lang galten Nachtspeicherheizungen als kostengünstige Heizmethode. Heutzutage hat das Heizen mit Nachtspeicherstrom einen eher teuren und wenig umweltfreundlichen Ruf. Das aufwändige Verfahren, in welchem Strom in den entsprechenden Haushalten in Wärmeenergie umgewandelt werden muss, ist sowohl aus ökologischer als auch aus ökonomischer Sicht nicht sinnvoll. Die erzeugte Wärmeenergie wird dabei nicht gleich abgegeben, sondern in der Nachtspeicherheizung gespeichert. So ist es möglich, die Heizung in der Nacht mit Nachtspeicherstrom aufzuladen und dann zeitversetzt zu heizen.


Welche Stromanbieter bieten Nachtspeicherstrom an?

Früher waren Überkapazitäten in der Nacht im Stromnetz noch ein Problem. Nachts wurde mehr Strom erzeugt als benötigt wurde. Eine flexible Steuerung der Stromproduktion war allerdings nicht möglich. Aus diesem Grund wurden Nachtspeicherheizungen, die den überschüssigen Nachtstrom verbrauchen, gefördert. Der Nachtspeicherstrom wurde als Anreiz zu sehr günstigen Preisen angeboten. Auch heute gibt es noch spezielle Nachtspeicherstrom Tarife, die Heizstrom zu einem günstigen Preis im Niedertarif anbieten. Ein Nachtspeicherstrom Vergleich zeigt Ihnen die verfügbaren Tarife an ihrem Wohnort.

Ökostrom für Ihre Nachtspeicherheizung

Nachtspeicherheizungen gelten alles andere als klimafreundlich. Diesen Ruf haben sie hauptsächlich aufgrund ihrer wenig ökonomischen Wirkungsweise. Der bereits produzierte Strom muss aufwändig in Wärmeenergie umgewandelt werden. Hier ist aber dennoch entscheidend, um was für einen Strom es sich handelt. Wird der Nachtspeicherofen mit Ökostrom betrieben, kann er durchaus klimaneutral sein. Sie können mit einem Ökostromtarif für Ihre Nachtspeicherheizung also zum Umweltschutz beitragen.

Aktuelle Auszeichnungen

Testsieger Vergleichsportale Strom und GasTestsieger Vergleichsportale Strom und Gas 2021
CHECK24 ist Testsieger beim aktuellen Test für den Strom und Gasvergleich des Deutschen Kundeninstitutes (DKI) und der €uro am Sonntag. CHECK24 erhielt in den Kategorien Preis- und Leistungsangebot, Vergleichsrechner & Kundenservice jeweils die Note "sehr gut +".

Bestnote Tüv Service Test 2020Bestnote TÜV Service Test 2020
CHECK24 ist durch TÜV Saarland in 2020 bereits das sechste Mal mit der Bestnote "sehr gut" ausgezeichnet worden. Besonders die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter wurden von unseren Kunden sehr hoch bewertet.

weitere Auszeichnungen  

CHECK24 – Deutschlands größtes Vergleichsportal
Transparent
Wir bieten Ihnen einen Überblick
über Preise und Leistungen von
tausenden Anbietern. Und das alles
über eigene Vergleichsrechner.
Kostenlos
Für Kunden ist unser Service
kostenlos. Wir finanzieren uns über
Provisionen, die wir im Erfolgsfall
von Anbietern erhalten.
Vertrauenswürdig
Bei uns können Kunden erst nach
einem Abschluss eine Bewertung
abgeben. Dadurch sehen Sie nur
echte Kundenbewertungen.
Erfahren
Seit 1999 haben unsere Experten
über 15 Millionen Kunden beim
Vergleichen und Sparen geholfen.

Erinnerungswecker Wärmepumpe

 
So einfach geht's
  1. Wählen Sie das Datum, an dem Sie erinnert werden möchten. Tipp: Wir empfehlen 6 Wochen vor Ende der Kündigungsfrist, damit der Wechsel reibungslos klappt.
  2. Wählen Sie, wie häufig Sie erinnert werden möchten. Sie können sich z.B. alle 12 Monate erinnern lassen oder nur ein einziges Mal.
  3. Klicken Sie auf "Wecker stellen" und schon erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit einem ersten Erinnerungswecker als Beispiel.

Erinnerungswecker erfolgreich gestellt

Vielen Dank, dass Sie den Erinnerungswecker gestellt haben!
Wir haben Ihnen eine Bestätigung per E-Mail an geschickt.