089 - 24 24 12 55 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 55

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:

hrv@check24.de

Sie sind hier:

Jogginghose, Traktor und Co.: Die dümmsten Einbrecher 2017

München, 27.12.2017 | 08:45 | kro

Einbrecher und Diebe stellen sich bei der Ausführung ihrer kriminellen Machenschaften nicht immer besonders intelligent an. Wir haben für Sie zum Jahresende die fünf kuriosesten Schadensfälle 2017 zusammengetragen.

Manche Einbrecher überführen sich selbst.Manche Einbrecher überführen sich selbst.

Platz 5: Im Februar brach in Köln ein Mann über eine Balkontür in eine Wohnung ein. Während er diese durchwühlte und Diebesgut zur Mitnahme bereitlegte, betätigte er versehentlich den Notrufknopf des Hausnotrufs.

Der zuständige Wohlfahrtsverband kontaktierte sofort eine Angehörige des Bewohners mit dem Hinweis, in der Leitung "entferntes, offenbar russisches Gebrabbel" vernommen zu haben. Dumm nur, dass der Wohnungsinhaber kein Russe war. Der Einbrecher konnte noch in der Tatwohnung von der Polizei festgenommen werden.

Platz 4: Einbrecher mit Jogginghose entlarvt

Ebenfalls im Februar überführte ein weiterer Einbrecher sich versehentlich selbst. Im nordrhein-westfälischen Verl brach er in ein Tennisheim ein und ließ neben vielen weiteren Gegenständen auch die Jogginghose eines Trainers mitgehen.

Als die Polizei später den Einbruch aufnahm, kehrte der Mann an den Tatort zurück, um sich als Zeuge aus der Nachbarschaft auszugeben. Anwesend war auch der bestohlene Tennistrainer – der sofort seine eigene Sporthose an den Beinen des vermeintlichen Zeugen erkannte.

Platz 3: Einbrecher geht mit Hund des Opfers Gassi

Im Juni brach ein Mann in eine Wohnung in Krefeld ein und steckte Schmuck ein. Die Wohnungsinhaberin war zu dem Zeitpunkt im Krankenhaus. Zu Hause war aber ihr Hund.

Der tierliebe Einbrecher nahm diesen kurzerhand zu einem Spaziergang mit. Eine Bekannte des Einbruchsopfers erkannte das Tier auf der Straße und rief sofort die Polizei. Der – wie sich später herausstellte – unter Drogen stehende Mann wartete ohne Widerstand auf die Beamten.

Platz 2: Mit dem Traktor in die Hauswand

"Ab durch die Wand", dachten sich im Januar Einbrecher in Nordrhein-Westfalen und stahlen einen Traktor von einer Baustelle. Mit diesem fuhren sie in eine Hauswand.

Die Bewohner blieben unversehrt und sahen die Einbrecher noch mit einem Tresor weglaufen. Lange unentdeckt blieben die Übeltäter jedoch nicht, da sie versuchten, den Tresor in der Öffentlichkeit zu knacken.

Platz 1: Dieb will Fahrradschloss von Polizei knacken lassen

Zwar kein Einbrecher, aber mit ähnlichem Talent gesegnet war ein Fahrraddieb im November in Münster. Dieser brachte der Polizei freundlicherweise direkt das gestohlene Rad vorbei, mit der Bitte, das Schloss zu öffnen.

Nach eigenen Angaben hatte er das Fahrrad am Tag zuvor von einem Bekannten gekauft und keinen Schlüssel für das Fahrradschloss erhalten. Die Beamten fanden bei der Überprüfung nicht nur heraus, dass das Rad als gestohlen gemeldet war, sondern auch eine geringe Menge Marihuana bei dem nach dem Betäubungsmittel duftenden Mann.
CHECK24 Social Media

Weitere Nachrichten zum Thema Hausratversicherung